Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 4.322 mal aufgerufen
 US Trucks
Seiten 1 | 2
John ( Gast )
Beiträge:

22.09.2006 15:23
Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hallo
Möchte euch hier meinen neusten Truck vorstellen, den Mack DM800 der nach einem langen Arbeitsleben als Zugmaschine nun umgebaut sein Gnadenbrot als dump truck fristet. Eine Bausatzvorstellung findet ihr hier:


Als ungefähres Vorbild hab ich mir diese hässliche Kartoffel ausgesucht.

Foto: Hank Truckpictures

Angefangen hab' ich mit dem Rahmen der ein wenig geändert wurde. Alle Chromteile wurden entchromt. Bei dem Bausatz sind wirklich die dümmsten Teile verchromt. Die Batteriekästen kamen beide auf die rechte Seite und links wurde ein Zusatztank angebaut. Auf dem Rahmen kamen 2 Träger für die dump box. Die hinteren Achsen lassen sich auf und ab bewegen. (Kleine Spielerei)


Der Rahmen wurde weiss grundiert...


....und hier fertig mit angebauten Dieseltanks in hellgrau lackiert....


gealtert und auf die Räder gestellt.






Als nächstes habe ich mit der Hütte weitergemacht


Wie Volker schrieb wurde der Innenraum in einem hellen Maschinengrün lackiert und danach gealtert


Außen wurde mit Eisenfarbe grundiert...


..mit Tamiya dunkelgelb lackiert


Jetzt kommt die Inneneinrichtung an die Reihe. Hier schon zusammengebaut


....und in die Hütte reingeschoben.


So soll das ganze später mal ausehen:

Jetzt geht's erst mal mit dem Motor weiter...
Gruß John




S.Oliver



Beiträge: 1.555

22.09.2006 17:58
#2 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hättest besser den Rahmen zwischen den Achsen um gut 15mm vorher verlängert, damit die Antriebsachsen weiter nach hinten kommen. Außerdem steht der Hilfsrahmen hinten über.

Beim Einsauen, so wie du das Altern immer nennst, scheinst Du Dich ja richtig auszutoben.
Haube und Mulde könnten auch ein paar Dellen und Beulen vertragen.


Gruß
Oliver



John ( Gast )
Beiträge:

23.09.2006 12:58
#3 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Sag mal hast du Falkenaugen? Der Rahmen hängt wirklich 15mm über. So soll es auch sein. Guck mal:


Beulen und Dellen Jooooooaaar kann man drüber reden

Angefügte Bilder:
uberhang.jpg  
S.Oliver



Beiträge: 1.555

23.09.2006 14:09
#4 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Der Rahmen hängt wirklich 15mm über. So soll es auch sein.


Boa...die Amis. Bei den Euros gäbs das nicht.
Dann hab ich nix gesagt. Mach mal so weiter





Gruß
Oliver



John ( Gast )
Beiträge:

23.09.2006 15:30
#5 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Zitat
Bei den Euros gäbs das nicht.


Eben deshalb bau ich nur Amis. Da gibt es nichts was es nicht gibt. Is' doch Sch... wenn ich mich sogar beim Modellbau an TÜV Normen halten muß Hab' mir mal den Motor vorgenommen. Den Block zusammen gebaut und Teile entchromt


und in einen wunderschönen Schwuchtelgold lackiert

Fortsetzung folgt

Angefügte Bilder:
dm11.jpg   dm12.jpg  
John ( Gast )
Beiträge:

13.10.2006 16:47
#6 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hi
Hier gibt's endlich auch mal was neues. Der Motor ist fertig...



....und eingebaut. Ziemlich enttäuschend das man viele Teile nach dem Einbau nicht mehr sehen kann.



Jetzt geht es mit den 4(!) Motorhauben und dem Kühlergrill weiter

Fortsetzung folgt........

S.Oliver



Beiträge: 1.555

13.10.2006 17:38
#7 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Wie, jetzt auch noch Zwillingsreifen auf der Vorderachse Wird ja immer kurioser Und die Lichtmaschine hängt am Siemens Lufthaken Die Amis. Ich sach nur, die Amis
Aber den Motor hast Du schon mal gut hinbekommen, weiter so.




Gruß
Oliver


MAN-Trucker



Beiträge: 115

13.10.2006 17:44
#8 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Und die Lichtmaschine hängt am Siemens Lufthaken Die Amis. Ich sach nur, die Amis



Wie sollen die denn auch festmachen??? Die Schlamper von Siemens liefern ja immer noch keine passenden Dübel

John ( Gast )
Beiträge:

13.10.2006 17:47
#9 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

2 Motorhauben wurden verbeult und angeschliffen....

....und mit Metallfarbe grundiert

Die Enden der beiden Hauben wurden mit Maskol bestrichen.........

...mit weiss lackiert........

mit Maskol bestrichen......

und schließlich in der Endfarbe lackiert.

Das Maskol wurde unsanft nach oben hin abgerissen....

....und das ganze mit 1000er Schleifpapier angeschliffen.

Die rechte Motorhaube habe ich als Kontrast flammneu gelassen. Soll ein Ersatzteil sein

Fortsetzung folgt

John ( Gast )
Beiträge:

13.10.2006 17:49
#10 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Wie, jetzt auch noch Zwillingsreifen auf der Vorderachse

Hab ich doch nur angelehnt

S.Oliver



Beiträge: 1.555

13.10.2006 17:53
#11 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Wieviel Wut und Ehrgeiz haben dich denn bei der Schleiforgie angetrieben? Und die mit Maskol abgeklebten Stellen werde dann noch mit Rost behandelt?
Muß ich auch irgendwann mal ausprobieren. Sieht verdammt gut aus


Gruß
Oliver


John ( Gast )
Beiträge:

13.10.2006 18:05
#12 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hab da schon mehre Tassen dran gesessen bis das so aussah. Das Maskol ist jetzt komplett runter nur Metall, Grundierung und natürlich die Farbe ist zu sehen. Da kommt noch Rost drauf und dann wird das ganze eingestaubt aber das wird noch dauern.

John ( Gast )
Beiträge:

20.10.2006 00:12
#13 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Tja heute war es dann soweit. Die Bausatzreifen gehen in die Tonne. Auch hinten stehen die Felgen dermaßen über das man sie nicht benutzen kann. Schuld ist der viel zu dicke Felgenring der beide Felgen verbindet. Jetzt kommen Resin Felgen von Oliver drauf. Eine Mischung aus Unimogreifen und AMT Felge. Die grobstolligen Reifen passen auch besser zum dumper als die Straßenreifen. Außerdem liegt er jetzt etwas höher was auch noch mal gut kommt


Hier kann man sehen wie weit die Originalbereifung übersteht

Hier sieht man es deutlicher. Fahrerseite links. Die Resin stehen zwar auch über aber das bekomm ich schon hin

Und der Abschuß Fahrerseite rechts

Also mal am Wochenende lackieren. Mal sehen wie's aussieht
Gruß John

Die_Gummi_Ente
Nordlicht


Beiträge: 396

20.10.2006 17:09
#14 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hi John,

jepp sieht besser aus, und wie du schon sagtest, passen die Stollenreifen auch besser zum Dumper, aber was willst du, nicht die Gummis und Felgen wech donnern, ERTL Gummis und Felgen kann ich immer gebrauchen ,
also her damit

Grüßle Sven

John ( Gast )
Beiträge:

20.10.2006 19:40
#15 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Moin Schatz
In die Tonne im übertragenen Sinne Ich wollte die Felgen eigentlich für eine Restauration nehmen

Wie du siehst ist an dem so gut wie nichts mehr zu gebrauchen. Zig Fehlteile und schlechter ZustandDafür wollte ich Felgen und Bereifung. Ich würde aber auch AMT Felgen und Bereifung nehmen. So scharf bin ich auf die Ertl Pneus nicht. Hast du was irgendwas für mich?
Gruß John

Die_Gummi_Ente
Nordlicht


Beiträge: 396

20.10.2006 19:46
#16 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Klar kannste AMT-Felgen und Socken für haben. Für den habe ich sogar noch die original Tanks, und bestimmt auch noch die passenden Spiegel.

Gruß Sven

PlasticGangster



Beiträge: 93

20.10.2006 21:34
#17 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Tach John,

uiuiui, was für ein gemeines Teil! Der ist wirklich mal richtig böse. Möchte nicht wissen, wie es da in der Hütte riecht

Gruß, Stefan

PS: Die Nummer mit dem Maskol muß ich auch mal testen. Hab da schon 'ne Idee für was ganz fieses...


John ( Gast )
Beiträge:

05.11.2006 00:54
#18 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

So Dank Mansworld der mir etwas Plasticsheet spendiert hat konnte ich die Resinfelgen ,,aufziehen" Die Resinfelgen wurden weiss grundiert, gelb lackiert....

...mit BMF abgeklebt.....

und schwarz lackiert und schon angeklebt.

Der Rahmen liegt jetzt wesentlich höher. Fortsetzung folgt...

Angefügte Bilder:
dm32.jpg   dm33.jpg   dm34.jpg  
John ( Gast )
Beiträge:

05.11.2006 16:54
#19 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hi Alex
Ja logger ist richtig. Ja als logger kann ich mir den auch gut vorstellen. An der Hinterachse mußte ich im Original nicht rumschneiden. Erst wie ich die Resinfelgen draufgemacht habe. Aber ansonsten war da Passgenauigkeit ein Fremdwort. Den Chrom habe ich mit Dr Beckmanns Backofenspray runterbekommen. Wenn's gar nicht anders geht bleibt wohl nur Bremsflüssigkeit.
Gruß John

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2006 14:21
#20 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hallo,

Die großen Räder machen sich toll an dem DM 800. Die (normalen) kleinen wirken irgendwie verloren unter den riesigen vorderen Kotflügeln.
Wo gibts denn die??Ich auch bitte

Nen Dumper draus zu machen hab ich auch im Kopf. Allerdings nähme ich da eher die Schütte vom Autocar dafür. Dann muss ich nicht den Anhänger zersägen




Grüße Stefan

http://www.lwt-hannover.de

John ( Gast )
Beiträge:

06.11.2006 14:31
#21 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Hi Stefan
Die hab ich von Oliver bekommen der auch hier im Forum vertreten ist. Ob er noch welche hat weiss ich nicht, einfach mal fragen. Die Schütte vom Auto Car ist auch realistischer. Ich glaub' nicht so recht das es die Schütte so gegeben hat wie im Bauplan angegeben. Aber jetzt hab ich angefangen und mach's auch so zu Ende
Gruß John

John ( Gast )
Beiträge:

15.11.2006 15:22
#22 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Endlich geht es hier mal ein bißchen weiter und zwar mit der Motorhaube. Die hab ich jetzt zigmal versucht vorne einzusetzen und das sie sich abklappen lässt aber das ist alles nur Murks. Da fiel mir Volker ein der das nächste Mal seine Hauben einzeln kippbar machen wollte.

Gesagt getan abgesägt und Sch.... Jetzt fehlt natürlich das Gegengewicht der anderen Haube

Also eins von Mansworlds beliebten Plasticsheetröhrchen genommen

eingesetzt

noch ein schmaleres Röhrchen durch die Öffnung geschoben

auf Länge zurecht gesägt und nun haben die Hauben 2 vernünftige Halterungen

Das ganze hab ich mit Uhu geklebt und eine Nacht trocknen lassen. Da das ganze Modell (mit Absicht) verzogen ist sollte das ganze ruhig austrocknen.

Kuckida es geht

Das dicke Röhrchen wurde noch gealtert und der Kühler aufgeklebt

Die Hütte die schon soviele Male zu sehen ist wird hier auch endlich festgeklebt

Fortsetzung folgt

stefster ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2006 21:00
#23 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

toll gelöst, da gibts nix. Ich hab mich auch schon gewundert, dass das ein Teil ist, die beiden Kotflügel.

Wie machst du den Rost?? Mit diesem Rost-Kit??

@Oliver: ich will die Räder

Grüße Stefan


John ( Gast )
Beiträge:

15.11.2006 23:04
#24 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Nein nur mit Pastellkreide

John ( Gast )
Beiträge:

26.12.2006 20:20
#25 RE: Baubericht Mack DM 800 von Ertl Zitat · Antworten

Über die Feiertage kam ich auch mal zum basteln. Ich hab die oberen Motorhauben so eingebaut das sie voll beweglich sind







Die Alterung ist hier nun fertig. Hier kommt als nächstes dann der ganze Zuckerguss wie Spiegel Scheibenwischer usw dran

Weiter geht es mit der Schütte

Wo ist der Lötkolben? Mehr demnächst........


Angefügte Bilder:
dm45.jpg   dm46.jpg   dm47.jpg   dm48.jpg   dm49.jpg   dm50.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz