Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 7.416 mal aufgerufen
 Tow Trucks / Exoten / Oldtimer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Fichtenflitzer


Beiträge: 327

03.10.2009 17:08
#76 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo,

weiter gehts mit den Hydraulikleitungen.

Das Original.




Zuerst müssen noch Halterungen und Führungen für die Hydraulikschläuche

gebaut werden.


Begonnen habe ich mit dem Bau des Hydraulikzylinders , der für das 1.Schubstück

zuständig ist.




Als nächstes der Zylinder für das 2.Schubstück.Dieser ist nach dem Einbau nicht

mehr zusehen.





Weiter gehts mit der Aufnahme der Hydraulikschläuche , die auch den den

Zylinder für das 1.Schubstück aufnimmt.








Die fertigen Schlauchablagen und Führungen.








Ich will hoffen , das es mit den Leitungen so funktioniert wie ich mir das vorgestellt

habe.


Die ersten Decals habe ich schon mal auf den HSM aufgeklebt.

Diese hat mir der Modellbaukollege S.Oliver hergestellt.Nochmals vielen Dank,

Oliver!!!!

Decals.










Grüsse , Stefan

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

05.10.2009 13:25
#77 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten


Tag auch,

als nächstes geht es mit den Hydraulikleitungen weiter.

Die Verschraubungen für die Hydraulikschläuche.

Diese bestehen aus 1,5 mm 6-kant Polystyrolstäben.In die Verschraubungen

habe ich Löcher mit einem 0,8 mm Bohrer gebohrt.




Da es schwierig ist die Löcher,von Hand zentral zubohren,habe ich mir eine

Hilfsvorrichtung gebaut.Diese besteht aus einem 2 mm Alu-Rohr und ein

Messingrohr mit dem passenden Durchmesser für den Bohrer.




Die Metalleitungen, 0,8 mm Durchmesser, sind aus Messing.








Noch ein paar Bilder von weiteren Baufortschritten.

Hinzu kam noch eine Halterung für Hydraulischläuche.










Grüsse, Stefan

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

18.10.2009 22:22
#78 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo,

die Metall-Hydraulikleitungen sind jetzt alle angebaut und der Kran ist fertig zum

lackieren.




Zusätzlich wurden an diesem Bauteil noch Verstärkungen angebracht.










Als nächstes ein Schutz für die Steuerblöcke, die auf dem Hauptarm angebracht

sind.






Die Führungsrollen für die Seilwinde sind beim Original farblich unterschiedlich.






Inzwischen ist der Kran lackiert, aber noch nicht komplett zusammen gebaut.Hier

mal ein paar Bilder.











Grüsse, Stefan

Bielieboy



Beiträge: 164

18.10.2009 23:26
#79 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Falls ich es noch nicht erwähnt hatte... GOIL!
Das Modell als solches reizt mich ja nun überhaupt nicht, aber die handwerkliche Qualität die dahinter steckt, ist einach Athemberaubend!

Grüße,


Marco

Honcho



Beiträge: 1.838

19.10.2009 22:07
#80 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Einfach genial, das Teil!

LG Björn

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

01.11.2009 18:43
#81 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten


Es geht in kleinen Schritten weiter.

Erst mal Danke euch beiden, für euer Interesse.

Jetzt weiter mit dem HSM.Die Hydraulikleitungen halten ganz schön auf.

Hier noch ein paar Details die noch eingebaut werden mussten.Dafür habe ich

4x 2 mm Platten zusammen geklebt und anschließend in Form gebracht.





Passend auf länge abgeschnitten und ein 2mm Loch gebohrt.




Eingebaut.Dient zur Verstärkung.






Weiter geht es mit den Hydraulikschläuchen.2 Schläuche sind schon angebracht.

Damit die Schläuche nicht einfach herunter hängen,werden Spiralförmige

Kunstoffbänder um die Schläuche gelegt.




Wie bauen?Ich habe hierzu einen schwarzen Schnellhefter verwendet.Dann wurde

ein 1 mm Streifen mit einem scharfen Messer abgeschnitten.Anschliessend um

einen 1,5 mm Schweissdraht gewickelt und kurze Zeit in heisses Wasser

gelegt.Danach mit kaltem Wasser abgekühlen.

Fertig.




Grüsse, Stefan




Honcho



Beiträge: 1.838

01.11.2009 18:55
#82 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stephan!

Erstmal Gratulation zu deiner Geduld, du investierst wirklich sehr viel in die "kleinen" Details. Dann musst du immer wieder neue Wege finden, um die verschiedenen Probleme zu lösen, die man alle nicht hätte, wenn man sich mit einem "normalen" Modell zufrieden gäbe. Da sieht man dann auch dein handwerkliches Geschick, welches ich als ausserordentlich gut bezeichnen würde...
Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

LG Björn

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

11.11.2009 13:30
#83 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo,

@ Björn : vielen Dank für Dein Interesse und Dein Lob.Das Interessante an Scratch-Modellen ist wohl immer wieder

neue Lösungen zu finden,vor allem wenn man alles selber bauen will.Deshalb besitze ich auch nur ein paar Modell-

Bausätze.Bei diesem Modell ist es natürlich auch der Masstab,es gibt viel mehr Möglichkeiten Details zu

bauen.Deshalb gefällt mir der Masstab 1:16 so gut.



Weiter geht es mit dem Steuerblock.Er wurde aus vier 2mm Platten die

aufeinander geklebt sind, gebaut.Anschließend habe ich noch ein paar Details

angebaut.

Originalbild.



Modell.






Die Schläuche wurden aus schwarzer Schaltlitze hergestellt.Diese gibt es in

verschiedenen Stärken.Als erstes schneidet man sich ein passendes Stück ab.

Dann wird der Kupferdraht herausgezogen.Im nächsten Schritt wird ein 1mm

Messingstift über einer Kerze erhitzt und die Öffnung des Schlauches geweitet.

So passt er dann gut auf ein 0,8 mm Messingprofil.

Das Werkzeug.Den 1 mm Messingstab habe ich in ein Stück Holz gesteckt.Beim

erwärmen über der Kerze gibt es sonst heiße Finger.






Hier noch einige Bilder von weiteren Fortschritten.Es müssen aber noch einige

Leitungen gebaut werden.


























Grüsse, Stefan




























Honcho



Beiträge: 1.838

11.11.2009 15:20
#84 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stephan!

Na, da würde ich sagen: "Das Warten hat sich gelohnt! "
Wieder einmal einsame Spitze, was du uns hier zeigst!

Lg Björn

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

15.11.2009 17:36
#85 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo,



habe fertig,

es ist geschafft.Es fehlten nur noch ein paar Hydraulikleitungen.

Jetzt noch ein paar Bilder vom letzten Bauabschnitt und vom fertigen Modell.
































Bis bald ,Stefan

danskman



Beiträge: 755

15.11.2009 23:52
#86 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stefan, nun muss ich mich doch melden und dir meinenzollen. Wie ich wohl richtig gelesen habe in deinen Beiträgen zu diesem Modell, handelt es ich um einen Original Nachbau in 1:16? hast Du dieses Modell mit Fernsteuerung ausgerüstet oder die Absicht dieses "nur" als bewegliches Anschauungs- und Ausstellungsmodell zu Präsentieren? Auf jedenfall eine sehr ,sehr gute Arbeit und Mühe die Du dir da gemacht hast. Du bist echt Verrückt,Sorry diesen Ausdruck, er ist aber im guten gemeint
Also ich hab auch schon einiges versucht und gewagt, aber ohne Maschienenarbeit. Trotzdem würde ich das als Spitzenarbeit der Oberliga bezeichnen und selber wohl kaum so gut hin bekommen wie Du. Wie Alt bist Du und welche Maschienen hast Du zur verfühgung und wieviele Tage/ Wochen hast Du daran Gearbeitet?
Hoffe ähnliches von dir hier noch zu sehen. Vielleicht noch den passenden Tieflader dazu?
Wünsche dir noch ne schöne Woche und weiterhin viel Spass und Glück beim Basteln.
Schöne Grüsse aus Südbaden,Luigi

Pascal



Beiträge: 450

16.11.2009 09:00
#87 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hey Stefan

Auch von meiner Seite , habe den Bau immer wieder verfolgt und Deine Details bewundert. Das Gerät selbst würde mich nicht wirklich reizen, was Du uns hier aber zeigts ist einfach geil, sorry die Wortwahl, darf man hier aber sicher anwenden. Ich glaube mal gelesen zu haben, dass dies ein Auftragsmodell ist?

Gruss
Pascal

www.truckmodels.ch

S.Oliver



Beiträge: 1.555

16.11.2009 12:35
#88 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stefan,
super, dass du ihn endlich fertig hast. Passend zur Ausstellung nächstes WE. Heute Abend kann ich ihn mir leider nicht ansehen, hab mal wieder Nachtdienst. Bis Samstag dann.

Gruß
Oliver

Honcho



Beiträge: 1.838

16.11.2009 12:40
#89 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stephan!

Gratulation zum fertigen Rückeschlepper!
Es war schön, dieses Modell Schritt für Schritt entstehen zu sehen. Deine Details haben mich immer wieder überrascht und du hast immer wieder Kreativität und handwerkliches Geschick bewiesen.
Sicherlich ein ausserordentliches Modell, sowohl das Vorbild als auch die modellbauerische Umsetzung!

LG Björn

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

16.11.2009 18:44
#90 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten


Hallo,

ich möchte mich erstmal für euer Lob und Interesse bedanken.


@ Danskman: Der HSM ist ein reines Standmodell.Ferngesteuert kostet ein paar Scheinchen mehr.Die Bauzeit betrug nicht ganz 3 Jahre. Aber immer wieder mit Unterbrechungen.
Mein Machinenfuhrpark besteht aus einer Minibohrmaschine ,einer Tischkreissäge (selbstgebaut) und aus einer Drehbank.Die Drehbank habe ich bei diesem Modell nur ganz selten gebraucht.Ansonsten das was jeder modellbauer so an Handwerjszeug so hat.Mein alter ist 48 Jahre und beruflich fahre ich Langholz.Ach so, so ein Tieflader wäre keine schlechte Idee.


@ Pascal: der HSM ist ein Auftragsmodell. Nächste Woche werde ich das Modell seinem Besitzer übergeben.
Ja, so ein Rückeschlepper ist eben kein Truck.Aber trotzdem war der Bau dieses Modells eine Herausforderung.

@ Oliver: schade das Du heute Abend nicht kannst.Wir sehen uns Samstag.Rufe Dich wegen der Örtlichkeiten noch an.

@ Honcho:Freut mich, das es Dir Spass gemacht hat den Baubericht zu verfolgen.


Noch mals vielen Dank !


Bis bald , Stefan (Allerdings in 1:24,1:25)

danskman



Beiträge: 755

17.11.2009 18:59
#91 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stefan,Danke für deine Antwort. Bin zwar im Moment nicht mehr auf Deutschen und Eropäischen Strassen als Fahrer Anzutreffen, mein Herz hängt aber nach wie vor bei den LKW's und dem LKW-Modellbau. Als Staplerfahrer im Nebenjop und seit 3 Monaten Halbtags bei der FW-Feuerwehr in Lahr/Schwarzwald komme ich aber täglich noch mit LKW und Fahrern zusammen. Ich wünsche dir allzeit eine Gute, Schrott und Gebührenfreie Fahrt. Für dich wirds ja in den nächsten Wochen und Monaten wohl wieder sehr viel Arbeit geben,oder? Gutes durchkommen noch dabei.

Schöne Grüssle, Luigi

Truckracer



Beiträge: 401

25.11.2009 18:35
#92 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hallo Stefan,

ich hatte ja schon einige Male den Hut gezogen. Doch das Endergebnis toppt noch einmal das bisher Gesehene. Dieses Modell ist ganz "großes Kino". Danke, dass Du uns alle hast teilnehmen lassen an der Entstehung. Ein so detaillierter Fotobericht macht schließlich auch eine Menge Arbeit.

LG
Walter

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

25.11.2009 20:43
#93 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten


Hallo Walter,

von Dir habe ich ja lange nichts gehört.Es freut mich das es Dich noch gibt.

Vielen Dank für Deine netten Worte. Ich bin froh das der HSM endlich fertig ist.Jetzt habe ich endlich Zeit für neue

Projekte.Ich hoffe man sieht oder hört mal wieder was von Dir hier im Forum.

Bis bald mal, Stefan

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

25.11.2009 22:03
#94 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hard to find words for this build so will go will brilliant...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Bielieboy



Beiträge: 164

26.11.2009 01:06
#95 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Endlich ist das Ding fertig, hatte langsam schon Minderwertigkeitskomplexe...

Grüße,

Marco

Truckracer



Beiträge: 401

22.12.2009 20:01
#96 RE: Rückeschlepper HSM 904 Z M 1:16 Zitat · antworten

Hi Stefan,

ja, ich bin zur Zeit leider nur noch Zaungast. Ich hoffe, dass 2010 mehr Zeit fürs Hobby bleibt. Ideen und Modelle habe ich noch mehr als Platz in meiner Hütte.

Bis dahin

Gruß
Walter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor