Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.225 mal aufgerufen
 Kits Newsroom
plastiktruck



Beiträge: 1.698

08.12.2010 17:12
Italeri News Zitat · Antworten

habe durch stöbern im www diese Neuheit ? gefunden

http://www.italeri.com/VisualizzaProdotto.aspx?PROD=01915

und bei meinen Händler auch erhältlich

http://www.emo-modellbaushop.de/product_...ricolore-p-6904

haben die Italiener gemerkt das man mit Wiederauflagen Geld machen kann. Was haltet ihr von dem Design

http://www.italeri.com/Kit.aspx?PROD=01915

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Mustang
Admin
Austrian Connection

Beiträge: 4.775

08.12.2010 17:36
#2 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Hallo Heiko,
bekommst Du bei Heinz

http://www.modelltrucksandparts.at/shop/...3862--1-24.html

Lg Günter

plastiktruck



Beiträge: 1.698

08.12.2010 19:24
#3 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Zitat
12/11/2010
Show Trucks Serie
Iveco Turbostar "Tricolore" ist der erste einer neuen Reihe von LKW-Skala 1 / 24 Modelle verfügen über exklusive und äußerst attraktiven Farbgebung.

Erhältlich im Dezember.




demnach folgen noch weitere farbenfrohe ShowTrucks siehe Karton

http://www.italeri.com/NewsImgs/DOC_NEWS_000060.pdf

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

31.12.2010 14:28
#4 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Denn Turbostar hab ich mir beim Modelltrucks & parts gekauft!
In größe und ganze die alte Italeri Turbostar.
Nur mit Crom felgen und neue Decals!Das einzige was am ende andere sein wurde wenn man das modell OOB baut ist
das die hintere fenster gitter nichit zu bauen wären,sondern die fenter in die gleiche farbe wie die kabine lackiert werden muss und die Decals geschmeidig drauf zu bekommen!
Soweit ich das schaffe stelle der bausatz mal vor
Grüße
Flo!

danskman



Beiträge: 755

09.01.2011 20:15
#5 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Hallo Heiko, wie ich schon gesehen habe auf der Italeri-Seite, fällt denen in Italien nichts neues, aktuelles mehr ein. Sie bringen die alten Modelle der 80er jahre wieder auf den Markt, lediglich etwas modifiziert mit neuen Aufklebern und den aktuellen Felgen und Reifen. Ist zwar für Nostalgiker und Retro-Modellbauer erfreulich und begrüssungswert, mir würde es aber auch gefallen wenn die entlich mal den Volvo FH, Mercedes Actros, Scania R und T so Modifizieren würden wie er Aktuell auf den Strassen zu sehen ist, besonders der Volvo und das Fahrgestell !!! Es ist immer noch das aller erste von 1981 und eines der ersten Italeri Modelle überhaupt gewesen. Schon längst hat der Volvo FH Luftfederung und diverse anderer Umbauten erfahren im Original, doch bei Italeri scheint die Fahrgestellzeit beim Volvo stehengeblieben zu sein, im Gegensatz zu anderen Modellen. Auch das Fahrerhaus beim Scania R Modell ist nur unwesentlich geändert worden, vorzugsweise an der Front und seit dem R 500 auch was die Betten betrifft. Die Kabine ist aber nach wie vor in 1:25(Passt exakt auf Emekteile)und nicht in 1:24 wie sie sein sollte. Das merkt man immer dann wenn man die Kabine mit der Stossstange anbauen will und die Radkästen an der Lenkachse nicht richtig passen wollen. Optisch fällt einem,als Sania Kenner,auch sofort ins Auge das die Lenkachs-Kotflügel im Modell,seitlich weiter überstehen als am Original. Beim Actros sieht man dem fertigen Modell sofort an das die Lenkachse zuviel Luft zwischen Kotflügel und Oberkante Reifen hat und zuwenig an der Antriebsachse. Eindeutig ein Produktionsmanko bei Italerie,das da offensichtlich niemand bemerken will,obwohl ich,via privatem Dolmetscher,des öfteren auf die oben genannten Mankos hingewiesen habe. Schade das es bei Italeri dafür keine Intressenten zu geben scheint. So müssen etwas gewissenhafte und originalbewusste Modellbauer auf teure Resinteile von KFS zurückgreiffen. Es wird sicher auch im laufe von 2011 weitere Italerie Retrobausätze geben, so ala Nostalgiewelle. Schade das es kaum Trailer und Anhänger gibt vom Hersteller und das da die Zeit auch stehen geblieben ist. Trotzdem,wenn ich kann,kaufe ich die Bausätze dennoch, weils keine Konkurenz dazu gibt.

Viel Spass an alle, trotzdem. Gruß, Luigi

plastiktruck



Beiträge: 1.698

27.09.2011 18:04
#6 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Neuigkeiten vom Stralis, auf der Italeri HP steht nun mittlerweile Iveco Stralis - countdown - also sprich er wird langsam fertig. Wenn man weiter rein geht kommt diese Datei

http://www.italeri.com/NewsImgs/DOC_NEWS_000085.pdf


Was haltet ihr davon?

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



plastiktruck



Beiträge: 1.698

16.10.2011 15:15
#7 RE: Italeri News Zitat · Antworten

Hi zusammen,

als ich bei meinen Italienurlaub letzte Woche etwas Zeit hatte nutzte ich die Gelegenheit mal bei Italeri in Bologna vorbeizuschauen. Wie ich schon von Heinz erfahren hatte mußte man nicht nach einer großen Produktionsstätte suchen und somit fand ich dann nach Suchen dieses Gebäude in dem alles von Statten geht.





Nach einer kleinen Fahrt übers Gelände fand ich dann auch die Reception und wir fragten ob es möglich wäre eine kleine Besichtigung spontan zu bekommen. Nachdem man einen Verantwortlichen des Hauses schließlich herangeholt hatte , und er uns erklärte das sowas normalerweise nicht ohne Anmeldung geht , versuchte er trotzdem mit Hilfe eines Englischsprechenden Mitarbeiters uns einen kleinen Teil der Production zeigen zu können. Fotos gibt es davon nicht , da es nicht erwünscht war.Wir besichtigten eine Halle mit fertigen Bausätzen und auch den Formen ( ein teil davon ) und kamen dann in die Productionshalle wo mehrere Maschinen verschiedene Produkte erstellten. Beim Erklären und auch durchschauen der Geräte sah ich das neueste Produkt , sprich Wiederauflage in Arbeit , nämlich den Freightliner Heavy Dump Truck. Desweiteren wurden Boote und auch Figuren gerade gegossen. Mann erklärte mir auch den Sinn warum die Truckmodelle immer farbig gespritzt werden. Da sie auch unlackiert gebaut werden können verwendet man diese Art der Production. In einer weiteren Halle besichtigten wir den Formenbau , Firstshorttest und Resinproduction. Bei einer der Maschinen konnte ich den Spritzling und Entwicklung der Form des als Neuheit angekündigten Timber Trailer sehen sowie auch den Bau einer Form eines britischen Schnellbootes in 1:35 WK II. Beim rundgang bekam ich dann auch ein frisch produzierten und noch warmen Spritzling Gummireifen. Zuletzt waren wir noch kurz in der Grafikabteilung und nach einen lecker Kaffee bekam ich noch diverse Werbeprodukte wie Katalog , Kulli etc. geschenkt. Als letztes fragte ich ihn dann noch ein wichtige Besonderheit und muß euch hier eine schlechte Nachricht verkünden. Der Iveco Stralis wird dieses Jahr nicht mehr erscheinen ist aber geplant für Februar/März 2012 . Ich denke mal er wird nach der Spielwarenmesse erscheinen. Für mich war diese kleine wenn auch nicht komplette Führung durch die Productionsstätten von Italeri sehr interessant um auch mal zu sehen wie so ein Bausatz auch entsteht. Wer auch mal in der Gegend sein sollte , dem empfehle ich den selben Trip aber vielleicht mit Voranmeldung. Hoffe Euch ein klein wenig von der Productionsstätte von Italeri erklärt zu haben.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz