Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.227 mal aufgerufen
 Road Trains
Rotkäppchen ( Gast )
Beiträge:

29.08.2007 19:04
Kenworth T 900 Zitat · Antworten
Hallo,

nachdem der Truck über ein Jahr dagelegen hatte, weil keine Zeit zum bauen war, ging jetzt alles ganz schnell. Ihm fehlen vielleicht einige typische Details, doch ich finde, er kann sich schon sehen lassen. Antennen bekommt er noch. Einen Bugdeflector oder das Gitter vor der Windschutzscheibe hat das Original aber ebensowenig, wie weitere Tanks oder Aluschutzbleche.













Lackiert war er ja schon. Es mußten eigentlich nur noch die Decals angebracht und überlackiert werden. Das Problem war, daß sie sich beim Glattstreichen ausdehnten und Falten bildeten. Die konnten zwar beseitigt werden, doch man sieht es ihnen zum Teil noch an. Schlimmer ist aber, daß der Klarlack auf den Decals keine glatte Oberfläche bildet.
Obwohl er streng ooB gebaut wurde, sind die vorderen Spritzlappen und die Nummernschilder auf Fotopapier ausgedruckt worden. Das geschah nicht nur weil das besser aussieht, sondern, weil es hier nicht möglich war, die Decals ohne Beschädigungen aufzubringen. Sie klebten sofort und ließen sich nicht verschieben. Gott sei Dank sind ausgerechnet diese jeweils zwei mal vorhanden, so daß sie noch eingescannt werden konnten. Es scheint auch unmöglich zu sein, die hinteren Mudflaps wagerecht anzubringen. Sie hängen auch nach einem ganzen Tag Trocknungszeit immer wieder runter. Für die Bilder wurden Stützen untergeschoben und wegretuschiert.
Nun fehlt eigentlich nur noch ein passender Trailer.
John ( Gast )
Beiträge:

29.08.2007 19:39
#2 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Hi Rotkäppchen
Was lange währt wird endlich gut. Sieht doch gut aus für deinen ersten Truck nur das du den Road Train trailer heute noch bekommst glaub ich nicht
Gruß John

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

29.08.2007 20:27
#3 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Also im Moment coacht sie noch ihr Baseballteam, aber wenn sie wieder da ist, habe ich ihr schon mal drei Stück hingelegt. Da hat sie erstmal genug zu tun. Nur gut, daß die Dinger beim Bau wirklich Spaß machen.

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

29.08.2007 21:17
#4 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Hallo Rotkäppchen,

also für deinen Ersten schaut der ja gar ned einmal so zwieder(schlecht) aus.
Es muss ja nicht immer vollgestopft mit Zurüstteilen sein, sondern auch schlichte einfache Trucks haben ihre Existenzberechtigung.
Kann man nur hoffen, dass ihm kein Baseball zu nahe kommt

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

29.08.2007 22:20
#5 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Hallo Rotkäppchen,
wirklich gelungen der Truck und bereit für das Outback
lg Günter

Pascal



Beiträge: 450

30.08.2007 08:42
#6 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Da kann ich mich nur anschliessen, sauber und schön gebaut - gefällt mir gut

Gruss
Pascal

Gruss
Pascal

www.truckmodels.ch

djtfb ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 08:47
#7 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten

Hallo Rotkäppli,

schaut super aus.
Dieser Truck sieht auch ooB toll aus (ich hab selbst auch noch einen hier liegen).

Für deinen 1. ist er absolut toll geworden (wenn ich so an meine Frühwerke denke....ächz).
Wir in Bayern würden sagen „sauba“ !!!

Also dann weiter so.
Bin schon auf den nächsten Laster gespannt !

Gruß
Tom

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 09:08
#8 RE: Kenworth T 900 Zitat · Antworten
Mein erster Laster war die amerikanische Variante von dem Teil, der sieht längst nich so schick aus.

Respekt
«« Westernstar
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz