Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.290 mal aufgerufen
 US Trucks
Seiten 1 | 2
Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

09.04.2007 21:00
Italeri Western Star Zitat · Antworten

Heute beginn ich mit dem Bau des Western Star, den ich ja gerade vorgestellt habe.
Als Erstes hab ich schon mal Schwierigkeiten, die Teile aus der Box zu bekommen,
denn nicht nur, dass er die Gebauten runterwirft, lässt er mich die Anderen ned anfangen.
Sein Name ist Programm > Gängster



Nun ja, die Fotos des Fahrgestelles stell ich morgen rein(die muss ich erst machen), denn dann is es wieder hell und man kann wieder ein bisserl was erkennen.

Also bis dahin, wir lesen uns bald wieder

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

John ( Gast )
Beiträge:

09.04.2007 22:22
#2 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hi Roland
Ich sags doch ab in die Pfanne ne mal im Ernst ist der/die süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß. Ich glaub ich mach mal 'nen Tierthread auf Western Star endlich mal ein Thema wo ich mitreden kann Dann laß mal was sehen ich freu mich schon drauf.
Gruß John

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

09.04.2007 22:39
#3 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten
Hallo Roland,
also die Festigkeitsprobe hat der Karton überstanden,allerdings ist meine beim Beitrag eingeschlafen.
Lg Günter

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

09.04.2007 23:42
#4 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Genauso hat mein Karli auch immer auf den Kisten gesessen, wenn ich gebaut habe, gern auch drin und natürlich schnarchend. Der konnte keinen leeren Karton ertragen. Tüten waren auch nicht sicher. Verjagen oder aussperren? Wer das jetzt vorschlagen möchte, hatte nie Katzen.


Viele Grüße

Timo

John ( Gast )
Beiträge:

09.04.2007 23:53
#5 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Ich hab das Gefühl daß das ein ganz tierischer Baubericht wird

S.Oliver



Beiträge: 1.555

10.04.2007 00:08
#6 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten
In Antwort auf:
Genauso hat mein Karli auch immer auf den Kisten gesessen, wenn ich gebaut habe, gern auch drin und natürlich schnarchend.



Na, der sieht eher so aus, als hätten ihn die Klebstoffdämpfe in die Knie gezwungen . Ich sehe gerade, Du redest in der Vergangenheit.....war das sein letztes Röcheln???

Gruß
Oliver

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

10.04.2007 00:13
#7 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten
Von dem Kater habe ich John schon vor einiger Zeit Bilder geschickt. Was glaubst Du, warum der mir einen Hippie-Bus verpaßt hat? Der muß sich für Snoopy gehalten haben. Ein wenig schräg war er schon.
Auf dem Bild ging es ihm noch ausgezeichnet, doch Du hast liegst fast richtig. Er war Leukose-positiv. Nur zwei oder drei Wochen später fing er regelmäßig an zu kotzen und konnte nicht mehr fressen. In der Tierklinik haben sie einen Tumor gefunden. Da mußten wir ihm dann am 26. Februar die Spritze geben. Unsere Miez hat sich auch gleich solidarisiert und folgte ihm auf den Tag genau 4 Wochen später. Die Geschichte hat mir tatsächlich mal den Humor genommen, er war ja noch nicht mal drei Jahre alt. Jetzt warte ich, was der Mai bringt.

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

16.04.2007 21:33
#8 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Leut's

neues von der Katzenpost. Nachdem ich mit gutem Zureden geschafft habe, daß unser Kates(Schnippelschnappel Exkater)vom Karton steigt, habe ich es mal gewagt, Bastelmesser, Seitenschneider, Feile und Schmirgelpapier zu schwingen. Ebenso hab ich ein wenig mit Revell-Kleber herumgepatzt und das kam dabei heraus



Das Fahrgestell ist soweit versäubert und verklebt. Jetzt wartet es erstmal auf Grundierung und Decklack





Das Fahrerhaus ist ebenfalls versäubert und schreit nach Farbe, nachdem ich es verklebt habe. Erstmal ist es zur Passprobe mit Tamiya-Band zusammengeheftet. Die Dächer werde ich abnehmbar machen, damit man die Inneneinrichtung auch sehen kann, die, zumindest die Betten, so aussehen wird.



Beim Motor verhält es sich ebenso, Farbe fehlt noch.



Tja, das wars wieder mal für jetzt, später wieder mehr

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

16.04.2007 21:42
#9 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten
Hallo Roland,
ich dachte schon das wären die Decals.Die Betten schauen sehr gemütlich aus.
Lg Günter
PITZ



Beiträge: 69

17.04.2007 15:33
#10 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hi,

echt toll gelungen dein Katzenmodell und so realistisch

Grüße
Pitz

S.Oliver



Beiträge: 1.555

17.04.2007 16:11
#11 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Die Betten wären noch viel gemütlicher, wenn Du...meinst Du, sie würde etwas Fell entbehren....?



Gruß
Oliver

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

17.04.2007 18:54
#12 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Roland,

hat der(Ex-)Herr sich also bequemt herabzusteigen. So wie es aussieht, wird sich die Mühe lohnen. Aber die Dächer abnehmbar? Als ich so einen Sleeper gebaut hatte, war das Dach verzogen. Das hätte nie glatt aufgelegen. Was ist das eigentlich auf dem Bett? Flocken und Serviette? Sieht sehr überzeugend aus. Nur fehlt da eine Miez oben drauf(Laß Dich nicht ärgern, von wegen Kater strippen!). Es bietet sich an, denn das Tier hat ja schon eine gewisse Zuneigung zu dem Truck entwickelt. Hast Du dafür noch einen Tacker?

Grüße, Timo

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

27.04.2007 21:34
#13 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo ihr lieben Katzenliebhaber, oder auch die, die es noch werden wollen

der Western Star ist wieder ein wenig weiter. Einige Teile haben endlich Farbe gefunden und diese auch angenommen. Die Inneneinrichtung kam diesmal auf ihre Kosten, und Ihr sollt das auch kommen, indem ich euch die Fotos zeige. Hier kommen sie auch schon


Aber vorab noch der Motor, denn mit irgendwas muss der Truck ja angetrieben werden, um die Tischplatte zu zerkratzen(nur halt orange und nicht ie im plan beschrieben sandgelb[künstlerische Freiheit])


Hier mal ein Gruppenfoto.


Die Kabine wurde mit Teppich ausgekleidet, Fussmatten aus Schleifpapier, Sitze in 2-farbigem Leder und ebenso ein Lederschaltknauf(das lederlenkrad hat sich auch ins bild geschmuggelt). ok, nicht wirklich Teppich sondern erst wurde Dunkelbraun-seidenmatt bepinselt und dann geflockt. Dieses Thema wurde ja schon in den Tips beschrieben, nicht jedoch was mir so eingefallen ist, wie man so ca. Ledermaserung zusammenpfuscht.


Hier auch nochmal das Armaturenbrett von Vorne, welch Dekadenz vom Fahrer, der sich auch dieses in Leder beziehen lies(und schon wieder das freche lenkrad) und ein Stück vom Dachhimmel mit den dunklen Sonnenblenden.

Was fehlt zum Schluss?- Natürlich, die Türpaneele, die ebenso 2-farbig gestalltet sind. Die Fensterkurbeln, Türschlösser und Haltegriffe sind mit Mattschwarz anbesetzt.


So, jetzt noch ein , und dann gehts weiter an den Basteltisch

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

27.04.2007 22:57
#14 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Roland,
schaut ja nicht schlecht aus Deine Innenausstattung,die Lederausstattung ist doch gelungen ohne Hinweis
Lg Günter

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

13.05.2007 20:52
#15 Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Freunde der leichten Unterhaltung,

es geht weiter mit dem Bau meines Western Stars.
Das Fahrgestell hat den endgültigen Lack bekommen, Schwarz seidenmatt, und der Motor hat seinen Platz am Rahmen gefunden. Die Reifen sind noch die 2-teiligen aus alten Italeritagen, die ich, wie mir scheint doch zu relativ passablem Aussehen gebracht habe.








Nachdem so manchem hier im Forum(ich sprech jetzt niemanden persönlich an, gell Günter) die Declas auf dem Fahrerhaus ned so gefallen haben(zur beschreibung, die gelben unkonventionell angebrachten gelben ralleystreifen auf dem braunen afhrerhaus), hab ich mir gedacht, ok, ich papp die Hütte mal zusammen und bedecke sie gründliche mit Grundierung und stell sie mal wieder zusammen, ob sie eh noch passgenau ist.
Hier der Beweis, dass immer noch alles passt





Die vordere Inneneinrichtung ist nicht nur eingefärbt und mit Teppich(Flockmaterial) und Fussmatten(Schleifpapier) hergerichtet worden, sondern auch fertig zusammengesetzt und verklebt und einmal am Rahmen probegelegt worden.


mit Blitz


hier ohne Flash, um die Farbe besser zu erkennen, als so aufgehellt

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

13.05.2007 22:13
#16 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Roland,
Schade die Rallystreifen haben mir so gut gefallen,Du lebst aber schon wieder gefährlich mit dem Modell am Fensterbrett.Schaut aber nicht schlecht aus der Truck bisher.
Lg Günter

John ( Gast )
Beiträge:

13.05.2007 22:33
#17 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Ööööööm das Dach wird aber noch verspachtelt, oder???

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

14.05.2007 17:18
#18 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Leuts,

@ Günter, diesmal wurde das Modell, oder besser gesagt das Fahrgestell sofort nach dem Fotografieren vom Fensterbrett genommen und was die Ralleystreifen anbelangt, vl kommt ja was anderes, was deinen Geschmack trifft

@ John, die beiden Dächer, also das vom Sleeper und auch das der Fahrerkabine bleiben abnehmbar, und da würde das Verspachteln ein wenig Kontraproduktiv zum Plan der Ausführung sein

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

FraFi ( Gast )
Beiträge:

15.05.2007 08:53
#19 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hi Roland,

sieht doch schon recht gut aus. Nur würde ich den Motor etwas verschmutzen (leichtes Wash mit Öl) so sieht der einfach nicht gut aus. Desweiteren könnten die Räder und der Rahmen auch noch einen Behandung mit Pigmenten vertragen.

Sorry, aber so saubere LKW's finde ich nicht gut.

Frank

Oldie ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2007 00:22
#20 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Roland,dein Modell sieht soweit gut aus.Gefällige Farben und nette Details.Frage:Hast du keine Chrom und Metallfarben oder benutzt du sie aus einem bestimmten Grund nicht?Soll keine Kritik sein-bin halt neugierig wie eine Frau(ich schäme mich manchmal dafür).
Viele klebrige grüsse Oldie

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

16.05.2007 20:52
#21 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo Oldie,

irgendwie kommen meine weiblichen Gene mit deiner Neugierde nicht mit, aber was meinst du mit Metall und Chromfarben?

Das Fahrgestell in seidenmattem Schwarz für ein (aus der Auslage heraus[darum auch noch keine Verschmutzung]) Arbeitstierkommt im Moment ohne Chromanbauteile etwas nüchtern daher, da geb ich dir recht. Der Innenraum wurde auf Wunsch des Fahrers Chromfrei gehalten, es reicht ihm, wenn er die aussenliegenden Teile immer wieder Putzen muss, da mag er im "Wohnraum" nicht auch noch eine Putzfrau engagieren.

*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Oldie ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2007 23:24
#22 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo RORO,ich bin nicht sicher ob du die Metallfarben wie Eisen,aluminium,nicht kennst oder mich nicht verstanden hast.Ich finde das diese Farben gerade am Motor und an Leitungen etwas besser aussehen.Aber auch Geschmackssache.Aber Frage:Liegt diesem Modell nur ein decal für die Armaturen bei?

Oldie ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2007 23:26
#23 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Noch ein Tip-obwohl auch dein Boden im Truck gut aussieht-es gibt selbstklebende Dekofolie in verschiedenen Farben und mit schwarzen Flockenmaterial kann ich dich eindecken.
Viele Grüsse Oldie

kurtl ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2007 20:24
#24 RE: Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hi Roland,
schön zu sehen wir der schön langsam zu einem tollen Modell wird
lg
Kurtl

Roro70
Moderator
Austrian Connection


Beiträge: 677

20.05.2007 00:02
#25 Italeri Western Star Zitat · Antworten

Hallo ihr Kleber-, Bastler- und Modellbauer-Kollegen,

es geht weiter mit dem Truck. Nach langem Vormirhergeschiebe hab ich es endlich geschafft, den richtigen Farbton im Farbengeschäft zu finden und den auch aufzubringen, hier seht ihr den Erfolg


Einmal ein Stilfoto

und jetzt das Wesentliche








Eine kleine Randbemerkung von John bei unserer gestrigen Messiunterhaltung zum Abschied
> ...und machts ned zu viel kaputt... <
dürfte das Omen für meine Lackaktivitäten gewesen sein, denn schaut euch an, was da am Dach des Sleepers passiert ist.



Trotz abschleifen und gründliches Waschen des Modelles gabs da am Dach ein paar Punkterl, die den Lack einfach abgestossen haben und dadurch Krater entstanden sind. Das heisst jetzt, entlacken und das ganze Dach von neuem.
Ich hab ja so eine Freude daran



*MfG*

Roro
alias Roland
ACV
AustrianConnectionVienna©
_____________________

Das einzige, was uns trennt, ist die gemeinsame Sprache




http://www.arcor.de/palb/profil.jsp?owID=4850192

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz