Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Galerie Cars
Jpegger-28



Beiträge: 59

27.02.2011 17:29
Dodge Challenger SRT8 Revell 1/25 Zitat · Antworten

Heute zum Wochenausklang gibts noch ein dickes V8-Monster, der legendäre Challenger, jedoch micht der alte 70er, sondern der 2009er mit dem wie ich meine, sehr gelungenen Retro-Design.

Gebaut wurde aus dem Karton, lediglich der Innenraum wurde mit Flocking, Gurten und Gurtschlössern verfeinert. Zudem kamen noch fotogeätze Bremsscheiben.











Eine sehr gute Lösung hat sich Revell mit den Scheinwerfergläsern ausgedacht, diese passen perfekt und müssen nur mit leichtem Druck eingesetzt werden, benötigen also keinerlei Kleber.

Einen Minuspunkt bekommt der Hersteller aber in Sachen Grill. Den hätte man ruhig als seperates Teil erstellen und ihm vor allem die Chromlende spendieren können. Hier musste umständlich abgeklebt und lackiert werden. Auch die BMF war nicht leicht anzubringen.



Und noch ein Minuspunkt: Die Räder: so fehlen den Reifen durch die neue Gusstechnik zwar jegliche Gussgrate, aber leider auch jede Flankenstruktur.

Die Felgen sind im Bausatz viel zu dick mit Klarlack lackiert und anschließend schlecht verchromt worden. Ich habe diese mit Dowanol von Chrom und Decklack befreit und anschließend mit Tamiya Silver leaf neu lackiert. Alles andere wäre wie Spielzeug rübergekommen.





Lackiert wurde übrigens mit Tamiya-Spray, versiegelt habe ich dann alles mit Duplicolor Kunstharzlack ebenfalls aus der Spraydose. Ein anschließendes Finishing lässt den Lack nun schön glänzen.



Auf die beiliegenden Carbon Decals habe ich verzichtet und auf welche von Modell4You zurückgegriffen. Diese haben eine viel schönere Struktur mit bombastischer Tiefenwirkung, leider nur als Bogen erhältlich, daher muss selbst zugeschnitten werden. Auf den Fotos kommt dies nicht so zur Geltung. Naja die Beleuchtung eben.



Naja, zum Motorendesign sag ich jetzt mal nix



Dem Innenraum merkt man den relativ geringem Neupreis von runf 55000 Euro an, viel Plastik eben. Aber mal ehrlich, wo bekommt man ein vergleichbares deutsches Powerauto mit so viel Dampf und rattenscharfem Design als Neuwagen? BMW, Mercedes und co. kosten oft um die Hälfte mehr.







Mein Fazit. Ein fast perfekter Bausatz, der super zusammen passt, eine Menge Details bietet und bis auf die angesprochen Mängel keine Probleme bereiten sollte. Für Anfänger ist er jedoch weniger geeignet, da, wenns richtig sauber werden soll, viel an der Karosse abgeklebt und schwarz lackiert werden muss.

Noch etwas, lasst die Finger von den AMT Dodge Challenger SRT8 und R/T Bausätzen!!! Diese sind absoluter Müll!!! Revell bietet hier die definitiv bessere Wahl.

Schönes Rest WE Euch

mfG Fabian
_______________________________________________________
"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"

Walter Röhrl

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

27.02.2011 21:14
#2 RE: Dodge Challenger SRT8 Revell 1/25 Zitat · Antworten

Hallo Fabian,
ein geiles Gerät hast Du da auf die Räder gestellt,wäre zwar nicht meine Farbwahl,aber GEschmäcker sind ja verschieden.
Meine Farbe würde eher schwarz oder diese sein.

Vielen Dank auch für die Hinweise,da weis man gleich auf was man beim Bau achten soll.
Lg Günter

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

27.02.2011 22:00
#3 RE: Dodge Challenger SRT8 Revell 1/25 Zitat · Antworten

Has that real mussel car look, great stuff...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Honcho



Beiträge: 1.838

28.02.2011 07:56
#4 RE: Dodge Challenger SRT8 Revell 1/25 Zitat · Antworten

Hallo Fabian!

Sein Dodge gefällt mir sehr gut! Die Farbe gefält mir auch, welche Farbe ist es genau?

Danke auch für die Hinweise zum Bau und den anderen Bausätzen, da weiss man gleich, worauf man sich einlässt, oder was man eben besser lassen sollte...

LG Björn

Jpegger-28



Beiträge: 59

28.02.2011 13:09
#5 RE: Dodge Challenger SRT8 Revell 1/25 Zitat · Antworten

@ Björn

glaube, die Farbe ist TS 54 von Tamiya, bei Tamico wird sie als Hellblaumetallic verkauft.

Mir hat zwar das Hemi Orange viel besser gefallen, zu diesem Zeitpunkt habe ich meine Modelle jedoch ausschließlich mit der Spraydose gelackt. Und den Farbton gibts nun mal nicht als fertigen Lack. Beim nächsten SRT8 werd ich mir dieses g..le Orange zurechtmischen und mit der Airgun lackieren.

mfG Fabian

mfG Fabian
_______________________________________________________
"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"

Walter Röhrl

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz