Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 940 mal aufgerufen
 Links
S.Oliver



Beiträge: 1.555

15.05.2006 12:35
Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten
Am 13. und 14.Mai fand in Siegen wieder ein LKW-Oldtimer Treffen statt veranstaltet vom Technikmuseum
Freudenberg. Bei durchwachsenem Wetter gab es zahlreiche Oldies zu bestaunen. Unter anderem war der frisch restaurierte Faun (bekannt aus einer der letzten HiK Ausgaben) dabei.

Leider sind ausgerechnet die Bilder von den Höhlschen-Trucks leicht verwackelt.


http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.j...albumID=3659178


Viel Spaß.
Gruß
Oliver

John ( Gast )
Beiträge:

15.05.2006 14:06
#2 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Mein absoluter Traum!

Rundhauber und kleine Flosse hinten drauf Damit mal Urlaub machen. Auch haben wollen....seufz....

Was mich mal freut sowas mit 07Nummer zu sehen. Schön das sich mal jemand um Youngtimer kümmert. Nur die Lackierung hätte ich orginol gelassen.

Gruß John

mansworld ( Gast )
Beiträge:

15.05.2006 14:06
#3 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Hi Oliver
Ja, der Faun von Klaus Rabe ist schon eine Augenweide.. Zweifelsohne ein Highlight bei der Oldieshow! Auch andere durchaus sehenswerte Restaurationen von weniger spektakulären Lastern sind darunter. Nur wenn ich manches bunte WoMo sehe und gar noch die Wagenburg von Ewald Höhlschen ,dann dreht sich doch was im Magen. Das hat dann mit dem Erhalten von historischen Nutzfahrzeugen kaum noch was zu tun. Wenn wirklich seltene Krupp und Mercedes 6-6er dargestellt werden wie US-Truck, schießt eine ernsthafte Restauration doch sehr weit am Ziel vorbei!Über Geschmäcker kann man bekanntlich streiten , doch würde ich einem solchen Fahrzeug das H-Kennzeichen glatt verweigern, mit Originalität hat das nur noch weit entfernt zu tun. Trotzdem nur meine Meinung, danke für die Bilder!!
Grüße von Helmut

mansworld ( Gast )
Beiträge:

15.05.2006 14:12
#4 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Hallo John
Na zumindest eine Möglichkeit, ein Feuerwehrauto mal anders zu nutzen. Muß ja nicht ein ganzes Lasterleben in Rot herumfahren. Einen solchen Umbau kann man dann auch noch tolleriern. Wenn dann noch ein wenig TÜV-Gnade mitwirkt, wirds mit dem H-Kennzeichen noch erschwinglich den Oldie zu fahren. Alte Feuerwehren gibts ja zum Glück noch ziemlich reichlich.
Helmut

John ( Gast )
Beiträge:

15.05.2006 14:24
#5 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Hi Helmut
Also sowas wär mein Traum. Auch ein orgineller Umbau. Das war bestimmt mal eine Feuerwehr. Was mir nicht so gefiel das manche Fahrzeuge moderne Werbung trugen. Zeitgenössische Werbung wie zb die co op Werbung finde ich schöner. Die Werbung mit dem DAF 95(?) an der Seite ist absoluter Stylebruch. Na manche Fahrzeuge sind immer noch als Werbeträger unterweges.
Gruß John

S.Oliver



Beiträge: 1.555

15.05.2006 16:37
#6 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten
Fast alle LKW´s werden ja zu Wohnmobilen umgebaut, um eben auch Sonntags fahren zu dürfen. Auch wenn sie äußerlich wie ein normaler Pritschenlastzug (siehe der gelbe Kaelble Frontlenker) wirken, verbirgt sich hinter der Fassade ein vollausgestattetes Wohnmobil.

Man kann es schon daran erkennen, welche Fahrzeuge bei schiefen Untergrund auf Holzkeilen stehen. Hat natürlich auch den Vorteil, dass man sich um kein Hotelzimmer bemühen muß.

Gruß
Oliver

Stephan



Beiträge: 387

15.05.2006 17:37
#7 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten
Hallo
Schöne Bilders hast du da gemacht. Mir gefällt besonders der Henschel auf den ersten beiden Bildern, und natürlich der Saurer D290 und der Berna 2VM.
Stephan

mansworld ( Gast )
Beiträge:

16.05.2006 14:22
#8 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

@ Oliver
Na klar.. Das würde ich nicht anders machen!! Der Aufbau wäre doch viel zu schade, um nicht genutzt zu werden! Ich hab mir die Oldies alle zwei Jahre in Wörnitz angeschaut, das ist das größte Treffen hier bei uns im Frankenland. Da sind auch wirklich sehr tolle Laster zu sehen. Es ist doch auch klar, das man , wenn man mehrere Tage bei einer Ausfahrt teilnimmt, den Laderaum dann auch als Wohn-, und Schlafzimmer nutzt. Dagegen will ich absolut nichts sagen! Die haben zum Teil richtige Gartenhäuschen unter die Plane gebaut und super eingerichtet.Wenn man bedenkt, das man sich jeden Abend ein Hotelzimmer´oder eine Pension suchen müsste, wäre das doch ziemlich umständlich und teuer, zumal es zum Ende einer Ausfahrt oft sehr Lustig zugeht und dann keiner mehr den Drang oder die Fähigkeit besitzt, sich hinters Steuer zu setzen.Solange der Laster bei geschlossener Plane für den Betrachter einem originalen Zustand wiedergibt, ist dagegen absolut nichts zu sagen. Ich meinte da zum Beispiel den Magirus Mercur, der einen aufgeschraubten Safarikoffer trägt, oder manch andere, die auf dem Rahmen einfach einen altem Wohnwagen tragen und dann im Pulk von echt guten Oldtimern mitfahren. Da kennt meine Toleranz Grenzen!!....Aber auch dies ist nur meine Meinung....
Grüße von Helmut

John ( Gast )
Beiträge:

16.05.2006 22:36
#9 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Meinst du den:

Na hat zumindest ein Saison und kein H Kennzeichen. Wird wohl noch dran gearbeitet aber vom Orginal passt da wirklich nicht viel. Bundeswehrhütte mit weisses Lenkrad
Gruß John

S.Oliver



Beiträge: 1.555

17.05.2006 02:57
#10 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

Erinnert mich ein wenig an den Polo Harlekin...

Gruß
Oliver

mansworld ( Gast )
Beiträge:

17.05.2006 13:52
#11 RE: Oldtimer Treffen in Siegen-Seelbach Zitat · antworten

@ Oliver
Ja, Polo Harlekin... Der wäre nach dreißig Jahren dann zumindest ein Oldtimer im Originalzustand, den es so mal gegeben hat, falls jemand den Anblick dieses Vehicles solange ertragen kann!... war zum Glück auch nur ein geschmacklicher "Ausrutscher". ..wems gefällt? gekauft wurde er doch ein paar mal . Zum Glück nicht so oft, das man diese Idee fortsetzen musste. So long..
Helmut

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor