Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.695 mal aufgerufen
 Euro Trucks
Seiten 1 | 2
Scania 141


Beiträge: 74

03.03.2009 21:39
Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo zusammen. Hab nochmal Bilder von meiner Baustelle gemacht. Ich hoffe man kann diesmal mehr sehen. Fotografieren werde ich vielleicht auch noch lernen

Der LB war in sehr schlechtem Zustand (s...schlecht angepinselt, schlecht geklebt, Teile zerschmolzen usw.). War ursprünglich der Scania Eurotruck von Heller, hatte den vor ca. 20 Jahren bekommen und mehr oder weniger zusammengeleimt. Beim kramen vorletztes Jahr tauchten einige solche Modelle wieder auf, und die Bastellwut hat mich wieder gepackt. Angefangen habe ich mit komplettem Zerlegen und entlacken. Die Maschine hab ich als erstes in Angriff genommen. Leider hab ich kein Bildmaterial vom Urzustand. Momentaner Zustand sieht so aus:


Dieselversorgung, Ölversorgung,Gasgestänge, Motorbremsdrosselklappenbetätigung wurden aus 0.2 mm Kupferdraht gefertigt. Kraftstoffvorfilter mit Pumpeinrichtung aus diversen KIBRI-Teilen gebastelt. Da das Heller V8-Imitat keine Kühlwasserversorgung für die Zylinder vorsieht (bei Italeri sehr wohl) wurden auch diese per Edelstahl nachgebildet. Die Schriftzüge an Ansaugkrümmer und Getriebe wurden reliefartig dargestellt, statt nur mit Decals. Die Wasserpumpe mit Schlauch zum Kühler ist auch schon vorgesehen (mit Verbindung zur Zentrifuge und Ölkühlereinheit). Turbolader mit Ölzu u. Abfluß ist eh klar, sowie der separate Ölfilter dafür (ist bei Scania so). Kompressor mit anschließender Leitung zu den Kesseln.





Dann machte ich mich an das Fahrgestell. Lackieren, danach (und immer noch) Leitungen legen und verkabeln. Muß sein, bevor die Maschine reinkommt, denn dann kommt man an viele Stellen nicht mehr ran. Die Luftventile wurden aus diversen Elektronikinnereien selbst gemacht. Auch die Verteilerkästchen für die Stromversorgung.


Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
CIMG1671.JPG   CIMG1674.JPG   CIMG1673.JPG   CIMG1660.JPG   CIMG1656.JPG  
Stephan



Beiträge: 387

03.03.2009 21:59
#2 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo
Die Bilder sind schon viel besser. Was du hier zeigst ist ganz toll. Dein Motor und Armaturenbrett sind genial. Auch die Leitungen am Chassis sehen super aus. Mach weiter so.
Gruss Stephan

John


Beiträge: 0

04.03.2009 00:46
#3 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo Jürgen
Tu mir/uns doch bitte einen Gefallen und lade pro Beitrag nur 5 Bilder hoch um rechtsskroll zu vermeiden. Bei mehr wie 5 Bildern jeweils immer nach 5 Bildern auf senden gehen. Dann braucht man auch beim lesen nicht immer wie bei der alten Schreibmaschine von links nach rechts zu skrollen
Gruß John

Scania 141


Beiträge: 74

04.03.2009 12:53
#4 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten
Hab mal die "überschüssigen" Bilder rausgenommen, und setzte sie hier wieder ein.
Zwischendurch arbeitete ich am Kabineninnenraum, um die Sache etwas aufzulockern, oder mich. War aber ein Irrtum, den das Armaturenbrett mußte ich auch komplett selbst herstellen, bis auf die Grundplatte, die konnte ich noch verwenden. Sieht jetzt eher aus wie aus dem 140er Modell.







Kühler wurde mit Behälter versehen, der direkt unter dem Kabinenblech am Einfüllstutzen hängt, sowie die Versorgung der Kabinenheizung.



Apropos Kabine, ich hab doch noch Teile die entlackt sind und erst im Urstadium

Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
f15t3466p3085692n2.jpg   f15t3466p3085692n6.jpg   f15t3466p3085692n10.jpg   f15t3466p3085692n11.jpg   f15t3466p3085692n12.jpg  
Claus



Beiträge: 361

04.03.2009 13:43
#5 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo,
kein Problem . Hast ne PM.
mfg Claus


bluepug ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2009 13:45
#6 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo Jürgen

Das einfügen des Bildes in den Text funktioniert nur dann, wenn Du die Bilder von einem Webspace raufladen kannst. Für Webspace eignet sich z.B. Arcor.de. Es gibt aber noch weitere Anbieter von Onlinefotoalben welche sich dafür eignen.
Wenn Du Deine Fotos in diesem Onlinealbum gespeichert hast, kannst Du sie mit hilfe des Buttons "Bild einfügen" ( 3. von Links )oben das Bild in den Text einfügen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Gruss
Ralph

Claus



Beiträge: 361

04.03.2009 14:03
#7 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo nochmal,
hier eine Anleitung auf die schnelle, so bekommst du die Bilder jedenfalls in den Beitrag.
http://www.file-upload.net/download-1499...eitung.pdf.html

mfg Claus


John


Beiträge: 0

04.03.2009 23:30
#8 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo Claus
Super Erklärung. TOP dargestellt. Danke!!!
Gruß John

Claus



Beiträge: 361

05.03.2009 07:43
#9 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo John,
kannst du ja oben noch hinter deine Anleiting hängen, dann ist es komplett.

mfg Claus


Scania 141


Beiträge: 74

05.03.2009 13:44
#10 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten
Super, das funktioniert ja tadellos. Danke für Eure Bemühungen. Weitere Bilder folgen baldigst
Kann ich dann eigentlich die untere Bilderleiste dann rauslöschen???

Grüsse Jürri

Claus



Beiträge: 361

05.03.2009 14:03
#11 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

moin,
schön das es geklappt hat.
Ich habe das eben mit der Leiste ausprobiert, demnach kann man sie wohl löschen. Eigentlich komisch, aber die DAtei ist davon wohl nicht betroffen.
mfg Claus


John


Beiträge: 0

05.03.2009 23:46
#12 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten
Hi Claus
Werd' ich machen kann aber was dauern, wir sind immer noch dabei das ganze Forum umzuschreiben. Die Bilder unten in der Leiste würde ich stehen lassen. Stören doch nicht. Ich weiss auch nicht wie lange die sonst online bleiben.
Gruß John
Scania 141


Beiträge: 74

12.04.2009 20:35
#13 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten
Hallo zusammen, konnte wieder mal weiterbauen. Erst mal weiter Leitungen legen. Luftkesselverbindungen herstellen, sowie, ich nenn es mal eine Mehrfachsteckdose für Luftverbraucher. Weitere Ventile basteln, diesmal aus Feuerzeuginnereien, eignen sich hervoragend wie ich feststellte. Es ist hier der Rohbau zu sehen, sowie in eingebautem und lackiertem Zustand. Desweiteren habe ich schon weitere Leitungen gebogen und lackiert. Ich hoffe, es kann bald der Motor mal eingebaut werden.

Die Führerhauskippumpe wurde aus KIBRI-Teilen gefertigt. Die Pumpumschaltung ist ein 0,3 mm x 1,5 mm Edelstahlstift,hab diesen auch in Natura gelassen. Vor- und Rücklaufleitung sind wieder aus 0,2 mm Messingdraht, wie auch die Einspritzleitungen an der Maschine. Leider ist das Bild in eigebautem Zustand etwas unscharf.









Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
CIMG1680.JPG   CIMG1692.JPG   CIMG1694.JPG   CIMG1697.JPG   f15t3466p3085692n8.jpg  
Globetrotter 72 ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2009 07:43
#14 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo Jürri

Deine Arbeit gefällt mir sehr gut!
Alles sehr schön verfeinert mit den Leitungen!

Gruss
Stefan

Scania 141


Beiträge: 74

12.07.2009 14:25
#15 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo zusammen, konnte wieder mal nach langer Zeit weiterbauen. Die Zeit ist gekommen, um die letzten Leitung in der Front zu verlegen. Dazu mußte ich probehalber mal den Motor reinsetzen, um zu sehen, ob dann alles paßt. Hier mal die Bilder dazu:









Leider ist die Qualität der Bilder nicht berauschend, hab da irgend einen Einstellungsfehler an der Kamera, sorry.

Konnte dann alle Luftleitungen, bis auf die Zuleitungen vom Fahrerhaus legen. Auf der rechten Seite muß ich noch die Dieselzufuhr, Elektrik und Getriebeverkabelung legen. Letzteres werde ich aber in eingebautem Zustand erledigen....oder doch vorher????

Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
CIMG0589.JPG   CIMG0590.JPG   CIMG0591.JPG   CIMG0592.JPG   CIMG0594.JPG  
V 8 Trucker



Beiträge: 866

12.07.2009 17:04
#16 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hi Jürri ,

so eine filigrane Arbeit habe ich noch nicht gesehen,bin mal gespannt wann die Zugmaschine fertig ist.

Gruß Jan

http://www.jansmodeltruckandcarcorner.de/

Bielieboy



Beiträge: 164

13.07.2009 00:19
#17 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Wenn ich sehe wie sauber das gearbeitet ist und wieviele kleine Details herausgearbeitet wurden, komme ich mir echt schäbig vor...
Schon alleine das Amaturenbrett, von den ganzen Kabel- und Leitungssträngen mal ganz abgesehen...


Grüße,

Marco

Scania 141


Beiträge: 74

14.07.2009 09:16
#18 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Danke, freut mich, daß Euch meine Arbeit gefällt. Bauzeit????? Frag mich auch immer wieder mal ob der noch fertig wird

Und Marco, immer nach vorn schaun, es gibt Nichts, was nicht geht. Gut Ding will Weile haben, merk ich immer wenn was schief geht

Grüsse Jürri

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

14.07.2009 10:50
#19 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Very good attention to detail and looking forward to more updates with this project...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Scania 141


Beiträge: 74

15.07.2009 20:51
#20 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

So, jetzt hab ich mal nachgestellt, wie man die besagten Druckknöpfe verwenden kann. Zunächst mal diese Knöpfe im Rohzustand. Gibt es eigentlich in jedem größeren Supermarkt unter den Haushaltswaren. Die Knöpfe unterscheiden sich stark in der Prägequalität. Sie sind in durchsichtigem Plastik verpackt, bitte unbedingt vor dem Kauf darauf achten.



Habe hier mal ein "weibliches und ein "männliches" Teil von beiden Seiten festgehalten. Ich habe bisher nur die linke Version verarbeitet. Die Rechte kann man bestimmt auch für irgendwas verwenden. Für Rückleuchten wie die von Franz sind sie leider zu groß (6,2 mm), der Chromrand der nach einem eventuellen Ausbohren überbleiben würde wäre schon hammermäßig, glaube ich. Scheinwerfer würden jedoch möglich sein...





Habe hier mal ein grundiertes Teil verwendet, dann spiegelt es nicht so beim Fotogrphieren. Natürlich hat man einen schönen Chromrand, wenn man das will. Dann ist eigentlich jede Möglichkeit der Farbgebung möglich. Optimal war hier die Übereinstimmung mit dem Kombiinstrument des Scanias, wie eine Kopie der Decals zeigt. Farbe untermalen, einen herkömmlichen Barcode als Scala und ein bisschen Farbe, dann sieht das schon ganz passabel aus. Eine Menge Arbeit bereitet allerdings das Anpassen und einfügen von "Zeigerchen" und die kleineren Uhren wie Druckmanometer usw.



Bei dieser Geschichte sind mir dann noch die Alubeschläge meiner Spritzlappen an den Kotflügeln eingefallen. Die sind aus einem Weihnachtsgesteck.Sehr gut zu verarbeiten. Überhaupt, in Pflanzenmärkten gibt es Drähte und Flachmetalle in jeder erdenklichen Form und Material, aber relativ teuer. Ergo schenkt Eurer Angebeteten immer ein Gesteckt, richtig ausgesucht bereitet es beiden Freude .
Die Rückstrahler sind auch aus Alu, hab dann mit Klar-Rot öfters per Stecknadelkopf richtig fett Farbe drauf. Ergebnis ist meiner Meinung nach nicht schlecht, aber ganz schön fiselig, der sich der Lack in Fäden zieht, er darf ja nicht zu flüssig sein.

Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
CIMG0602.JPG   CIMG0603.JPG   CIMG0604.JPG   CIMG0606.JPG   CIMG0607.JPG  
Timo
Man in Black


Beiträge: 725

16.07.2009 23:41
#21 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo,

allein, wenn ich das Armaturenbrett sehe, bin ich offiziell deprimiert. Das willst Du doch nicht wirklich im Fahrerhaus verstecken? Auch sonst ist der sauber und aufwändig gebaut... Hut ab!

Viele Grüße

Timo

coffers88



Beiträge: 2

04.09.2009 12:00
#22 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

wow.. truly amazin detail... can't wait to see more...

Scania 141


Beiträge: 74

17.01.2010 15:44
#23 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Hallo zusammen und ein Gutes Neus Jahr allen miteinander.

Hatte auch mal wieder Zeit mir Gedanken über mein Projekt zu machen, und auch etwas umzusetzen. Zunächst habe ich mal den Kühlergrill aus der Front getrennt, um diesen beweglich zu gestalten. Der obere Teil des Grills wird mittels zweier Schaniere nach oben zu öffnen sein. der untere Teil wird nach unten abgeklappt, wie beim Original. Hier habe ich schon mal mittels Feuerzeuggasdüsen die Schanierhalter angebracht.





Desweiteren habe ich die hinteren Korflügel von der Kabine abgetrennt und gleich mal mit den vorderen verleimt. Dies scheint mir die bessere Methode zu sein, um die Kabine selbst besser an einem Stück lackieren zu können, und den Innenraum mit Bodenplatte danach einzuschieben. Mal sehen ob das so klappt.



Ein paar Kleinteile wie den Schalthebel und Schaltklaue hab ich auch mal selbst gefertigt (Schaltstock Edelstahl, Klaue Messing). Der Schaltknauf bleibt der Originale. Lenkrad mit Lenkstockhebel und Schaltern, wofür ich kleine Nadeln mir Ören benutzt habe. Das Kabinendach war ziemlich stark vom Kleber aus früheren Zeiten angefressen, verschliffen, gespachtelt, verschliffen, grundiert, ist ganz ordentlich geworden denk ich.
Dasselbe Spiel mußte ich bei Dachträger und den Tanks vollziehen. Den Luftfilter mit Ansaugrohr wäre eigentlich fertig zum Einbau, doch das kann noch dauern..... Denn wenn die Tanks fertig lackiert sind, wird erst mal weiter am Rahmen weiterverkabelt, Dieselleitungen....


Grüsse Jürri

Angefügte Bilder:
CIMG1631.JPG   CIMG1633.JPG   CIMG1634.JPG   CIMG1635.JPG   CIMG1638.JPG  
fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

17.01.2010 21:06
#24 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Bugace ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 16:51
#25 RE: Scania LB 141 Zitat · Antworten

Incredible nice work! You are way outside my league, as i never would manage using that much time in one model!

Seiten 1 | 2
Volvo F7 »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz