Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.092 mal aufgerufen
 Road Trains
Freight67



Beiträge: 528

23.05.2009 17:35
Western Star "Australia" Zitat · antworten

Hallo Leute

Da der Western diese Woche endlich von mir fertig gebaut wurde,habe ich heute Morgen gleich das Modell geschnappt und Fotos geschossen.Gebaut habe ich den Western OOB aus der Schachtel,als Extras bekam er noch Antennen und Ketten spendiert,was dem Western noch Wuchtiger aussehen lässt.Als Farben kamen zur Verwendung: Moosgrün"Fahrer-Schlafkabine und Motorhaube" mit Sprühdose aus dem Baumarkt.Fahrgestell- Schwarz- von Tamiya und die restlichen Bauteile wurden mit Testorfarben lackiert.So Leute jetzt lasse ich lieber die Bilder sprechen und bin auf Eure Reaktion sehr gespannt.












Gruss Thorsten

Alle Fotos©by Thorsten Herrmann(Langelsheim)

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.772

23.05.2009 21:19
#2 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Hallo Thorsten,
Wieder hast Du einen sauber gebauten Truck auf die Räder gestellt
Einziger Kritikpunkt wären vielleicht die hinter Schleudergummi,die Plastikplatten brennen ins Auge .
Lg Günter

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

24.05.2009 00:19
#3 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

This is one fine build,thanks for showing...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

bluepug ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2009 08:24
#4 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Hallo Thorsten

Sehr schön. Dein Western gefällt mir sehr gut. Mit den Ketten sieht das Modell wirklich wuchtiger aus.
Mal schauen wie meiner dann aussehen wird, hab mir das Modell am Freitag auch gekauft.

Gruss
Ralph

Rodman



Beiträge: 65

24.05.2009 12:44
#5 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Servus Thorsten,

ja lecker das Teil, liegt bei mir auch noch. Ich habe mir dazu die Schmutzfänger von, ja von wem sind die eigentlich..... ,..... naja jedenfalls diese selbstklebenden zurechtgeschnitten Teile besorgt, die nicht so nach "Plastikplatte" aussehen und daher die Augen etwas schonen...

Ansonsten gefällt mir das Teil, mein einziger Kritikpunkt: Die "Randaleleuchten",.... die was höre ich Dich fragen? Na die RKL, Rundumkennleuchten oder eben "Randaleleuchten" auf den Luftfilterschnorcheln. Hast Du die mit normalem orangen Lack bearbeitet, die sehen irgendwie so´n bißchen Blind aus. Ich nehm für sowas Tamiya "Clear Orange", ein saugeiles Zeug. Ist optimal für transparente Teile und wenn Du zuviel davon abbekommst wächst Dir auch noch ein zweiter Kopf oder so.... Probiers mal aus, zum Lackieren nicht für den zweiten Kopf...

Gruß,

A.

carpe noctem

Freight67



Beiträge: 528

24.05.2009 16:28
#6 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten
Hallo Leute

Erstmal vielen Dank an Euch alle für eure positive MeinungDie passenden Mudflaps habe ich hier bei mir schon liegen,bloss darauf ist das Westernzeichen in Blau gehalten.So hatte ich mich dazu entschlossen die Augenkrebs förderen Mudflaps aus dem Baukasten zu nehmen und wenigstens darauf das Westernzeichen,was ich noch übrig hatte vom Eagle-Truck,anzubringen.Wie jeder weiss der den Bausatz besitzt fehlen diese zwei Decals auf dem Decalbogen.
Na gott sei Dank ist keinen von euch aufgefallen das die ganzen Aufbauten nach einer misslungen Lackierung wieder neu lackiert werden mussten..........
@Ralph... dann wünsche ich Dir jetzt schon viel Spass beim Bau des Western...es lohnt sich auf alle Fälle, auch wenn man wegen den vielen Chromteilen,die anzubringen sind,sehr starke Nerven haben muss.
@Rodman...Ich werde diese Farbe mir mal mit der nächsten Bestellung zulegen.

Gruss Thorsten
John



Beiträge: 2.848

24.05.2009 21:21
#7 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Hi Thorsten
Die ersten Bilder wo der Truck durch den "Dschungel" fährt gefallen mir am besten. Schön geworden,gefällt mir gut. Kritik: Der stoneguard gefällt mir nicht so gut. Hätte Fliegengitter genommen.
Gruß John

Pascal



Beiträge: 450

25.05.2009 10:21
#8 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Hi Thorsten

sauber gebaut hast Du Deinen Western Star - für die Orangen Leuchten würde ich Dir auch transparente Farbe raten, sieht etwas besser aus.

Schade hat hier Italeri für die Hinterräder keine Trilex beigelegt - stört aber nicht sonderlich (hab auf meinem auch (noch) keine Trilex drauf...)

Gruss
Pascal

www.truckmodels.ch

Rodman



Beiträge: 65

25.05.2009 17:00
#9 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten

Servus zusammen.

Hihi, für meinen liegen die Trilex - Hinterachsefelgen schon bereit. Aber wo liegt die Zeitz die ich zum Bauen brauche....

Thorsten, by the way: Deine Projekte für dieses Jahr klingen wirklich spannend, wann geht´s denn da los und zeigst Du uns davon auch was? Frage so unverschämt hier rein weil der Bill Signs mein Langzeitprojekt ist, das nun auch schon wieder.... ähhh bestimmt 4 Monate keine Aufmerksamkeit bekommen hat und Cat-Raupe und Trailer auch in meinem Fundus stecken. Vielleicht kannst Du mich ja ein wenig anspornen mit ein paar schönen Baubildern.....

Gruß,

A.

carpe noctem

Freight67



Beiträge: 528

26.05.2009 18:00
#10 RE: Western Star "Australia" Zitat · antworten
Hallo Leute

@Pascal und John....erstmal vielen Dank für eurer lob,das baut einen aufund John ich muss Dich leider enttäuschen....ich habe Fliegengitter dafür benutzt

@ Rodman...Der Bill Sign wird erst nächstes Jahr von mir angefangen zu Bauen...Bei dieser Kombo will ich mir Zeit lassen und natürlich werde ich dann auch über dieses Projekt hier im Forum berichten.
Da meine Frau ihren Lieblingstruck gebaut haben möchte,werde ich als nächsten Truck den Ken K 100 bauen(endlich mal wieder ein Cab-Over) und die passenden Mudflaps habe ich auch schon hier liegenDanach kommt dann im Herbst endlich die Simba dran und der Pete mit Gravel wird auch weitergebaut.Ja,ein Langzeitprojekt habe ich auch noch was nach Aufmerksamkeit schreit....ist der DAF 2800 von Italeri,den habe ich vor 25 Jahren angefangen zu bauen und immer noch nicht geschafft ihn fertig zu bekommen.Das nenne ich ein Langzeitprojekt.

Gruss Thorsten
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor