Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 689 mal aufgerufen
 andere
Grobi ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2009 21:26
Viohl Transporte TIR Zitat · antworten

Moin moin und Tach auch

Hier mal ein Projekt von mir was mehere Modelle einbezieht:
Ich habe ja schon in einigen tread's, so einige alte und "neu alte" von mir vorgestellt, aber jetzt habe ich von den alten noch mal den ein oder anderen in "Werkstatt" genommen und dies und das umgebaut, hier und da noch ein neuen Auflieger gebaut und dann das wichtigste:
Das habe ich auch fertiggestellt wo meine Frau und meine kleine Tochter bei meinen Schwiegereltern zu besuch waren!
Ich habe mich mit Decalprint.de in Verbindung gesetzt, habe den Firmenzeichen Masse usw. der Firmenbeschriftung der alten Firma meines Vaters zukommen lassen, sowie eine Liste der Kennzeichen und dann ne kurze Zeit gewartet und denn das Ergebnis abgewartet, die Zeichen usw. in ausreichender Menge dann bestellt und los ging es:
Ich habe folgende Modelle mit den Firmenschriftzüge ergänzt:

Den IVECO 190.36 T Baureihe:









Hier hat der "T" noch neue Reifen und Felgen bekommen (16.07.2009)





Bevor ihr anfängt zu mekkern, ich weiß der Aufbau von Auflieger sieht scheiße aus, ich weiß, aber das ist auch irgentwie gewollt, so ein dahin gepinselten Aufflieger muß jeder in der Firma haben ;)

Der MAN F8 26.321 mit neuen Auflieger Marke Eigenbau oder besser gesagt, wie ihn die Holländer gern gefahren haben:
ps: Den Auflieger habe ich von Modellbaufreund bekommen, war so ein Canvas Dings-Bums... von diesen Auflieger sind noch übrig geblieben; der Aufbau und die Achsaufhängungen, den rest stammt von mir aus der Restekiste/ "Ersatzteilager":











Jetzt zu meinen persönlichen Liebling, den MB LP 1624 Kubische Kabine!
Er hat jetzt einen passenden Auflieger, Rahmenfarbe, Rahmenhöhe usw...
Natülich mit der Firmenbeschriftgung....











DAF DAFFER oder DAFFER nicht:
Hier mein DAF 2800'er AT mit geänderten Dach, der Dachspoiler, der in Modell in den Dach integriert ist, habe ich herausgearbeitet und daraus eine Version ohne Dachspoiler gemacht, erhlich gesagt der Dachspoiler sah zum ko§$% aus! leider habe ich nur einen Pritschenwagen ersteigern können, aber was nicht weiter schlimm war, da die SZM Teile meistens mit beiliegen, konnte ich den 2800'er leicht als Sattelzugmaschiene umbauen. Die Pritsche habe ich zum Umbau eines Aufliegers genommen...
Der Auflieger ist ein mit Staukästen ergänzter und mit nach hinten verlegter Reserveradlagerung versehener 2 Achs Freuhauf Auflieger:












Auferstanden von den Toten:
Hier noch mein 140'er Scania LB SZM mit Tankauflieger, den Auflieger habe ich auch von meinen Modellbaufreund bekommen, das war eigentlich nur noch ein Schrotthaufen, aber mit ein wenig gedult und liebe und meiner guten Ersatzteilkiste, ist aus dcem Schrotthaufen wieder ein ansehnliches Modell geworden.
Der 140'er ist eigentlich ein 141'er, den ich vor über 10 Jahren (falsch) gebaut habe, vor 2 Jahren habe ich versucht zu retten was zu retten ist, und das ist das Ergebnis :bang:
Nicht so toll, aber immer noch besser als das Ding in die Mülltonne zu schmeißen...:







Einer ist hier nicht dabei: mein MAN 19.321. der war leider zum Zeitpunkt der Fotosaufnahmen noch im Umbau, (hat am Auflieger noch zusätzliche Tanks und Staukästen bekommen) Aber wenn ich passende Akkus für meine Digi-Cam gefunden habe (meine Tochter versteckt diese wirklich ganz gerne) werde ich die Fotos nachreichen!!

Gruß
Christoph

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor