Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.653 mal aufgerufen
 Trailer
Seiten 1 | 2
S.Oliver



Beiträge: 1.555

21.12.2007 15:39
3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Zwischenzeitlich hab ich mich dann auch mal mit dem passenden Anhängsel für den Iveco befasst.

HELMUT, das ist jetzt nichts für dich. Also.......Du weißt schon...Abschalten





































Es wird (mal wieder) ein 3-achs Anhänger, ebenfalls mit offener Pritsche. Das Chassis (Längsträger) hab ich aus Evergreen Profilen zusammen geklebt.



Für die Querträger fand ein 8mm Vierkantrohr von Evergreen Verwendung, welches durch Aufsägen in 2 U-Profile geteilt wurde.


Mal lose eingesteckt:


Federpakete liefert ein altes Italei-Chassis:


Gruß
Oliver

John ( Gast )
Beiträge:

21.12.2007 16:21
#2 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hi Oliver
Wie lang wird das ganze?
Gruß John

S.Oliver



Beiträge: 1.555

21.12.2007 18:48
#3 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Der Anhänger ohne Deichsel etwa 35cm. Der ganze Hängerzug ca.76cm Hab ich noch gar nicht gemessen

Gruß
Oliver

mansworld ( Gast )
Beiträge:

21.12.2007 19:49
#4 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten


...........immer diese Diskriminierungen!!!!!!!!!!!!!
habe Traurig.........
Schöne Feiertage wünscht Helmut

S.Oliver



Beiträge: 1.555

22.12.2007 14:16
#5 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten
Habe mich heute mal den Felgen gewidmet. Da ich nicht auf die Italeri Trailer-Felgen als Basis nicht verzichten wollte,
habe ich die Felgenringe ausgedreht. Vor längerer Zeit umgebaute und abgegossene Trilexeinsätze wurden dann angepaßt. Und so sieht das im Moment aus:

Gruß
Oliver

S.Oliver



Beiträge: 1.555

22.12.2007 18:05
#6 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Die Achsen werden aus einem Stück Vierkantrohr gefertigt. In diesem Vierkantrohr wird eine Metallachse, bestehend aus einem 3mm Stahlrohr eingezogen. An dessen Enden werden die Radnaben aufgeklebt. Auf die Radnaben wiederum die Felgen. Somit gibt es zwar keine Einzelradaufhängung, aber die Räder bleiben drehbar.


Gruß
Oliver

Gabi



Beiträge: 207

22.12.2007 19:35
#7 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver,

sehr schöne Arbeit!!

Kannst Du ein Originalbild zeigen?

Grüße
Gábor

http://kamionmakettek.mlap.hu/

S.Oliver



Beiträge: 1.555

22.12.2007 21:21
#8 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten
In Antwort auf:
Kannst Du ein Originalbild zeigen?

Leider nein, ich mach das frei Schnautze. Vielleicht finde ich irgendwo was ähnliches.

Gruß
Oliver

S.Oliver



Beiträge: 1.555

23.12.2007 15:38
#9 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Weiter gehts mit Rahmen und Drehschemel.
Aus 4,8mm Quadratrohr entstand der Rahmen für den Drehschemel.


Die Federpakete stammen aus dem Bausatz, die Widerlager eigentlich auch, nur hab ich mir die mal abgeformt, damit ich nicht jedesmal einen Rahmen zerschnibbeln muß.


Drehkranz drauf.


Der Rahmen wurde mit den Querträgern bestückt. Wenn der Kleber trocken ist, werden beide Teile verklebt.


An den Achsen wurden die Bremstrommeln ergänzt.


Gruß
Oliver

spritti68 ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 20:49
#10 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver,
wie immer ist Dein Baubericht sehr detailiert und die Bilder sind ein Augenschmaus.
Ich zieh den Hut vor Deiner Arbeit und vor allem vor dem Ergebnis was dabei rauskommt,
wenn es fertig ist.
Ich werde mit Aufmerksamkeit Dein Tun verfolgen....

Gruß Achim

S.Oliver



Beiträge: 1.555

24.12.2007 11:36
#11 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Am Rahmen habe ich weitere Profile ergänzt (Mein Weihnachtsbaum ):




Die Stirnwand habe ich zuerst aus 1mm Polystyrol Platte geschnitten. Nach dem Gravieren schien mir die aber deutlich zu dünn zu sein, weshalb ich noch eine 1,5mm starke Platte aufgeklebt habe und diese dann auch wieder graviert wurde. Die Bretterstruktur ist also beidseitig vorhanden. Zur Verstärkung wurden noch Flachprofile (0,25x6,3mm und 1,5x4,8mm) aufgeklebt. Kanten wurden abgerundet.


Desweiteren hab ich gestern noch die restlichen Bordwände gegossen:


Gruß
Oliver

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.772

24.12.2007 12:39
#12 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver,
bei Deinem Tempo hast Du Dich zu Weihnachten sicher im Bastelraum verschantzt
Lg Günter

bluepug ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2007 13:00
#13 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver

Sehr beeindruckend was Du hier baust .
Hab mal ne Frage wegen dem Drehschemel. Wie hast du das mit dem Drehkranz gelöst? Ist der obere Ring so ausgelegt, dass er eine Kante hat beim unteren Ring? Oder ist das " nur " aufeinandergelegt? Habs auf den Bilder nicht recht gesehen.

Gruss Ralph

plastiktruck



Beiträge: 1.698

24.12.2007 14:38
#14 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Zitat von Mustang
Hallo Oliver,
bei Deinem Tempo hast Du Dich zu Weihnachten sicher im Bastelraum verschantzt
Lg Günter


... und nach Weihnachten präsentiert er uns das fertige Modell in der Galerie samst Iveco Pritschenwagen

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



S.Oliver



Beiträge: 1.555

24.12.2007 15:26
#15 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hab mal ne Frage wegen dem Drehschemel. Wie hast du das mit dem Drehkranz gelöst? Ist der obere Ring so ausgelegt, dass er eine Kante hat beim unteren Ring?
Ja, genau. Fast gleiches Prinzip wie bei Revell´s Hanomag Trailer:


Gruß
Oliver

bluepug ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2007 16:50
#16 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver

Danke für die Info

Gruss Ralph

S.Oliver



Beiträge: 1.555

24.12.2007 18:02
#17 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Letztes Update für heute:



Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob die Stirnwand so hoch bleiben soll Was meint ihr?

Gruß
Oliver

Magirus-fan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2007 18:10
#18 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hallo Oliver,

bis jetzt sieht der Hänger schon sehr gut aus! Auch den Baubericht hast du schön ausführlich gemacht.

Ich würde die Stirnwand nicht ganz so hoch machen. Ich finde, das sieht irgendwie nicht so gut aus. Aber letztendlich musst du es ja entscheiden, ist ja dein Hänger!

Gruß Philip

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

24.12.2007 23:52
#19 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Hy Oliver,

also bis jetzt tadellose Arbeit. Deine Frage bezüglich der Stirnwand ist gut. Nachdem es ja, wie Philiip sagt, dein Anhänger ist, kannst ganz allene nur du entscheiden, ob sie so hoch bleiben soll. Wie können dir also nur einen Tip geben.
Also bitte befolge zumindest mal unserer beider Tip und kürze die Stirnwand

Willst du deinen Zug noch mit Plane ausstatten? Wie schaut es denn dann aus mit einem so hohen Aufbau, kommst damit dann auf der Wohnzimmerautobahn noch unter der Höhenkontrolle durch?

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

plastiktruck



Beiträge: 1.698

25.12.2007 08:42
#20 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

kann mich den beiden Vorrednern nur anschließen und sagen Top Gebaut. Das mit der Stirnwand wurde beriets angesprochen auch ich würde sie auf die Höhe der Stirnwand des Iveco anpassen dann haste eine einheitliche Höhe aber wie schon gesagt es ist dein Trailer und deine Entscheidung.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



KAWIT ( Gast )
Beiträge:

25.12.2007 11:04
#21 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten
Hi Oliver,

wenn Du jetzt noch anfängst, Dir Rahmenlängs- und Querträger abzugiessen, steht einem Modell aus dem Hause S.Oliver ganz aus Resin eigentlich nichts mehr im Wege (Ok, die Zugabel fehlt noch...) Ich denke, wenn Du so weiermachst, sollte sich Howard warm anziehen.
Die beiden Modelle sind wieder mal erste Klasse.

Zur Bordwandhöhe: Schau doch mal in den Wackenhut-Prospekt (der würde sich als Originalreferenz ganz gut machen) die Stirnwand ist dort ca. etwas mehr als doppelt so hoch, wie die von Dir verwendeten Seitenwände(brauche davon auch noch welche...*gg*) der Rest oben dauf ist ein Rohrgestell für die Spriegel.

Gruß
Karsten
S.Oliver



Beiträge: 1.555

25.12.2007 12:12
#22 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Ihr habt mich überzeugt! Ich werde die Stirnwand um 3-4 Rippen kürzen.
Also Plane kommt da keine mehr drauf, dafür etwas Ladung damit´s nicht ganz so leer aussieht.

In Antwort auf:
...wenn Du jetzt noch anfängst, Dir Rahmenlängs- und Querträger abzugiessen,....

Da sei mal unbesorgt, das wird bestimmt nicht passieren. Dank der 600mm Evergreen-Profile geht das ganz fix.

Gruß
Oliver

S.Oliver



Beiträge: 1.555

25.12.2007 18:42
#23 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten
Der Ersatzradhalter (aus dem Italeri 2-achs Canvas Trailer):


Und die Deichsel ist (fast) fertig. Diesmal längenverstellbar. Da beim Iveco das Kupplungsmaul sehr weit hinten ist, wird sie ganz eingeschoben sein.


Gruß
Oliver

S.Oliver



Beiträge: 1.555

26.12.2007 13:39
#24 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

Stirnwand ist gekürzt und das Heck ist soweit fertig.


Weiter geht´s mit den Bremsen.....

Gruß
Oliver

plastiktruck



Beiträge: 1.698

26.12.2007 18:36
#25 RE: 3-achs Anhänger blattgefedert und mit Trilex Zitat · antworten

sieht doch gut aus. Sag mal welche Rückleuchten verwendest du die neueren oder die alten mehrteiligen ?

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor