Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.080 mal aufgerufen
 Resin
John ( Gast )
Beiträge:

24.09.2007 16:53
GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Heute möchte ich den GMC von Wespemodels vorstellen. Soweit ich weiss ist das der einzigste Militär Lkw in 1:24. Geliefert wird er in diesem doch recht kleinen Karton. Das Material ist Resin. Leider sind alle Bauteile in eine viel zu kleine Tüte gequetscht worden obwohl genug Platz vorhanden ist. Der Preis betrug 79,95 Euro und war nur bei Mako Modelbau erhältlich. Ob der Bausatz heute noch lieferbar ist weiss ich nicht. Ich hab gehört der Bausatz wäre ein Flop gewesen was ich sehr Schade finde. Ich hätte gern mehr davon gesehen.


Der Bauplan besteht nur aus einem einfachen Faltblatt und einer Beschreibung in englischer Sprache zur Geschichte des Fahrzeugs


Hütte, Haube und Rahmen


Reifen und Felgen


Ladefläche


Türen, steps, Lenkrad, Sitzbank und Armaturenbrett


Wirklich alles dabei vom Motor bis zum Rückspiegel


Federung


Achsen


?


So groß von den Ausmaßen ist er nicht. Ich hab ihn mal zum Größenvergleich zwischen einen Truck und pick up gestellt.



Dieses Fahrzeug war auch nach dem Krieg noch lange im Einsatz. Unter anderen auch in zivilen Varianten wie Feuerwehr, Katastrophenschutz, tow trucks mit Sonderaufbauten oder als normaler flad bed. Sollte ich mal dazu kommen den zu bauen soll er ein alter Tow Truck der australischen Firma Norgate werden wo er noch bis in die 90er als Bergungsfahrzeug im Einsatz war. (Würde mich nicht wundern wenn der heute noch unterwegs ist)

MichaelR ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2007 22:35
#2 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Den Bausatz gibt es nach wie vor.

Manfred Kohnz hat an für sich immer einen da. Kostet inzwischen nur noch 68,50 Euro, selten genug, dass mal was günstiger wird.

Nicht unbedingt ein Flop, aber das Geschrei vorher "Macht doch mal was in 1/24" und die Absatzzahlen hinterher passen wohl nicht zusammen. Daher wird wohl auch (erstmal?) nichts nachkommen. Schade, man kann was draus machen. Der Bausatz ist an einigen Stellen sehr schön und auch Vorbildgetreu detailliert, an anderen eher weniger... Bei meinem ist die Pritsche verzogen, ich bin froh dass ich die nicht brauche.
Ich habe einen kurzen GMC mit #7 Aufbau angefangen. Muß die Tage mal ein paar Fotos machen.

Gruß
Michael

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2007 08:58
#3 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

für nen Zivilisten einigermaßen schade, dass der dieses Loch im Dach hat....

Ansonsten nicht uninteressant das Ding. Würd nen schönen Abschlepper geben....

Was ist dss den wohl für ein Baujahr??

John ( Gast )
Beiträge:

26.09.2007 16:30
#4 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Würd nen schönen Abschlepper geben....

...ja mit Holmes Aufbau Im Faltblatt steht das er von Weihnachten 1942 bis 1956 in den Diensten der Armee war.
Gruß John

BIG AL



Beiträge: 335

26.09.2007 19:48
#5 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Hi John

sehr schönes Modell. Die Verarbeitung wirkt nicht besonders gut aber dass kann ja durch die Fotos täuschen. Wo gibts den Kleinen nochmal. Ich glaube so wie auf dem Foto würde re richtig gut aussehen. Bin mir zwar nicht sicher ob das auch ein GMC ist allerdings spricht die Form und die Jahreszahl dafür.

Schöne Grüße
Arnd



mke124



Beiträge: 313

26.09.2007 20:01
#6 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Mal eine ganz spezielle Frage, falls das jemand weiß.
Ist das der GMC, der nach Ausrangierung aus der Armee bei uns in den 50er Jahren mit Deutz-Diesel und anderer Motorhaube als Nordap verkauft worden ist?

Ich hab da mal irgendwas drüber gelesen, finde es aber nicht mehr.

Martin

MichaelR ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2007 00:10
#7 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten
Sieht - auch von den anderen Lkws her - eher nach USA oder Canada aus. Zudem für Europa etwas zu breit.
Der GMC von Wespe ist original WK 2, aber fragt mich jetzt nicht nach genauem Baujahr. Mit Stahlpritsche aber eher spät.

Der Bericht über Nordap war wenn mich nicht alles täuscht vor etlichen Jahren in Last und Kraft.

Gruß
Michael
Timo
Man in Black


Beiträge: 725

27.09.2007 00:21
#8 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten
@ Martin

Ja!

Hat mich nicht ganz 1 min. googeln nach "Nordap"gekostet.Danke für die Anfrage, denn davon habe ich noch nie etwas gehört. Ich zitiere einfach Manuel Keller, der vierte Eintrag."In der Nachkriegszeit wurden von Henschel GMC-Lastwagen, die von den amerikanischen Truppen ausgemustert worden waren, überholt und mit Henschel Lanova Dieselmotoren ausgerüstet. Die Fahrzeuge bekamen meist ein Holzfahrerhaus und eine nur nach hinten abklappbare Bordwand. Der Fünftonner basierte auf dem GMC-Dreiachser, während der 3,5 Tonner hinten nur eine Antriebsachse besaß. Henschel lieferte aber auch Fahrgestelle ohne Aufbau, oder nur mit US-Fahrerhaus."

Dem folgt auch dieser Link:

http://www.o5m6.de/gmc_cckw353.html

oder wer es wirklich bis zum Erbrechen braucht:

http://www.o5m6.de/ForeignTrucks.html

@ Arnd

Ich würde dafür nicht unbedingt meine Hand ins Feuer legen, aber der Truck hat starke Ähnlichkeit mit einem Mack LT. Auch ein Autocar aus den 40er Jahren käme noch in Frage. Als Logger müssen die sehr verbreitet gewesen sein. Dem GMC würde ich das oder die Schwerstarbeit als Zugmaschine für solche Lasten nicht zumuten. Aber auch für den Zweck wurden Armytrucks verwendet, nur kamen die dann von den oben genannten Firmen.

@ John

Worauf man so stößt, wenn man nicht danach sucht.

http://www.wheelsofvictory.com/index12.html

Es dauert aber ein klein wenig beim laden. Dafür sind das die aufschlußreichsten Bilder, die ich davon bisher gesehen habe.

Grüße, Timo

mke124



Beiträge: 313

27.09.2007 09:13
#9 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Den Bericht hab ich zwischenzeitlich gefunden. War in der Last&Kraft. Es ging dabei um irgendeine Spedition, die nach dem Krieg eine große Anzahl dieser Nordap Laster zum aufräumen der Insel Helgoland eingesetzt hat.
Leider ist nirgendwo erwähnt, welche GMC Laster (also welchen Typ) man dafür verwendet hat.
Auch beim Regenberg bin ich zwischenzeitlich fündig geworden, leider auch nur zwei Sätze, dass es die Fahrzeuge mal gegeben hat.
Meine Frage ist daher, ob der Bausatz mit den verwendeten Typen übereinstimmt. Ich weiß absolut nicht, was GMC so an Fahrzeugen produziert hat.

Martin

MichaelR ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2007 10:53
#10 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten
Falls Du einen Nordap bauen willst, liegst Du mit dem Wespe Modell schon richtig. Vom 2,5 to GMC CCKW 353 sind im Krieg über 800.000 Stück gebaut worden , einige gingen noch nach Asien, aber der Großteil blieb in Europa und wurde "aufgebraucht". Es gibt unzählige Variationen im Detail (zum Beispiel Split oder Banyo Achsen), aber die sind sicherlich eher zweitrangig, da umgebaut wurde was da war. Ab 43 gab es den normalerweise nur noch mit Stoffverdeck um Material zu sparen.

Habe gerade festgestellt, dass der Bausatz falsch bezeichnet ist. Mit langem Radstand ist es ein CCKW 353, der 352 hat einen kürzeren Radstand. Am einfachsten erkennbar am quer hinter dem Führerhaus angebrachten Tank, auf dem zwei Ersatzräder Platz haben.

Michael
thomask


Beiträge: 158

27.09.2007 17:57
#11 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Eine sehr gute Quelle ist hier das "Jahrbuch Lastwagen" 2007, auch von Bernd Regenberg. Da steht ein Artikel über die Nordap-Kipper drin. Basis war der GMC 353, der ein neues Fahrerhaus und einen KHD F 4 L 514 Motor bekam (steht dort).
Am bekanntesten ist der Einsatz solcher Fahrzeuge für den Wiederaufbau von Helgoland, s. oben.


Gruß,
Thomas

P.S. Das Buch kann man direkt und versandkostenfrei beim Podszun-Verlag bestellen.

John ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 18:03
#12 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Hallo Thomas
Stell das Buch doch mal unter Büchervorstellung mit ISBN Nummer vor.
Gruß John

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

27.09.2007 20:21
#13 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Habe ein Bild vom Nordap Kipper gefunden.


Das Bild ist aus der Zeitschrift Last&Kraft.


Gruss Stefan

thomask


Beiträge: 158

27.09.2007 20:29
#14 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten
Ja, das ist der Artikel über die Spedition Wassermann, die mit Nordap auf Helgoland waren.
Das Jahrbuch 2007 ist bereits hier ausführlich vorgestellt:
http://35651.dynamicboard.de/t1269f30-Lastwagenjahrbuch.html

Die Buch-Vorstellung ist von Oliver.

Gruß, Thomas
John ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 20:30
#15 RE: GMC CCKW 352 von Wespemodels Zitat · Antworten

Oooops I'm sorry

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz