Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.305 mal aufgerufen
 Exoten
Little Airwolf



Beiträge: 302

10.09.2008 16:42
SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Hallo,
hier mal ein paar Bilder meines neuen Projektes.
Es ahndelt sich um den SLT 50-3 Elefant mit 52 t Sattelanhänger der polnischen Armee während des NATO Manövers "NATO Collective Effort 2004" in Tschechien.

Der Faun

















Der Brückenlegepanzer Biber ist von der Bundeswehr und die polnischen Kameraden helfen ihren neuen NATO Partnern.
Es ist noch nichts gealtert worden, kommt aber auf alle Fälle noch. Bin noch am kurbeln in wie weit der SLT Geländegängig ist.

Gruß
Steffen

S.Oliver



Beiträge: 1.555

10.09.2008 17:00
#2 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Das einzige, was mir daran nicht gefällt, it die Farbe Und der Maßstab ist ein bisschen klein. Wenn es den in 1:24 gäbe, könnte ich auch noch schwach werden. Patina ist ja schon ein Muß bei BW-Fahrzeugen.

Gruß
Oliver

Little Airwolf



Beiträge: 302

10.09.2008 17:43
#3 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

@ S.Oliver,
ist eben Geschmackssache.
Mir gefallen diese BW Fahrzeuge auch nicht, deshalb hat meine ja auch polnische Nr.-Schilder bekommen.

Wie o.g. gealtert wird noch.
Man bekommt ihn von Trumpeter in 1/35 allerdings mit dem alten Anhänger, gibt den 52 t Sattelhänger aber als Resinbausatz.

Gruß
Steffen

John



Beiträge: 2.848

10.09.2008 22:19
#4 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Hi Steffen
Ist das der 1:72er? Wenn du mir vorher nicht geschrieben hättest würde ich jetzt raten welcher Maßstab das ist. Anhand der Scheibenwischer die etwas dick sind würde ich das aber mal für 1:72 (von Revell?) halten. Schöne Fotos leider etwas unscharf. Schön gebaut und in Szene gestellt. In dem Maßstab würd' ich den auf ein Dio stellen aber vielleicht kommt das noch. Schade das es den nicht in 1:24 gibt. Übrigens auf Modelversium gab es den mal in weiss. Irgendein UNO Fahrzeug. Sah auch Spitze aus. Kommt der denn auch mal in 1:35 bei dir auf den Tisch? Gibt dafür ja zig Zubehör. Wegen der Geländegängigkeit: Ich kenn den noch vom Bund und hab den auch schon im Wald getarnt oder auf Lichtungen gesehen. Allerdings nie mit Ladung.
Gruß John

Little Airwolf



Beiträge: 302

10.09.2008 22:32
#5 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Hi John,
nein der ist in 1/72 und auch von Revell.
Ich glaube nicht das der in 1/35 über meinen Tisch gehen wird,habe genug Flieger hier.
Es war eigentlich als Gemeinschaftsprojekt mit meinem Sohn geplant, aber Einzelkettenglieder beim Biber sind noch zu schwer für ihn, also baute Papa beides.
Ich habe inen Bekannten der beim Bund ist und der erkundigt sich nach der geländegängigkeit für mich, darum warte ich noch mit dem Dio.

Gruß
Steffen

John



Beiträge: 2.848

10.09.2008 22:38
#6 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Hm, wenn der Biber zu schwer ist wie wäre es denn mit einem Fuchs? Ich mein so ein Teil mit 6 Rädern. Vielleicht ist der leichter.

Little Airwolf



Beiträge: 302

10.09.2008 22:43
#7 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Hi John,
hier mal ein Bild mit Biber:



Hier mal meine Fotos für den Nachbau:

http://www.panzer-modell.de/referenz/in_...ant/elefant.htm


Gruß
Steffen

John



Beiträge: 2.848

10.09.2008 22:47
#8 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Ich kenne die im Original. Ich meinte deinen Sohn. Wenn der Panzer zu schwer ist hätte ich ein anderes leichters Fahrzeug zum bauen genommen. Wäre schade wenn er den Spaß am Modellbau verlieren würde.

Little Airwolf



Beiträge: 302

10.09.2008 22:50
#9 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Er hat auf der Ausstellung in Regensburg eine Supermarine Seafire und einen Chevi Impala 1959 gewonnen.
Also Spaß am Modellbau dürfte er noch haben.

Stellen bestimmt den Impala hier vor.

Gruß
Steffen

Freight67



Beiträge: 528

11.09.2008 11:51
#10 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten
Hallo Steffen

Dein Elefant gefällt mir sehr gut,den kenne ich noch aus der Zeit in Oliv Grün...ich muss mal schauen ob die Bilder noch habe.Schade ist nur von Revell,wie Sie den aufgelegt haben,das der 52t Sattelanhänger drangehänt wurde und net der 56t.Aber dann wäre es ja auch nicht der Elefantsondern der Zug mit 56t Auflieger heisst ja Franziska und von der Zugmaschine unterscheidet er sich auch ein klein wenig.Den Elefant im Massstab 1/35 gibt es als Resin-Bausatz von einem englischen Hersteller...und ist vom Preis ein bisschen happig...ich muss mal nachschauen was er kosten soll.Der Bausatz von Trumpeter(SaZgM,schwer,Franziska mit 6 achs Auflieger) ist für Millitär-Freunde sehr zu empfehlen,man kriegt für das Geld sehr viel zu bauen und hat danach ein sehr schönes Modell...meiner ging leider weg,weil ich mit BW-Fahrzeuge aufgehört habe zu bauen...man da könnte ich ja meinen Luchs hier auch reinstellen...ist auch ein Radfahrzeug


Gruss Thorsten
franzneufra
Schlossgespenst

Beiträge: 517

11.09.2008 16:11
#11 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten
Hallo Thorsten,

der SLT ist einer meiner Lieblingsschwertransporter.

Die Auflieger sind beliebig kombinierbar (Nato Standard), das heißt, das es sowohl den Elefant wie auch die Franziska mit dem 56 bzw. 59 to Auflieger gibt als auch mit dem 4 achsigen alten 52 to Auflieger.

Der M 1000 von der US Army würde ürbigens auch passen, da die Abmessungen und Anschlüsse standardisiert sind.

Gruß

Franz

Immer nach vorne schauen und neues wagen!
*********************************************

Little Airwolf



Beiträge: 302

12.09.2008 14:13
#12 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten

Mahlzeit,
danke erst mal für die netten Worte zum Elefant.

Wie ich erfahren habe will die Bundeswehr wohl die Faun solange fahren lassen wie es geht, danach werden alle Aufträge für Schwertransporte an private Unternehmen übergeben.

Dann werden wir wohl öfter mal zivile Schwertransporte mit Olivgrünen Fahrzeugen sehen.

Gruß
Steffen

Freight67



Beiträge: 528

12.09.2008 16:03
#13 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten
Hallo Franz,

Auch mein Lieblingstransporter ist der SLT..ich bin immer begeistert wenn ich diesen Zug zu Gesicht bekomme
und wie Du schon richtig schriebst sind die Auflieger mal mit den SLT 50-3 Elefant oder mit der SaZgM,schwer,Franziska bespannt...Wie man die beiden Zugmaschinen am einfachsten unterscheiden kann,ist eigentlich ganz einfach...Franziska hat ein Paar doppelter Frontscheinwerfer im Gegensatz zum einfachen Paar des Elefant.Zum Auflieger kann man noch sagen das der vierachsige(geländegängig) von Krupp und der sechsachsige(nicht geländegängig) von Kässbohrer hergestellt wurden.Auch in den Punkt M 1000 HET Tieflader hast Du recht,er ist mit dem SLT 50-2/3 kompatibel.So das soll jetzt aber reichen...
hier mal der SaZgM,schwer,Franziska

und hier mal von der Seite

aufgenommen Sommer 1997

ach was noch ganz Intressant ist...der Abschleppdienst Jan Wiechmann aus Oldenburg erwarb 1978 einen der beiden Prototypen des SLT 50-2 und baute Ihn um als schweres Bergefahrzeug für LKW´s.Ein Unterfahrlift mit Hebegeschirr wurde unter anderem auf das Fahrzeugheck eingebaut.

Gruss Thorsten
Little Airwolf



Beiträge: 302

13.09.2008 10:53
#14 RE: SLT 50-3 "Elefant" und 52 t Sattelanhänger Zitat · antworten
Morgen,
dann weiß ich jetzt auch über die Geländegängigkeit Bescheid und kann die Kiste entsprechend altern.
Danke.

Gruß
Steffen
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor