Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 933 mal aufgerufen
 Exoten
McClane



Beiträge: 337

23.12.2007 21:26
Einmal zu sehr beeilt und dann kracht es.... Zitat · Antworten
Franz ist mit seinem Solo-Fahrzeug auf dem Weg nach Hause. Es ist der 24. Dezember
und er hat es eilig. Der Vordermann will rechtsabbiegen, Franz hat zu knappen Abstand
und dann passierts: Franz kracht dem vorderen Sattelzug hinein. Der Haribo-Trucker
hält sofort an und ruft die Polizei. Leider dauert es noch einen Moment bis die da ist.
Das nächste Mal wird Franz mehr Abstand halten! Das ist sicher!







Wünsche allerseits unfallfreie Fahrt!

--------------------------------------
http://www.knight-2000.ch / 1:1 und kleiner :-)

Christopher ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2007 14:46
#2 RE: Einmal zu sehr beeilt und dann kracht es.... Zitat · Antworten

Sieht gut aus, aber mal ne frage wie hast du des heiß gemacht? Ich hab das mal an nem Kibri Modll veruscht einen Unfall mit einem Baum darzustellen indem ich ne heiße Eisenstnge genommen hab?

Gruß: Christopher

P.S.Woher weißt du das der Fahrer Franz heißt?

McClane



Beiträge: 337

24.12.2007 17:02
#3 RE: Einmal zu sehr beeilt und dann kracht es.... Zitat · Antworten

Danke! :-)

habe hier zwei 500 Watt Scheinwerfer die meine Sammlung beleuchten.
Kurz dran gehalten und schon sah es so aus. aber danach putzen nicht vergessen.

Franz war rein erfunden..

--------------------------------------
http://www.knight-2000.ch / 1:1 und kleiner :-)

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

25.12.2007 11:21
#4 RE: Einmal zu sehr beeilt und dann kracht es.... Zitat · Antworten

Hi McClane,

hätte da mal'ne Frage zum Unfallhergang.
Franz, der mit zu wenig Abstand in der Gegend rumdüst, ist mit der linken Seite seiner Szm in die rechte Seite des Aufliegers gerast?
Müsste das nicht beides auf der gleichen Seite passiert sein? Ich denke die Versicherung von beiden Fahrzeugen werden Franz da noch einige Fragen stellen...
Deine Unfalldarstellung ist Dir sonst recht gut gelungen.
Ich hätte noch eine Idee, wie man verbeultes und gerissenes Blech darstellen könnte. Bevor man mit Hitze drangeht, würde ich die entsprechende Stelle dünner schaben/schleifen. Dann die Wärmequelle dran und man kann das "Blech" sogar falten. Probiers mal...

Viele Grüße,
Karsten

McClane



Beiträge: 337

25.12.2007 11:33
#5 RE: Einmal zu sehr beeilt und dann kracht es.... Zitat · Antworten
Das anschleifen werde ich beim nächsten Projekt ins Auge fassen. Danke!

Der rote Truck hat ausgeholt um abzubiegen. Somit war der Auflieger kurz
in der Mitte der beiden Spuren. Franz war ja zu wenig aufmerksam und folgte
unverändert dem Strassenverlauf. So konnte er den Auflieger auf diese Weise treffen.

Gruss

--------------------------------------
http://www.knight-2000.ch / 1:1 und kleiner :-)

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz