Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.509 mal aufgerufen
 Exoten
Ravemobile ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2007 19:26
Südamerikaner Zitat · Antworten

Hallo!

So langsam nähert sich mein Langzeitprojekt seinem Ende- ein paar Details noch und dann soll es gut sein!

Ohne konkretes Vorbild: Der bekannte Volvo F12 von Revell mit einem Auflieger zum Transport von Sackgut wie man ihn in Südamerika häufig sieht. Mittlerweile würde ich einiges anders machen aber der Auflieger wächst schon seit ca. 3 Jahren... Basis war der Heavy Gravel Trailer von Revell, den ich mal für kleines Geld auf dem Flohmarkt geschossen hatte. Ich fand das Ding aber irgendwie zu monströs und wollte zunächst einen Flatbed Trailer draus machen, bis mir die Idee zu diesem Trailer kam. Die Bordwände sind aus Plastikplatten/Profilen ebenso wie der Unterbau der Plane. Diese wurde mit einem Stück Nylonstrumpf nachgebildet, da im Original auch oft Abdeckungen aus Naturmaterialien verwendet werden. Das Ganze wurde dann noch sauber verschnürt. Die Verschmutzung ist noch nicht ganz komplett- aber so ein Forumsposting gibt immer noch mal den letzten Schwung zum "Zieleinlauf".

Anders machen würde ich mittlerweile:
Länger, höhere oder flachere Bordwände sowie ein weiter in die Mitte gerücktes Achsaggregat.

So dann bin ich mal auf Eure Kommentare gespannt...









viele Grüße, Volker

Saurier ( Gast )
Beiträge:

20.03.2007 19:47
#2 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten


Hallo Volker

Mein kompliment sieht sehr Gut aus dein Volvo gespann gefällt mir gut.

mit einem Specielen Auflieger passt gut zusammen.


Gruss

Thomas

John ( Gast )
Beiträge:

20.03.2007 20:42
#3 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Sehr schön
Hi Volker
Schön mal was aus Südamerika zu sehen. Ich finde es schade das soviele Modellbauer an so exotisches Themen wie andere Kontinente vorbeigehen. Der Truck ist eine echte Bereicherung für das Forum! Der trailer mit seiner Plane fällt natürlich voll auf. Da hätte ich gerne mehr von gesehen zb einen Baubericht.
Gruß John

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

20.03.2007 20:48
#4 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Hallo Volker,
sieht wirklich sehr exotisch aus Dein Gespann,ist Dir wirklich super gelungen.Vor allem so einen Trailer sieht man nicht alle Tage.
Lg Günter

BIG AL



Beiträge: 335

20.03.2007 21:06
#5 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Dieses Modell sieht sehr gut aus. Vor allem sehr authentisch für Südamerika. Die gebrauchsspuren sind dir sehr gelungen!!!!

Schöne Grüße
Arnd

S.Oliver



Beiträge: 1.555

20.03.2007 21:21
#6 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Sowas schlummert auch noch halbangefangen in meinem Regal. Ich finde ihn sehr gut gelungen.
Auch vom Vorbild her sehr interessant, da man Modelle nach südamerikanischem Vorbild so gut wie gar nicht findet.
Vielleicht kannst Du mal ein paar Detailfotos vom Trailer machen. Die Verzurrung der Plane macht mich auch neuguierig

Gruß
Oliver

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

21.03.2007 20:34
#7 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Geil,

einfach nur ... na gut!

So gefallen sie mir auch am besten. Die Auflieger sind je nach Land unterschiedlich. In Trucker und Fernfahrer gab es Trailer mit höheren Bordwänden zu sehen, die auch enger stehende Stützstreben hatten. Dafür waren die mit Planen niedriger als hierzulande. Dazu sieht man öfter irgendwelche Streben, die von den Naben zu den Schutzblechen laufen. Keine Ahnung, was das sein soll. Aber ob das alles was heißen muß? Ein Kollege von mir kommt aus Peru. Dem hab ich heute die Bilder gezeigt. Nun hat der zwar nicht unbedingt ein Faible für LKWs, aber er meinte, daß sie so aussehen würden. Der Charakter ist also getroffen, und das Ziel damit voll erreicht. Mehr kann man nun wirklich nicht verlangen.

Viele Grüße

Timo

Ravemobile ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2007 21:24
#8 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Hallo!

Schön, das das Teil so gut ankommt! Ich werde noch ein paar Detailfotos nachreichen, sobald meine Versäumnisse nachgeholt sind. Aber am Wochenende kommt (sofern ich nicht noch vollends krank werde) erst mal die Freundin dran - es gibt noch andere Sachen als Modellbau, die Spaß machen...

@Timo: Die "Streben" sind Leitungen für die Reifendruckkontrolle! Haben mittlerweile viele, speziell brasilianische Lkws montiert aber mir war das zu hässlich...

Viele Grüße, Volker

John ( Gast )
Beiträge:

21.03.2007 21:28
#9 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

In Antwort auf:
es gibt noch andere Sachen als Modellbau, die Spaß machen

Ja.........Essen natürlich

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

21.03.2007 21:42
#10 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Nicht mehr lange John!!! Hast Du Deinen Basteltisch eigentlich auch schon halbrund ausgeschnitten?

Ravemobile ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2007 19:19
#11 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Jaja, Essen- der Sex des Alters aber ich bin ja noch fast jung...

...obwohl: meine Freundin meckert auch immer wieder über die kleine Plautze, ich sollte mich wohl mehr bewegen...
Aber zwischen Uni, Geld ranschaffen, Basteln und Mercedes schweissen bleibt da z.Z. einfach keine Zeit mehr!

Mal paar Off Topic Bilder:

Das Fahrzeug:


und eine seiner Problemstellen (Entwässerung der Lüftung zwischen Motor und Fahrgastraum):


Aber die W123s rosten ja auch wie verrückt...

Viele Grüße, Volker

McMercedes ( Gast )
Beiträge:

22.03.2007 20:02
#12 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten
Ravemobile ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2007 20:48
#13 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Hallo Olli

Das mit dem 123 war eher als kleiner Seitenhieb auf Johns Schätzchen gedacht. Das Schweißopfer ist natürlich ein 200D/8, also Baureihe W115. Wobei ich mit dem 123 (das Freundin-Auto) auch schon viel Spaß hatte (und haben werde). Aber stimmt schon: Mit den alten lahmen Rostgurken sind die modernen Plastikbomber gar nicht zu vergleichen, das waren halt noch Autos...

Für lange Abende, an denen man keine Lust aufs Basteln hat: http://www.brauner-benz.de

Mit unsichtbar eintätowiertem Stern auf der Stirn:
Volker

BIG AL



Beiträge: 335

22.03.2007 23:23
#14 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

ja ja die /8, das wahren noch autos... die nach diesel rochen und man jeden tackt des motors hören und fühlen konnte.
Sagmal Volker kannst du eigentlich sooo schnel schweißen wie der rostet!? Das haben ja /8 so ansich.

Schöne Grüße
Arnd

PS. Ich würde einen 300TD anstelle des 200 reinmachen.

John ( Gast )
Beiträge:

23.03.2007 13:37
#15 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Hi Volker
Hmmmmm kleine Seitenscheiben, verchromter Hupring und mit Sicherheit auch noch die glatten Rückleuchten (schwärm) Ich muß leider gestehen das ich mittlerweile bis auf einen W123 alle anderen verkauft habe Hab leider nicht mehr genug Zeit gehabt sie zu pflegen und zu fahren. Welches Baujahr ist der Strich8? 1973?
Gruß John

Ravemobile ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2007 19:42
#16 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Ob ich so schnell schweissen kann wie er rostet, werden die nächsten Jahre zeigen. Ich werd das Ding auf jeden Fall bis Fensterunterkante mit Kriechöl fluten, damit es der Rost etwas schwerer hat...

Der Gute ist Baujahr 1970 (siehe Kennzeichen), hat Servo, Lenkradschaltung, Schiebedach und eine durchgehende vordere Sitzbank. Der Motor ist immerhin ein 240D mit stolzen 65 PS. Die Hinterachse werde ich vom 280E W123 nehmen, was das Temperament wieder auf 200D Niveau bringt aber den "Topspeed" auf ca. echte 150km/h. Außerdem wird noch eine getönte Verglasung nachgerüstet, da eh die ganzen Scheibengummis erneuert werden. Das alte Lenkrad wird ein weißes sein, die Innenausstattung ist bordeauxrot- also eine Kombi für Dich, John
Ich kann ja mal Bilder unter Bauberichte vom "1:1-Bausatz" posten...

Viele Grüße, Volker

franzneufra
Schlossgespenst

Beiträge: 517

25.01.2008 14:24
#17 RE: Südamerikaner Zitat · Antworten

Hallo Volker,

wo bist DU eigentlich so wirklich daheim???

Der Benz hat ja Ravensburger Kennzeichen.

Kann das sein, das wir gar nicht soweit voneinannder weg wohnen??

Entfernung RV> Riedlingen ca 60 km!!

Gruss

Franz

Immer nach vorne schauen und neues wagen!
*********************************************

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz