Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 540 mal aufgerufen
 Airbrush, altern, kleben, spachteln, schleifen, lackieren, usw...
plastiktruck



Beiträge: 1.698

19.11.2010 10:55
Alterungen an Modellen Zitat · antworten

Hi zusammen,

nachdem ich nun verschiedene Methoden der Alterung probiert habe will ich sie Euch nicht enthalten.

Hier mal ein Beispiel der Motoralterung

Der Motor wurde mit Gunze Sangyo Öl Nummer H 342 " eingeölt " und entsprechend bearbeitet





und durch die lange Standzeit hat er nun auch mittlerweile Rost angesetzt.





ja und die Krümmer müßten bei Inbetriebnahme sowieso ausgetauscht werden da sie schon fast vor dem Durchrosten sind.Gestaltet wurde das ganze mit Künstlerkreidepulver und Rostfarbe.




Das Modell wurde in Rostfarbe grundiert , anschlißend mit Flüssigmaskierung diverse Stellen gemacht. Danach wurde die Kabine in weiß lackiert und dann kam der Endlack in meinen Fall blau. Danach wurden die Teile alle mit weißen und rostfarbenen Künstlerkreidepulver eingerieben. Außerdem wurde die Kabine noch mit Schmirgelpapier bearbeitet um diesen Abnutzungseffekt herauszuholen.









Übrigens wurde auch ein Buchstabe des Dodge Schriftzuges entfernt da es am Original auch so ist. Die Schriftzüge stammen aus der Krabbelkiste.



Das Chassis wurde ebenso behandelt



Die Sitze wurden in Gelb Grundiert und nach dem gleichen Alterungprinzip gealtert.



Am Trailer wurde die Salzmetohde ausprobiert und da mir die Strucktur der Bretter in Plastik nicht gefiel überlegte ich dieses zu ändern in dem ich kleine Balsaholzbretter anfertigte und Profile in der Höhe der Bretter aufbrachte.



Der Trailer wurde auch in Rostfarben grundiert





Nach dem trocknen wurde Wasser leicht aufgesprüht und das ganze Modell mit Haushaltssalz bestreut. Ich merkte im Nachhinein das ich groberes Salz hätte nehmen sollen. Aber es kann ruhig richtig gesalzen werden.



danach wird die Endfarbe aufgebracht und alles trocknen lassen.



danach wird das Salz mit dem finger oder auch einen straffen Pinsel wieder abgerubbelt bzw. entfernt und sieht dann so aus.



Hier nun die Balsaholzbretter die inzwischen mit Holzlasur behandelt wurden und nach Alterung und Austausch von Brettern sah das ganze so aus .





So und hier mal der gesamte Zug. Die Rückleuchte sind übrigens geätzte Leuchten von modelltrucksandparts.





So viel Spaß beim Ausprobieren. Baim Salz immer auf die Größe der Körnung achten.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

19.11.2010 22:57
#2 RE: Alterungen an Modellen Zitat · antworten

Fantastic and some exellent ideas...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor