Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.452 mal aufgerufen
 Trailer
BIG AL



Beiträge: 335

29.07.2007 21:59
Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten
Hi Leute

Hier mal der Baubericht, des Trailers, für meinen IHC Paystar. Es soll ein Tieflader mit einer Großen und imposanten Ladung werden.
Als Grundlage wehlte ich ein gebautes Modell des "Lowboys von AMT". Dieses wurde durch ein Misgeschick meiner Tochter in mehrere Teile Zerlegt, und daher etschloss ich mich zu einem Neuaufbau. Nachdem alles zerlegt war, wanderten die Teile für einige Tage in Bremsflüssigkeit um sie vom alten Lack zu etfernen. Die erste Veränderung wurde an der Bereifung vogenommen. Damit der Anhänger zur Zugmaschiene passt verwendete ich Italerie Reifen und Felgen. Insgesammt 6 mal Vorderschsfelgen und 6 mal Ersatzradfelgen. Diese wurden aneinander geklebt. vonn innen wurde die AMT Bremstrommel mit der Metallachsaufnahme verwendet und von Außen ebenfalls die originalen AMT Felgen. Diese wurden entsprechend gekürtzt und angedreht damitt sie in die Italerie Ersatzradfelgen hinein passen.
Der Trailer wurde wie auf den Bildern zu erkennen ist, gröten Teils in originaler Form wieder zusammen gebaut. Der sogenannte "Schwanenhals" ("Gänsehals") wurde wieder in den original Zustandd versetzt und um 3 cm verlägert, um meht Paltz für Fässer, Seile und anderen Gerätschaften zu schaffen.

So das wars erstmal werde versuchen nächste Woche weiter zu kommen und die Verkabelung vornehmen.

Schöne Grüße
Arnd

















S.Oliver



Beiträge: 1.555

29.07.2007 22:08
#2 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Gänsehals Nennen wir es lieber Schwanenhals

Gruß
Oliver

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

29.07.2007 22:14
#3 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Sorry Olli,

nennen wir es Gooseneck. So ganz unrecht hat er da nicht.

Mich würde aber mal genauer dessen Anbringung interessieren. Wurden die Längsträger einfach gekürzt und die abgeschnittenen Teile mit zur Mitte versetzt, oder wurde der Hals an deren Oberkante abgeschnitten und nach unten verlängert?

Grüße, Timo

BIG AL



Beiträge: 335

29.07.2007 22:19
#4 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Ok, ihr habt alle Recht, die genaue Übersetzung lautet Schwanenhals, auch wenn "goose" eigentlich Gans heißt.

@Timo
Die Aufnahme wurde einfach senkrecht abgetrennt, und anschließend an einer vorne angeklebten Platte mittin angeklebt. Die inneren straben wurden auf das gewünste Maß gekürzt.

Schöne Grüße
Arnd

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

29.07.2007 22:43
#5 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten
Dann müßte der Träger an der Oberkante, so wie hier, auch etwa 195 mm lang sein, oder? Bei diesem Trailer wurde der Hals innen angesetzt, was aber sonst egal ist. Mir steht nämlich auch noch so ein Umbau bevor.

BIG AL



Beiträge: 335

03.08.2007 06:59
#6 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Hi Timo

das mit der Länge kommt hin. Der Umbau ist ganz einfach. Du kürzt die inneren Verstrebungen des Halses auf die gewünschte Länge, Klebst ihn zusammen, und setzt ihn dann mit dem Rest zusammen. So würde ich zumindest bei so einem Umbau vorgehen.

Schöne Grüße
Arnd

S.Oliver



Beiträge: 1.555

03.08.2007 11:37
#7 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Hier ein interessanter Link zu einem Fotoalbum mit Detailbildern:

http://flickr.com/photos/9974320@N04/sets/



Gruß
Oliver

BIG AL



Beiträge: 335

20.08.2007 19:48
#8 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten
HI Leute
In letzter Zeit ist das Modellbauen bei mir viel zu kurz geraten. Der Job erlaubt es mir nicht, mehr Zeit für mein Hobby zu haben. Daher rührt auch das seltene Schreiben her. Das wird sich in der nächsten Zeit auch nicht ändern, allerdings versuche ich doch etwas voran zu kommen.
Und hier der letzte Stand; die Ladefläche wurde mit Holz verplankt, auf dem sogenannten "Gooseneck" wurde eine Aufbewahrungsmöglichkeit geschaffen für Ersatzrad, Seile, Kraftstofffässer, Werkzeug undd sonstigen Kleinichkeiten die mir sonst noch so einfallen werden.
Hoffe dass es diese Woche besser voran gehen wird undd einiges fertig wird!

Schöne Grüße
Arnd







@Oliver danke für den Link, sehr interesannte Fotos.
BIG AL



Beiträge: 335

14.09.2007 20:31
#9 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten

Hi Leute

So heute, kam mein Ladegut für den Lowboy. Da es etwas sehr großes werden sollte endschied ich mich für eine Caterpillar DH8 Raupe, die zum Rohrverleger umgebaut wird. Es ist wohl ein sehr alltes Modell, und stammt wohl noch aus den Machbox Zeiten.

Schöne Grüße
Arnd





Timo
Man in Black


Beiträge: 725

17.09.2007 00:08
#10 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten
Hallo Arnd,

das wird ein geiler Zug. Eigentlich hätten sie die Raupe gleich mit dem Tieflader verkaufen können - ist sicher das häufigste Ladegut und sieht einfach nur gut aus.
Willst Du den Kontrast von alt und neu so lassen? Ich habe es umgekehrt getan. Es hat was. Auch die Raupe muß ja mal irgendwann neu geliefert worden sein.

Viele Grüße

Timo

BIG AL



Beiträge: 335

18.09.2007 21:29
#11 RE: Wiederaufbau eines Lowboy Tiefladers von AMT Zitat · Antworten
Nei nei Timo

neu wäre nicht in meinem Sinne, und ich wäre meinem Moto auch nicht treu, das sind alles swehr wrbeitende Maschienen, die auch so aussehen dürfen. Die Raupe wird genau so verbraucht aussehen wie der Truck und der Tieflader.

Schöne Grüße
Arnd

hier mal den letzten Stand vor,in und nach der Bremsflüssigkeit






Eingelegte DH8


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz