Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 819 mal aufgerufen
 Exoten
danskman



Beiträge: 755

21.05.2009 23:36
ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten
Hallo Truckmodell Freunde und Bauer.Alle fangen irgend wann mal an mit etwas. Ich hab von der Schule her mit Bastelbögen angefangen. Etwa 1972 habe ich das Modell gebaut das ich nur noch auf einem Foto habe. Material waren Karton, Papierkleber,Farbige Hefte und Magazine und Wellpappe.Für die Achsen habe ich 2mm Stahldraht verwendet.Und für die "Verchromung" des Tankaufliegers Silberpapier von Zigarettenpackungen. Bin Nichtraucher!!
Also schämen tu ich mich nicht über das Modell. Es war etwa so gross wie ein 1:25 Modell heute. Etwa 1 Jahr später entteckte ich eher Zufällig bei Jelmoli in Zürich die AMT/Matchbox Truckbausätze wie sie heute noch im Umlauf sind. Viel vergnügen beim Betrachten und viel Spass bei euren Vorhaben. Gruss,Luigi
Angefügte Bilder:
19.05.2009 17;03;52.jpg  
Honcho



Beiträge: 1.838

22.05.2009 10:18
#2 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten

Hallo Luigi!

Einfach genial!
Dass man gleich mit einem Scratchbau ins Hobby einsteigt, ist ja heutzutage eher ungewöhnlich. Jedenfalls gefällt mir dein erster Truck sehr gut!

LG Björn

danskman



Beiträge: 755

22.05.2009 10:42
#3 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten

Guete Morge Björn,dein Name klingt Scandinavisch? Danke für deinen Komentar. Ja ich war selber erstaunt als ich das bild vor einigen jahren wieder endteckte unter all den anderen die ich inzwischen sortiert und eingeortnet habe. Leider gibts keine Negative mehr dazu, so das ich dieses Foto natürlich gut aufbewahre.Lastwagen waren schon immer mein Interesse, schon weil mein Vater Chauffeur war in "Innerschweizer Fernverkehr".In meiner Schulzeit durfte ich ab und zu Mitfahren. Seit dem bin ich Angefressener Lastwagenfan und baue Modelle. Vielii Grüess a de Rhii, Luigi

Honcho



Beiträge: 1.838

22.05.2009 21:53
#4 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten

Guten Abend Luigi!

Danke für für die Grüsse. Bei mir ist nur der Name skandinavisch, sonst alles "Made in Switzerland".
Finde die Leute und die Gegend dort oben aber einfach genial. Und dann können sie auch noch Lastwagen bauen!
War im letzten Sommer in Dänemark und Schweden und es hat mir sehr gut gefallen.

LG Björn

bluepug ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2009 07:34
#5 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten
Hallo Luigi

Also für ein Modell aus diesen Materialien einfach genial. .

Gruss
Ralph
fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

23.05.2009 08:50
#6 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten

Must aggree with you Ralph as it was a great use of what was around at the time...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

John


Beiträge: 0

24.05.2009 21:27
#7 RE: ungewöhnliches Modell/mein erstes Truckmodell Zitat · Antworten

Hi Luigi
Hm Papiermodell hatten wir hier auch noch nicht. Ich hab' das ganze mal vom Test Thread zu den Exoten verschoben.
Gruß John

danskman



Beiträge: 755

27.05.2009 20:14
#8 Ein mainzelmänchen am werkeln Zitat · Antworten
Hi John. Dank für deine Aufmerksamkeit. Wieder ein "Wunderwerk Technik" über das ich mich Wundere wie man Beiträge Verschieben kann. Habs eben erst bemerkt als ich das Foto suchte und nicht mehr da fand wo ich es hin "geladen" habe. Hab da auch noch eine weitere Nachricht die Doppelt ist, ich aber nicht Löschen kann. Du kannst es sicher. Schau mal nach Unter.Galerie-Eurotrucks, da: Mercedes, da Actros Superliner, da meine Antwort vom 25.5. Uhrzeit 09.27!!. Die kannst Du, wenn es Möglich ist entfernen. Es steht nähmlich die volle Antwort eine Spalte weiter und ist die, die Bleiben soll. Leider habe ich vergeblich Versucht die Halbe Antwortspalte zu Löschen und Rückgängig zu machen, aber ich wusste nicht wie und fand auch nichts. Vorerst vielen Dank auch und viel Spass beim Bauen. Schöne Grüsse,Luigi
Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

27.05.2009 21:12
#9 RE: Ein mainzelmänchen am werkeln Zitat · Antworten

Hallo Luigi,
mach Dir keine gedanken,verschieben der Beiträge kannst Du nicht
Lg Günter

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz