Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.734 mal aufgerufen
 Trailer
Seiten 1 | 2
KAWIT ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 15:19
#26 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Oliver,

da kann ich Dich beruhigen. Wir müssen nicht an Holzstäben zum Abendessen rumknabbern. Der Nachschub ist bereits gebunkert. Da stehen noch einige Schab- und Schleiforgien aus. Aber sonst ist die Ladung komplett. Mal schauen, vielleicht fndet sich morgen früh einiges an 4kt-Stäben an Raketen im Vorgarten...

Einén guten Rutsch und
viele Grüße,
Karsten

Alpha57 ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 15:27
#27 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Karsten!

Na Klar, die 6x2/4 Sattelzugmaschinen gab es z.B. bei Mercedes
schon in den 50er Jahren mit dem LPS 333, anschließend den LPS 2024
(läßt sich aus Bernhard Albrecht´s Fahrerhaus bauen !!), der könnte
sogar davor passen, auch wenn er Anfang der 80er Jahre schon über
10 Jahre auf dem Buckel hatte...
Oder natürlich ein NG 2028 LS, ihn könnte man aus dem Italeri 2238/2244
umbauen, also die siehst, Ideen über Ideen

Ich wünsche ebenfalls einen guten Rutsch...und nicht vergessen Morgen
früh die Raketenholzstäbchen einsammeln

Viele Grüße Jochen

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 15:54
#28 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Jochen,

ja an Bernhards LPS dachte ich auch schon. Aber für die Hütte habe ich was ganz anderes im Sinn.
Der NG2028 klingt gut. Was hatte der denn für einen Radstand? Wie sieht denn die VLA aus? Wie die NLA an meinem SK? Wenn ja, dann hätte ich die abgiessen sollen Anders ausgedrückt:haste mal 'ne Zeichnung?

Ich hoffe, Du hilfst mir morgen mit den Holzstäben (So als Pfälzisch-Schwäbische Co-Produktion)

Viele Grüße
Karsten

S.Oliver



Beiträge: 1.555

31.12.2007 18:06
#29 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten
Oder einen Sk erster Generation. Siehe mein Album bei den SIEBEL-Trucks:
http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.j...63660&pageNr=33
Radstand war glaube ich 2,55m genau wie beim Actros.

Oder noch besser: einen MAN F8

Gruß
Oliver

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 13:52
#30 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Oliver,

NG oder SK , schaun wir mal. Aber die Idee mit der VLA, wie an Deinem Actros gefällt mir gut. Fällt auf jeden Fall aus der Reihe.
Aber kommt Zeit , kommt Zugmaschine...

Gruß
Karsten

Alpha57 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 15:25
#31 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Karsten !

Der NG 2028 LS hatte 2400+1350mm Radstand.
Die luftgefederte Vorlaufachse dürfte ähnlich der
Nachlaufachse sein,ich schaue mal, ob
ich eine Zeichnung finde...

Viele Grüße Jochen

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 18:48
#32 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Truckies,

Euch allen ein gesundes neues Jahr. Nachdem hier in den letzten Tagen etwas geplauscht wurde, nun mal wieder ein Bisschen „Butter bei `de Fische“:

Was jetzt kommt, ist etwas spekulativ, da ich mich mit der Technik bei Trailern nicht ganz so gut auskenne. Da bitte mal Infos von den Profis! Ich habe die Luftleitungen für die Bremsen und auch die Elektroleitungen aus Draht in 2 unterschiedlichen Dicken dargestellt.
Die Bremsleitung habe ich als einen Strang von der Kupplung an der Front zum Luftkessel geführt und von dort über einen vierfachen Verteiler direkt zu den Radbremszylindern.
Bei der Lichtleitung bin ich auf der anderen Rahmeninnenseite auch von vorn nach ganz hinten gegangen und habe hinten eine Verteilerdose für die beiden Rückleuchten und Zusatzlichter gelegt. Geht das so in Ordnung???




Bild 29: Bremsleitungen oben




Bild 30: Bremsleitungen oben




Bild 31: Bremsleitungen von unten

Cheers,
Karsten

Gabi



Beiträge: 207

01.01.2008 19:16
#33 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Karsten,

sehr schöne Details, und die Leitungen sind perfekt!

Grüße
Gábor

http://kamionmakettek.mlap.hu/

S.Oliver



Beiträge: 1.555

02.01.2008 00:10
#34 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Ob das alles so stimmt, kann ich dir auch nicht sagen. Aber ich habe bis jetzt noch keinen Bremszylinder gesehen, wo die Leitung an der Stirnseite angebracht ist. Auf allen Bildern, die ich habe, geht die Leitung seitlich rein.

Gruß
Oliver

Angefügte Bilder:
MATEC - TIMBERMAXX Reifengröße - 275-70 R=22.5-5_big.jpg  
Alpha57 ( Gast )
Beiträge:

02.01.2008 17:16
#35 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Karsten!

Ich glaube Oliver hat Recht, die Bremsleitungen werden seitlich
angeschlossen, das vorne in der Mitte ist, wenn mich nicht alles
Täuscht, die Notlöseeinrichung, mit der die Bremse auch ohne
Druckluft gelöst werden kann...
Aber der Rest sieht schon nicht schlecht aus.
Bin mal auf das fertige Ladegut gespannt, aber denk an die
Ladungssicherung, da müssen noch jede Menge Spanngurte darum!

Viele Grüße Jochen

mke124



Beiträge: 313

02.01.2008 18:40
#36 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Die korrekte Bremse ist nur schwer zu sagen, kommt auf das Baujahr an. Aber so in etwa. Ich hab’s mal schematisch aufgezeichnet, für mehr fehlt mir die Zeit.



Und ja, der Luftanschluss am Membranzylinder liegt an der Seite.



Ich hoffe das hilft.

Martin

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

02.01.2008 19:27
#37 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Oliver, Martin und Jochen!

Danke für die Infos.
Damit kann ich jetzt was anfangen.
Nur: warum laufen ZWEI Leitungen zum Bremszylinder???
Hier wird doch mit Druckluft gearbeitet. Nur bei Hydraulik bräuchte ich zwei Leitungen (wg. Rückstellung des Zylinders)

Auf jeden Fall ändere ich die seitliche Schlauchzuführung. Ist ja noch nichts lackiert!

Gruß
Karsten

BIG AL



Beiträge: 335

02.01.2008 20:36
#38 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten
Hi Karsten

also wirklich ändern mußt du nichts, so wie ich das von den Bildern erkennen kann. Die Anhängerbremsanlagen wurden glaube ich so Anfang der 70er aus sicherhaitsgründen auf 2 Leitungsanlagen umgestellt, daher auch die beiden Schläuche. Einer dient als Versorgung zum füllen der Kesell und zwar immer auch während des Bremsens. Der Zweite ist die Steuerleitung, dieser wird nur während des Bremsvorgangs mit Druckluft gefüllt und steuert so das Relaiventil an das dann die Druckluft aus den Kesseln an die Bremszylinder zuführt. Der Grund liegt auf der Hand, wenn sich Bremsvorgang und Füllvorgang eine Laitung teilen müssen kommt es bei vielen aufeinander folgende Bremsmanöver zu einem Luftmangel in den Anhängerkesseln und so zu einem Versagen der Bremsen. Aber wie gesagt es gibt auch die ein-Leitungs Bremsanlage, also reicht auch nur ein Anschluss. Das mit den Anschlüssen an den Radbremszylindern ist so ne Sache die gibt es sovohl in der Mitte als auch an der Seite. die angesprochene Löseschraube gibt es nur bei Kombizylinder und die gibt es nur bei Zugmaschienen. Die Feststellbremse its Baujahr abhängig und somit rein mechanisch über Seilzüge, oder über elektro-pneumatische Schaltventile.
Ich möchte hier nicht zu sehr auf Details eingehen um keinen zu langweilen, wenn du allerdings es ganz genau wissen wills dann ich dir über deine e-mail Adresse einige Bilder mit Bremsanlagen und genau Beschreibungen der Bauteile zukommenlassen. Eine Kleinichkeit noch es währe einfacher wenn du zumindest in etwa sagen könntest was für ein Baujahr der Anhänger haben sollte.
Ich hoffe ich konte dir ein bischen weiter helfen.


Schöne Grüße
Arnd
S.Oliver



Beiträge: 1.555

05.01.2008 15:59
#39 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hier hab ich noch ein paar Bilder bei Arcor gefunden. Da geht die Druckluftleitung tatsächlich vorne rein:


Album: http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.j...751204&pageNr=6

Gruß
Oliver

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 19:50
#40 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten
Hallo Oliver und Arnd,

vielen Dank an Euch beide!

Ihr habt mir sehr geholfen. Mit den Bildern ( und denen die ich direkt von Euch bekommen habe) verstehe das jetzt besser und kann mich auch noch um die Feststellbremse kümmern.
So macht das Spaß!
Nochmals Dank an Euch.

Gruß
Karsten
franzneufra
Schlossgespenst

Beiträge: 517

14.01.2008 23:06
#41 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten
Hallo Karsten,

so einen Tipp mit den Zurrösen habe ich lange gesucht für meinen Flatbed, den ich zum Scania Silberente baue.

Zu den Achsen.

Guck doch mal bei BPW auf der HP.

Hier der link:
http://www.bpw.de/produkte/nfz/bremsen.html

sch.. wieder schon so spät....


Franz

Immer nach vorne schauen und neues wagen!
*********************************************

KAWIT ( Gast )
Beiträge:

16.01.2008 22:18
#42 RE: 2-Achs-Flatbedtrailer mit Rungen Zitat · antworten

Hallo Franz,

Super!

Ich habe alte Prospekte von BPW, die aber beileibe nicht so aussagekräftig sind.
Vieeln Dank für den Tipp.

Viele Grüße
Karsten

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor