Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
 Galerie Pick Up's
Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.773

23.03.2008 23:57
Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Miteinander,
heute stelle ich euch einen typisch amerikanischen Geländewagen vor,von dem es auch schon einige Generation gibt.
Das Modell ist von Tamiya und umfasst 110 Teile.
1984 kam die Firma Jeep mit einer neuen Generation Geländewagen auf den Markt. Für amerikanische Verhältnisse eher klein geraten passte dieses Fahrzeug perfekt nach Europa und schwamm mit auf der Boomwelle der Geländewagen in den frühen 1990ern. Zu Beginn mit einem 2,8-l-V6-Motor von AMC bzw. einem 2,5-l-Reihenvierzylinder ausgerüstet gelang mit dem Einbau des 4,0-l-6-Zylinder Motor, der eine Entwicklung von Jeep ist, ein Auto wie es sich die Leute wünschten. Die Leistung des 4,0-liter-Motors beträgt je nach Modelljahr zuwischen 125 und 136 kW (170; 185 PS) und sorgt auch in Verbindung mit permanentem Allradantrieb, Automatik und ca. 1.600 kg Leergewicht für eine Beschleunigung von 0-100 km/h in knapp 9-10 s bei einen Durchschnitsverbrauch von 14-17 l Normalbenzin auf 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit des 4,0 Liter Modells wurde elektronisch auf 180 km/h begrenzt. Mitte der 1990er wurde mit dem Grand Cherokee ein Modell mit V8-Motor nachgeschoben, der geringfügig bessere Fahrleistungen bot, aber auch wesentlich mehr Innenraum und Fahrkomfort. Geringen Anteil an den Gesamtstückzahlen des Cherokee hat die Dieselvariante, zuerst mit einem 60 kW (82 PS) Renault-Motor später mit einem 84 kW (115 PS) starken Motor des italienischen Herstellers VM. Die Version des ursprünglichen Jeep Cherokee, war auch als Pickup mit Zweierkabine unter der Bezeichnung Comanche mit gleicher Motorisierung erhältlich













Lg Günter

John



Beiträge: 2.848

24.03.2008 03:57
#2 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo alleine
Ich liebe diese "Dinger" Hab sowas ähnliches und möcht' nicht anderes mehr fahren. Macht richtig Spaß mit Geländewagen zu fahren.
Gruß John

Pascal



Beiträge: 450

26.03.2008 16:52
#3 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

schön und sauber gebaut - ein Freund hatte den selben 1:1 und hatte viel Spass daran, bis er über sein eigenes Scheinwerferglas fuhr... die sind halt nicht an jeder Stelle so stabil...

Gruss
Pascal

www.truckmodels.ch

Globetrotter 72 ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2008 11:48
#4 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Günther

Dein Auto sieht beeindruckend aus! Besonders die Felgen in gold und silber sind mir
dabei ins Auge gestochen! Hast Du die mit dem Pinsel bemalt?

Gruss
Stefan

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2008 12:40
#5 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Genau so muss das sein. In der Straße, in der ich zuletzt wohnte stand immer einer rum, der exakt so aussah. Schönes Modell.

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.773

03.04.2008 21:51
#6 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Stefan,
Die Felgen sind ja im Original auch so,die goldene Farbe ist lackiert,eine sehr schöne Arbeit bei so vielen Speichen .
Lg Günter

Globetrotter 72 ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2008 22:50
#7 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Günter

Respekt!!! Toll gemacht. Da haben wir es doch bei den Trucks wieder einfacher...

Gruss
Stefan

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.773

05.04.2008 00:06
#8 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Stefan,
So schlimm wirds bei Trucks nicht sein,aber die Qualität der Felgen von Tamiya war sehr gut.
Lg Günter

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

05.04.2008 23:59
#9 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo GüntA,

wenn ich frech wäre, würde ich ja sagen, der schaut da auf den Bildern besser aus als in deiner Vitrine.

Im Ernst, das is ein wunderschönes Modell, was du da gezaubert hast. Das anbringen der Decals is jau auch ned grad die einfachste Übung, mit den zarten, dünnen Zierstreifen an den Seiten und auch das Holzdekor im Innenraum.
Ich weiß, wovon ich spreche, denn den hatte ich auch schon mal am Basteltisch(wurde allerdings geburtstagsweiterverschenkt). Es wartet allerdings in meinem kleinen bescheidenen Lager noch so ein Bausatz auf bearbeitung.

Was das Fahrgefühl in der Realität anbelangt, da fuhr er sich traumhaft bequem, da sitzt fast so wie auf dem Ledersofa im Wohnzimmer. Ich hatte mal das Nachfolgermodell deiner Version(also meiner war ein 96er, ebenso mit v8). Born in USA, made in Austria(jaja, damals wars finanziel noch drinnen, was sie mir für das auto abgenommen haben)In Amerika kostete er weniger als die Hälfte, drum wars ja auch kein Wunder, dass er dort fast so beliebt war/ist wie bei uns die Golf(rodeln)

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

VOLVO F12



Beiträge: 168

19.04.2008 22:16
#10 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo günter

dein cherokee ist ja ein geiles geschoss!sauber hast den hinbekommen,und die lackierung ist auch 1A gratuliere

gruss stefan

http://modelltrucksschweiz.blogspot.com/

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.773

19.04.2008 22:28
#11 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten

Hallo Stefan,
freut mich das er Dir gefällt,nun ich habe mit schwarzen Lackierungen eigentlich nie ein Problem,ärger war es die Streifen rundherum anzubringen,.
Lg Günter

Scania-V8 ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2008 23:49
#12 RE: Jeep Grand Cherokee Limited V8 Zitat · antworten
Hallo Günter

Den hast du wirklich super hingekriegt mit den feinem Gold Streifen ums Fahrzeug herum.

Gruss Timon
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor