Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.744 mal aufgerufen
 US Trucks
Claus



Beiträge: 361

12.09.2011 20:32
Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo,

nebenbei habe ich in der letzten Woche an einem weiteren Projekt gearbeitet.

Als Zugmaschine fehlt mir unter anderem noch ein Kenworth, den W900 finde ich aber langweilig.

Also musste etwas anderes her, da viel die Wahl auf einen T800W. Es gibt zwar eine T800 Motorhaube aus Resin, diese ist aber für die Revell/AMT Kabine und somit im Vergleich zu 1:24 Trucks zu klein.

Hier nun die Bilder des Rohbaus, noch nicht weiter bearbeitet und mit Dummys zur Darstellung der Fenster, erstmal wollte ich sehen ob die Dimensionen passen.















Was meint ihr, passt das so alles zusammen ?

Ich habe leider keine eigenen Fotos, aber so könnte es aussehen:

http://www.truckpaper.com/listingsdetail...px?OHID=2821141&

mfg Claus


fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

13.09.2011 00:19
#2 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Interesting little project...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Diesel



Beiträge: 1.665

13.09.2011 17:21
#3 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hy Claus,die idee ist prima.Hm,die luftfiltergehäuse würde ich ein wenig kürzen und die stossstange scheint nicht 100% zu passen.Das kriegst Du aber sicher gut hin so wie immer.

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Claus



Beiträge: 361

30.09.2011 14:56
#4 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo,

Danke für eure Hinweise, ich habe daraufhin nochmal die verschiedenen Daten überprüft und tatsächlich noch eine passende Zeichnung
gefunden.



Anschließend habe ich die Kotflügel nochmal neu aufgebaut und mit einer Abschlusskante versehen.

Auf den Fotos habe ich jetzt mal einen Breitreifen montiert, leider hatte ich keine passende Felge zur Hand.

Die Neigung der Motorhaube wurde ebenfalls korrigiert. Nach vorne wird der Abschluss erst modelliert wenn der Grill fertig ist, dazu muss ich mir aber erstmal einen Bausatzgrill abgießen.

Alle Anbauteile werden neu erstellt bzw gegossen, die oben gezeigten sind nur zur Anschauung verwendet.

Jetzt werde ich das ganze erstmal grundieren, mal sehen wie es dann aussieht.















Weitere Hinweise sind sehr wilkommen,

mfg Claus


Claus



Beiträge: 361

08.11.2011 15:26
#5 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo,

auch hier geht es langsam weiter.

Der Aufbau und die Motorhaube wurden mehrfach geschliffen und grundiert, bis auf ein paar kleine Stellen ist da sjetzt in Ordnung, nun kann ich die Sonnenblende und den Scheibenrahmen einsetzen.

Nebenbei habe ich auch die ersten Teile gebaut, angefangen mit den seitlichen Batteriekästen und Fahrerhaustritten. Hier habe ich ein Masterteil erstellt und dann abgegossen.















Als nächstes kommt nun die Trennung von Motorhaube und Kabine sowie die Befestigung der Luftfilter.

mfg Claus


Claus



Beiträge: 361

17.11.2011 10:28
#6 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo,

ein wenig bin ich bei diesem Projekt vorangekommen.

Die Haube wurde an der Vorderseite nochmals überarbeitet, die Einfassung für den Grill gebaut und die Vorderkante leicht abgeschrägt.








Des weiteren habe ich neue Vorderräder gegossen, hier eine Kombination aus meiner Breitreifenfelge und einem alten Breitreifen sowie eine Felge für die Liftachse.





Die Teile für die Luftfederung der Liftachse sind auch vorbereitet.



Der momentane Stand, es ist alles etwas staubig wie ich auf den Fotos gesehen habe.







Nun geht es an die Verlängerung des Rahmens, der Bau eines Schutzes für das Fahrerhaus, die Befestigung der Motorhaube sowie die Einschnitte für die Luftfilter.

mfg Claus


fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

17.11.2011 19:09
#7 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Coming along nicely...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Honcho



Beiträge: 1.838

17.11.2011 21:00
#8 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo Claus!

Tolle Fortschritte! Der T800 kommt gut voran!

LG Björn

Claus



Beiträge: 361

27.06.2012 16:13
#9 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Hallo,

nach langer zeit geht es an diser Stelle auch etwas weiter, die Anpassungen der Motorhaube und die anschließende Trennung war doch recht aufwendig.

Weitere Ausrüstungsgegenstände sind im Rohbau, langsam muss ich mich entscheiden ob die Liftachse doppelt oder einzeln bereift wird.



















mfg Claus


plastiktruck



Beiträge: 1.698

27.06.2012 16:42
#10 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

sieht auf jedenfall wieder sehr vielversprechend aus. Irgendwie erinnert mich die Form ein wenig an die Ice Road Trucks von Carlile in einen schönen blau. Sollten glaub ich auch ein T 800 sein. Will ja irgendwann mal einen nachbauen aber das dauert noch. Werde dann auch mal auf deine Resinteile zurückkommen.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

27.06.2012 22:25
#11 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

I'm sure it will look great single or duel on the lift axle. It is coming together well...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Honcho



Beiträge: 1.838

28.06.2012 07:37
#12 RE: Kenworth T 800 W Zitat · antworten

Der sieht immer besser aus!
Kommt natürlich auch darauf an, wo er fahren soll und was der Verwendungszweck sein soll. Ich würde Zwillingsbereifung nehmen, da kriegst du mehr Gewicht drauf.

LG Björn

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor