Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 3.085 mal aufgerufen
 Tow Trucks / Exoten / Oldtimer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Diesel



Beiträge: 1.665

08.03.2011 16:02
#26 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin liebe zuschauer,gestern habe ich sleeper,cab und hood mit zeitungspapier und gaaanz viel tamiyatape abgeklebt.Den bro hab ich soweit es ging entlackt.Lackiert wird das ding morgen oderso.
Cab,hood und sleeper werden dann auch noch einmal dünn nachlackiert.
Foootooo

Abkleben ist einfach,überall wo keine farbe hinsoll zeitung drauf
Foootooo 2

Das ist die sogennante chromfarbe aber wir wissen ja das "nur" ein schönes silber ist.

Das ist metallicgrüüün

Der bullbar weigert sich hartnäckig die farbe abzuwerfen...

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

08.03.2011 22:53
#27 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Werner,
würdest Du Deine Beiträge im amerikanischen Forum in´englisch verfassen oder glaubst in Amerika können alle deutsch.
Lg Günter

Diesel



Beiträge: 1.665

09.03.2011 07:04
#28 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Ups...aber es gibt doch das übersetzungsprogramm,und ich muss das amerikanisch schliesslich auch enträtseln

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

09.03.2011 10:40
#29 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Wovon redet ihr denn?Ich CAPISCE nur BAHNHOF
Zum Kenny jetz!
Also Werner langsam wird damit wie ich sehe!Stelle gerade fest beim betrachten dein Bilder
das wir beide viele sache gemeinsam haben (Modellbau bezüglisch)Lach.Kleber von Pattex,die gleische farbe hersteller und unsere vorliebe für KenniesDas crom die du benutzt hast kenne ich auch sehr gut da ich fast nur damit arbeite wenn um felgen oder so was gent.Deckkraft und tön an sich sehr schön meine meinung nach aber
seine größe nachteil ist das sehr lange dauert bis man die teile wieder anfassen kann ohne abdrücken oder rückständen zu hinterlassen!Muss ich dazu noch sagen das ich damit nie ne karosse oder größe fläschen lackiert habe Aus der genannte gründen.Aber auf dein kenny geffält mir recht gut1Erinnert mich an das Bill SIGN!
Bin gespannt wie weiter geht
grüße
Flo!

Diesel



Beiträge: 1.665

09.03.2011 17:50
#30 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hy Flo,ja,so langsam wird das so wie ich das haben möchte.
Pattex benutze ich aus prinzip nicht,wo siehst Du das an dem modell...ich rate mal Du meinst die gelben streifen klebeband womit ich abgeklebt habe.(Pscht...das ist tamiyatape).
Wow,also das Du den mit dem BILL SIGNS vergleichst finde ich doch leicht übertrieben,davon ist der truck doch optisch sehr weit entfernt.

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

09.03.2011 18:06
#31 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hy Alter!
Also Pattex Kanulenkleber sieht man eindeutig bei Bild Nr° 10 und 11 von baubericht angefangen
und ich meinte das die silbener (Crom Farbe )farbe am Bill Sign erinnert.
Das zwischen den beide welten liegen ist mir klar
grüße
flo!

Diesel



Beiträge: 1.665

10.03.2011 06:03
#32 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Flo,Du hast recht...ich werd wohl langsam alt...naja,bei pattex hat man automatisch den tubenkleber vor augen...

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

10.03.2011 09:25
#33 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Na dann willkommen in Club
grüße
Flo

Diesel



Beiträge: 1.665

10.03.2011 12:56
#34 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin gemeinde,hier ist das neueste vom chaosbastler.
Der Bullbar ist jetzt so ziemlich entlackt,grundiert und lackiert wird das ding noch.

So siehts aktuell aus.Zeitungspapier und tamiyatape gaaanz vorsichtig entfernt und...
keine überraschung im sinne von farbe die am tape klebt odersowas.
Habe doch den bro welchen ich von Björn gekriegt habe zusammengebaut weil sich der andere
nicht vernünftig entlacken liess undso.

Klarlack kommt morgen oderso noch drauf.

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Honcho



Beiträge: 1.838

10.03.2011 19:15
#35 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Werner!

Na, die Kiste ist doch ganz hübsch geworden!
Die Frabkombi grün/silber gefällt mir.
Bin gespannt, wie es weiter geht...

LG Björn

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

11.03.2011 02:27
#36 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Coming along well...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Diesel



Beiträge: 1.665

12.03.2011 08:25
#37 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin,moin zusammen.
Dien idee einen T-900 2farbig zu lackieren ging mir schon länger im kopf herum,speziell die form der motorhaube "schreit" irgendwie danach.Grün und silber passen halt recht gut zusammen,wenn alles fertig ist kommt auch noch klarlack drauf.
Zwischenstand: der bro und der ausleger sind grundiert,motörchen wird auch in den truckfarben bemalt.
Irgendwo treib ich auch seil und haken auf.

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Diesel



Beiträge: 1.665

13.03.2011 09:30
#38 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin,moin zusammen.
Ich hatte mich gefragt warum der ausleger vom bro 2 winden unterschiedlicher grösse hat.
Als ich dieses bild gesehen habe wurde mir klar warum.Tja,schade das der obere ausleger bei dem bausatz nicht auszufahren geht..da hat italeri wohl was vergessen umzusetzen.

P.s....isser nicht schön bunt

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Diesel



Beiträge: 1.665

13.03.2011 15:29
#39 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin,moin zusammen.
Gestern und heute habe ich Bro-aufbau und kranausleger silbern lackiert,danach abgeklebt und alles was grünmetallic werden sollte lackiert.
So,fotos!!!










Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

14.03.2011 15:37
#40 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Diesel!
Langsam aber sicher wird ein Wrecker eraus!hast meine aufbau doch aufgegeben wie ich gelesen habe!War schon ziemlisch mitgenommen leider!In größe und ganze geffält mir dein kenny ganz gut, und die zwei Farben passen recht gut zu einander.Nur schade für die beifahrer seite (Haube und aufbau )!Sieht recht gröb aus!Kann man nicht was machen?
Grüße
Flo!

Diesel



Beiträge: 1.665

14.03.2011 15:49
#41 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Tja,auf dem bro-aufbau waren früher streifen drauflackiert...die gingen leider nicht ganz rückstandsfrei zu entfernen...den sleeper hab ich entlackt,grundiert und lackiert...was soll ich denn noch machen??? tja,und auf der haube hab ich etwas nachpinseln müssen...vielleicht schmeiss ich den ganzen mist doch noch weg

Nobody is perfect. Diesel means Power!

plastiktruck



Beiträge: 1.698

14.03.2011 17:47
#42 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Kleiner Hinweis zur Vorderachse. Revell hatte bei allen Kenworth Haubern das Problem das die Vorderachse zu weit vorne steht. Vielleicht kannst das nochändern damit es mit dem radkasten nicht so arg schlimm aussieht. Aber warum wills du es wegschmeißen. Mit ein paar ordentlich Decals und Klarlack denke ich mal wird es schon funktionieren.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Diesel



Beiträge: 1.665

14.03.2011 18:01
#43 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Natürlich schmeisse ich den truck nicht weg,wäre schade drum.

Die vorderachse wurde vom vorbesitzer so druntergeklebt,mich stört das auch,aber ich befürchte wenn ich daran rumfummel macht es KNACK und dann .
Klarlack ist jetzt drauf,sieht nicht mehr ganz so schlimm aus.

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Honcho



Beiträge: 1.838

14.03.2011 18:44
#44 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Werner!

Dein Wrecker sieht super aus!
Dass die Streifen sich so schlecht entfernen lassen, hätte ich nicht gedacht! Der Lack war aber auch sauteuer, da sollte er schon gut halten... Bin gespannt wie es jetzt mit Klarlack aussieht.

Wenn die Vorderachse beim Richten zu Bruch geht, kannst du sie wieder kleben oder machst dir eine aus Alu, das hält ganz bestimmt.

LG Björn

Diesel



Beiträge: 1.665

17.03.2011 15:55
#45 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin,moin zusammen.
Es gibt "messbare" fortschritte.
Der motor und kühler wurde bemalt und wieder eingebaut.

Chassie farblich angepasst.

Motorhaube angeklebt.

Fahrerkabine draufgeklebt.

Alles andere natürlich auch festgeklebt.

Von rechts.

Der ausleger mit winden im detail.

Das plastikröhrchen ist nur vorübergehend druntergestellt,ich "bau" noch "hydraulikzylinder".

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Honcho



Beiträge: 1.838

17.03.2011 19:27
#46 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Werner!

Dein Wrecker macht ja richtig tolle Fortschritte!
Die Farbkombi gefällt mir immer noch sehr gut. Was nimmst du als Seile?
Das Ganze sieht schon sehr gut aus, da bin ich gespannt auf weitere Fortschritte...

LG Björn

Diesel



Beiträge: 1.665

17.03.2011 23:32
#47 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Björn,moin liebe mitleser.
Stimmt,so langsam wird ein wrecker aus dem "plastikhaufen".
Viel zu tun ist ja nicht mehr,den kuhfänger werd ich nochmal überarbeiten,dann den
ganzen "chromklimbim" dran und das "brüllrohrproblem" noch lösen,hab schon eine idee
wie ich die befestige.Was ich als seile und haken nehme......eventuell was aus dem schiffsmodellbau

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

18.03.2011 07:23
#48 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hallo Diesel!Dein kenny macht echt dolle vortschritten,super!Ist der aufbau schon fest drauf geklebt?
Wegen die seile ein kleines tipp von mir!Ich hab für mein Kenny eine Gitarren seile genommen!Oder schau mal in baumarkt!Dort findest du sicher was passend
grüße
Flo!

Diesel



Beiträge: 1.665

18.03.2011 10:35
#49 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Moin,moin liebe truckbauer,"schleppseilfetischisten" und besucher/zuschauer.
Die aufbauten sind schön fest angeklebt und auch ziemlich gerade sagt meine frau.
Flo,die idee gitarrensaiten zu verwenden find ich gut,Anne hat früher gitarre gespielt
und mir erlaubt ein paar saiten zu "klauen".

Ich habe mal so aus jux und dollerei ein paar farbvarianten gemacht...
Goldfarben.


Ich konnte nicht widerstehen Eure "lieblingsfarbe" zu testen

Lila...

Kupfer bzw. messingfarben...

Könnt Ihr auch so schnell umlackieren

Nobody is perfect. Diesel means Power!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

18.03.2011 10:44
#50 RE: Kenworth T-900 "Australien Wrecker" Zitat · Antworten

Hi Diesel!Der Karton unter dein Wrecker kommt mir ziemlisch bekannt vor
Muss ich sagen das der truck in meine LIEBLINGS farbe echt TOTAL SCHNUCKELIG aussieht
Bis dann Flo!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz