Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.059 mal aufgerufen
 Dioramen
Seiten 1 | 2
stefster ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2007 23:55
Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Moin,

auf besonderen Wunsch dessen, der hier viel zu viel Stress mit nörgelden Usern hat und eigentlich nur schöne Bilder zu sehen bekommen will, hier mal die Vorstellung der Little Wheelies Alley, die meine Kumpels aus dem Little Wheelies Team und ich in Modulbauweise erschaffen haben und immer wieder neu erschaffen.

Zu Beginn mal, wie es 2003 begann...

Es war auf einen kleinen Eisenbahn- und Modellbauausstellung in Hameln, wo wir selbst unsere Autos auf irgendwelche Tische stellten. Nebenan eine ziemlich imposante Eisenbahnanlage. Wie die die wohl nach Hause kriegen?? Am Abend wurd es klar: Einzelne handliche Platten wurden aneinandergesteckt, alles hohe, war demontierbar und damit alles relativ handlich verpackbar. Die Kumpels waren sich einig: Das wollen wir auch!! Macht so ein Diorame doch viel mehr her als die Autos alleine...

Thorsten unser Model-Cop ist im richtigen Leben Baustoffhändlerangestellter und schlug vor dass wir unsere Module auf Dämmplatten bauen könnten. Die haben den Vorteil, dass sie sehr leicht und günstig (in seinem Baustoffladen) zu erstehen sind. Maße : 1,25 x0,60.

Zeit für Fotos:



Hier sieht man schon das Entscheidende: an der Vorderkante gibt es ein Stück Straße. Dieses hat sozusagen Normmaß und ist auf jeder Platte gleich gestaltet. So können die Platten problemlos aneinandergereiht werden. Es gibt auch Ecken, um mit kleineren Ausstellungsgegebenheiten klarzukommen. Die ersten Schritte wurden in Gemeinschaftsaktionen gemacht. Damit haben wir sichergestellt, dass alle die gleiche Straßen- und Gewegstruktur haben.



Straßenfläche aus "DepaFit" wird auf die Platte geklebt



Jens malt die Konturen der Straßenplatten an



Schon bei der ersten Stellprobe war klar, dass das ganz imposant wird.

Ich werde hier nach und nach einige der Platten vorstellen.

Und den Technikbeitrag über DepaFit mach ich auch noch. Versprochen. Ich muß nur erst mal wieder etwas anfangen und das dann auch noch fotografieren



S.Oliver



Beiträge: 1.555

25.10.2007 13:18
#2 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und den Technikbeitrag über DepaFit mach ich auch noch. Versprochen.


Das wäre mal wirklich interessant.

Gruß
Oliver

mke124



Beiträge: 313

25.10.2007 14:09
#3 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Mich faszinieren immer die Modulanlagen der Modellbahner, bei denen die Anschlüsse absolut durchgenormt sind. Bei denen sind das nicht nur Grundplatten sondern komplette selbsttragende Kisten die miteinander verschraubt sind und auf eigenen Beinen stehen. Da braucht es noch nicht mal mehr einen Ausstellungstisch, der wird gleich mitgebracht.
Ich hab auch schon mal vor Jahren überlegt, ob man sowas nicht auch für Cars&Trucks machen könnte. Eine Ausstellung, die aus einer riesigen durchgehenden Straße besteht, und jeder bringt sein Themengebiet mit und kann ziemlich frei gestalten. Das wäre echt mal was.
Ein guter Ansatz diese Modulbauweise. Man sollte ruhig den Mut haben, diese Idee konsequent weiterzudenken und auszubauen. Da steckt eine Menge Entwicklungspotenzial drin.

Martin

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2007 16:35
#4 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Die Modellbahner sind da (wenn sie wollen)auch noch ein bisschen perfekter als wir im LWT. Da fahren ja auch die Bahnen elektrisch über die Module. Das beste, was ich bisher gesehen habe war eine kreisrunde Anlage aus Holland. Da hatte jeder ein nicht wirklich großes Tortenstück. Die Jungs hatten da aber mit viel Liebe zum Detail teilweise anhand von alten Fotos historische Szenen nachgebaut. Nachdem ich an meinem Diorama gebastelt hab, weiß ich das noch mehr zu schätzen, weil ich weiß wieviel Arbeit es kostet, sowas hinzukriegen.

Ich bin schon ganz glücklich, dass 7 Leute aus unserer Truppe mitmachen. Ich weiß allerdings auch nicht, wie man (viele)Ausstellungsteilnehmer die sich unter Umständen noch nicht mal untereinander kennen, unter einen Hut bringen soll..

Falls Mitglieder dieses Forums "andocken" wollen, hab ich nichts dagegen. Ich nenne gern die Maße
Timo
Man in Black


Beiträge: 725

26.10.2007 13:14
#5 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich hab auch schon mal vor Jahren überlegt, ob man sowas nicht auch für Cars&Trucks machen könnte. Eine Ausstellung, die aus einer riesigen durchgehenden Straße besteht, und jeder bringt sein Themengebiet mit


Hallo Martin,

das ist schon geschehen. Vor einigen Jahren wurde über das ganz alte Forum von TT mal eine Art Convoy zusammengestellt. Dabei brachte jeder seine eigene Platte mit, deren Breite und Straßenposition vorher festgelegt worden war. Mitunter sieht man in verschiedenen Foren Modelle auf Tischlerplatten, die etwa einen halben Meter breit sind und eine asymmetrisch positionierte Straße haben. Das sind oft solche Module. Das Problem ist nur, die Leute alle unter einen Hut zu bekommen. Deshalb wurde es meines Wissens bisher auch nicht wiederholt. Aber Spaß hat es gemacht. Damals habe ich zum ersten Mal viele der Forumsmitgleider persönlich kennengelernt.

Viele Grüße

Timo

John ( Gast )
Beiträge:

26.10.2007 13:18
#6 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
War das nicht da wo ein gewisser Modellbauer einen Stuhl zerbrochen hat? Gibts es davon eigentlich noch Fotos?

In Antwort auf:
Und den Technikbeitrag über DepaFit mach ich auch noch. Versprochen


Werd ich ganz genau verfolgen. Davon ein making of zu sehen hat mich schon lange interessiert
stefster ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2007 20:25
#7 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

So, genung der Vorrede.

der erste, der eine Platte fertig hatte, war Harry der so was wie unser Experte für Dioramen ist. Der Teil war auch relativ schnell zu bauen, was der Qualität keinen Abbruch tut.

Der "Aufhänger" war quasi eine Schaukel



dies war unter anderem ispiriert von Ken Hamilton

Und dann war da noch ein alter Eisenbahnwaggon.



Zusammen ergab das die Idee für einen Hinterhof, in denen Low Budget Rodder an ihren Kisten basteln.



Ein Stück Eisenbahngleise machen den Eindruck der "letzten Ecke" komplett



Im Innern des Waggons scheint es warm zu sein



Und so sieht man das dann mit Modellen auf Ausstellungen:





Magirus-fan ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2007 20:40
#8 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Hallo Stefan,

das Diorama sieht echt klasse aus!

Auch die vielen kleinen Details machen das Dio gleich viel realer. Am besten gefällt mir das mit der Schaukel.
Auf Ausstellungen sieht das dann auf jeden Fall besser aus, als wenn man die Modelle nur so auf einen Tisch stellt.


Gruß Philip
stefster ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2007 20:37
#9 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Weiter gehts mit Boris' Motel.

Boris hat sichs, was das Gebäude angeht einigermaßen einfach gemacht. Es ist ein sogenanntes Relieff. Die Fassade ist schlicht gehaltenes DepaFit mit Fenstern aus Gartenbahngebäuden (Ersatzteile)



Die Blumenkübel finden sich im Bastelbedarf (für Mädchen ), der Sand ist echt und die Hecke aus dem Modellbahnsortiment.

So sieht das mit Autos aus:



und so, wenn der Harley-Club anrauscht



Die Location eignet sich natürlich auch für mehr Action. Z.B. Sex&Crime...





to be continued

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

30.10.2007 09:16
#10 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Moin Moin Stefter!
Mir fällt nur eine zu sagen.NORMAL IST DAS NICH
Schaue mir die bilder an,und automatisch gehen meine gedancke an das film
The fast end the furious!Könnte locker die umgebung sein wo Taretto und seine klicke gewonht haben.
Mega geile arbeit!
Einfach respeckt
grüße
Floriano

John ( Gast )
Beiträge:

30.10.2007 15:04
#11 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Hi Stefan (Nicht Steffen )
Also wird erst der Straßenbelag wie Risse usw erst aufgemalt und dann reingeritzt?
Gruß John

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2007 15:29
#12 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

John, du ungeduldiger.....

Auch das ist DepaFit. Das wird erst eingeritzt und dananch angemalt.... Korrekturen sind immer möglich, aber eigentlich ist die Form fertig, wenn die Bemalung kommt. Ansonsten müßte am es ja nachträglich an den eingeschnittenen Stellen wieder bemalen.

Ich bin grad dabei neues Material zu besorgen. Nächste Woche gehts los....



mke124



Beiträge: 313

30.10.2007 18:36
#13 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Seit ihr eigentlich am Wochenende in Frankfurt dabei?

Martin

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2007 20:20
#14 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Harry, Torsten, Thorsten, Boris, Jens, Mirko, das Diorama und ich sind da.....

Party



stefster ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2007 20:26
#15 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Drittens und Harry zum 2ten.

Harry ist wie ich schon schrieb der Experte. Er hat auch schon früher an Dioramen gebastelt. Die Werkstatt die schon älter ist als die Diorama-Idee wurd sozusagen recyclet. Das Gebäude ist ein Gartenbahnbausatz von Pola, dem Harry das Dach eingeschnitten und ihm ein ordentliches Finisch verpasst hat.







Das Gebäude wurde auf eine neue zum Dio passende Platte gesetzt.


Das besondere Highlight dieses Teils ist aber das Innere, dass scratch oder aus verschiedensten Kits zusamengesucht entstand.





stefster ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2007 22:49
#16 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Der nächste Teil ist von Thorsten. Er hat eine besondere Beziehung zu Polizeiautos. Da liegt es nahe, eine Wache zu bauen. Ist noch nicht ganz fertig aber guckt mal.

Das ist alles aus DepaFit gebaut. der Baum ist aus dem Gartenbahnbedarf













und daneben stehen die Fahrzeuge

John ( Gast )
Beiträge:

01.11.2007 23:36
#17 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten


Die Szene is' gut Das ganze Gebäude aus Depa Fit würde gern mal ein paar Fotos während der Bauphase sehen. (Ich weiss ich bin ungeduldig aber das Dio ist einfach SUPER)

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2007 08:57
#18 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

John,

Ich will es gar nicht so spanned machen. Ich will aber nen in sich runden Bericht machen. Dafür muss ich einfach mal was anfangen. Das hab ich für nächst Woche fest vor.

Zu dem Gebäude gibt es wohl keine Fotos vom Bau. Nur um sicher zu sein. Die Fenster sind natürlich nicht aus DepaFit. Das sind Kunststoff-Ersatzteile von PIKO.

Die Gebäudeseiten sind aus 10mm DepaFitplatten gemacht, die stumpf zusammengeklebt wurde Die allermeisten Details (Steine, Risse, das Schild usw) sind in diese Platten geritzt worden. Die Fensterbänke sind aus 5mm DepaFit ausgeschnittten und angeklebt.

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2007 21:17
#19 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Bevor es denn morgen früh auf Reisen geht hier noch mein Teil

Ich hab eine Tankstelle und ein Industriegebäude mit einer Werkstatt drin gebaut.


Die Tankstelle besteht aus Teilen des MRC-Kits. Das Gebäude ist ziemlich umgestrickt. Ich habe die Fenster und Türenteile so umgebaut, dass daraus ein kleines Gebäude wurde und das Dach ist völlig scratch. Für die Schrift hab ich die Original-Decals eingescant, die Streifen verlängert und auf Papier ausgedruckt....





Die Fassade des Werkstattgebäudes ist wieder aus DePaFit



Die Mauer und der Unterstand sind Teile aus dem Gartenbahnzubehör (da war ich ein bisschen faul )



Innen wurden diverse Zubehörteile verbaut





Das Plakat ist das letzte Detail, das dazugekommen ist. Den Plakatkleber gibts von Preiser. das Plakatmotiv im Netz...




S.Oliver



Beiträge: 1.555

02.11.2007 21:55
#20 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Sieht klasse aus. Große Reise zu Erich?

In Antwort auf:
Die Fassade des Werkstattgebäudes ist wieder aus DePaFit


Nach sowas suche ich auch. Als Fotohintergrund einfach genial. Die LGB Sachen sind ja selbst gebraucht kaum bezahlbar.

Gruß
Oliver

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2007 22:31
#21 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Yes Sir,

morgen und übermorgen gibtes DepaFit live ät Bergen-Enkheim...

Ich geh dann mal schlafen

Bandit ( Gast )
Beiträge:

02.11.2007 23:35
#22 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten
Hi Stefan,

eure Hannoveraner-Straße kenne ich ja persönlich schon von diversen Ausstellungen, nur hat man dort oft nicht die Zeit und Muße sich Alles genau anzusehen. Die Gemeinschaftsarbeit von Euch finde ich wirklich Supergeil (auch mit dem alten Harry ??? .... Hehehehe), die vielen schönen Details, die Ausarbeitungen, Gebäude, Firnis, Alterungen und vor allem das Beste des Dios - - - der Straßenbelag ! An einigen Stellen gibt es sicherlich immer wieder was zu verbessern und zu machen, aber das sieht Jeder garantiert selbst. Trotz allen Lobes (auch meiner Vorredner hier) gibt es doch (persönlich für mich) Etwas, das ich nennen möchte. Insgesamt habe ich den Eindruck, daß recht viele Modelle auf den Teilstücken stehen und es wirkt dadurch eventuell etwas überladen (find ich oder ein bißchen unnatürlich, ich weiß nicht genau wie ich es ausdrücken soll). Das ist natürlich einen Teils verständlich, da man auf Ausstellungen immer lieber mehr Modelle präsentieren will, als zu wenig (das geht mir selbst oft genau so), aber eventuell gehen dadurch Impressionen und Wirkungen einzelner Highlights (die wirklich ständig vorkommen) unter. Aber bitte diese Kritik nur inspirativ und als Denkanstoß ansehen quasi als Anregung nicht als Manko. Das Grundprinzip werde ich jedenfalls mal bei unserem Clubtreffen vorstellen, denn mit 20 Modellbauverrückten könnte man eine entsprechende Hallen-Längsseite bestücken (die andere Seite der Halle belege ich alleine mit meinem Daytona International Speedway Diorama in 1:24).

Viel Spaß beim Babben
stefster ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2007 21:22
#23 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Thams,

ich hab kein Problem mit Kritik, vor allem wenn sie gerechtfertigt ist. Es ist schon ein bisschen besser geworden mit dem Verkehr auf der Ally. Das mussten wir auch lernen, dass viel nicht unbedingt schön ist. Andererseits will man zeigen, was man gemacht hat und da gibts einige bei uns, die eine sehr hohe Frequenz haben und da wird's schon mal voller.

Strengenommen ist dies auch kein echtes Diorama. Dioramen sind ja eigentlich fixierte Modelle, die wenn sie gut sind eine Geschichte erzählen können. Dies ist eher ein Display das einen netten Rahmen für unsere Autos darstellen soll. Die Zusammenstellung der Platten und auch der Modelle darauf soll sich immer wieder ändern. Ein bisschen geht das auch auf Kosten der Perfektion.

Apropos Harry...

hier der dritte Streich. Das ist ein wahre DePaFit-Orgie. 2 recht große Gebäude, die auch größtenteils aus diesem Material bestehen.

Zum einen besteht es aus einer Feuerwache.







Der zweite Teil stellt einen Kinoeingang und einen Billard-Salon dar.













raceroland ( Gast )
Beiträge:

06.11.2007 16:09
#24 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Hi Stefan


Nachdem ich das komplette Dio oder Display in Enkheim bestaunen konnte muss ich schon sagen das es eine recht imposante / beeindruckende und dennoch detailierte Arbeit ist ich fand es stimmig und echt gut umgesetzt.


Bandit ( Gast )
Beiträge:

07.11.2007 12:58
#25 RE: Little Wheelies Alley Zitat · antworten

Hi Stefan,

also .... auch wenn die Häuschen vom ollen Harry sind .... GEIL gemacht und wirklich Spitze !!! Viele der Figuren sind interessant (vor allem die Mädels) Wo kann man diese herkriegen ?

Zwischen Display oder Diorama möchte ich nicht unbedingt unterscheiden, aber mit der Differenzierung hast Du Recht.
Widersprechen möchte ich allerdings deine Aussage, daß die Perfektion leidet, denn dem ist nicht so ... wie ich bereits geschrieben habe sind viele Details SEHR perfekt und schön gearbeitet, gerade deswegen gilt der Spruch mit den Autos - weniger ist mehr ! Mein persönlicher Eindruck muß ja übrigens auch nicht mit denen anderer Leute übereinstimmen und nochmal: "Respekt gezollt"

Grüße

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor