Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 6.468 mal aufgerufen
 US Trucks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

31.08.2007 13:09
meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo zusammen!
endlisch ist wieder soweiht.Heute hab wieder geschafft mich in bestell zimmer zu vergrabben,und auf meine neue ( PROJEKT )
weiter zu arbeiten!Es handelt sich um meine erste (UND ICH GLAUBE AUCH LETZE AMT MODELLE).das ding ist echt ne geduld probe
(Die teile passen echt blood zusammen,die anleitung ist super,und ganz am ende,DAS DING HAB ALS ANGEFANGENE BAUSATZ in ebay gekauft!Bevor ich damit los legen könnte hab hir in forum ne teile suche gestartet,weil fest stellen musste das die ramen seiten nich dabei in karton waren.An diese stelle ein RIESEN DANKE an Fichtenflitzer (Stefan),das mir die teile in null comma niente zu verfugung gestellt hat!Noch mal Grazie!
Ich lege paar bilder bei,und sag dazu das die teile die in rot lackiert sind,hab so bekommen!Kein plan warum die vorbesitzer,nur teil der kabine in rot lackiert hat und die kotflugel in schwarz,aber ist auch egal!Weiß nich mal was von ein rot ist,und wenn ich der gute mann gefragt habe,sagte mir das her selber keine ahnung hätte!Na gut!Das ding wird sowiso weiss lackiert wenn alles gut klappt!
Das motor hab auch teilweise vormontiert bekommen,und schon in gelb lackiert( ANGEBLISCH EIN CAT):
So jungs,her mit kriticken,und von allem tipps(HAB DRINGEN NÖTIG).
Bis dann Floriano.
P.S.
Das letze bild ist meine vorbild.Ob das was wird?Mal sehen
Ciao.













S.Oliver



Beiträge: 1.555

31.08.2007 13:48
#2 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Na dann viel Spass bei der Arbeit
Ob der Motor ein CAT ist, müßte doch auf der Packung drauf stehen.
Als Motorfarbe würde ich dir dann "RAF Trainer Yellow 2063" von Model Master empfehlen. Ist ein etwas dunkleres gelb und kommt dem CAT-Farbton schon recht nahe.

Gruß
Oliver

Pascal



Beiträge: 450

31.08.2007 13:53
#3 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hi Floriano

Du wirst sicher bald merken, dass gerade die AMT / ERTL Bausätze genial sind zum bauen, obwohl man anfangs so seine Probleme mit Passgenauigkeit etc durchmachen muss sind es immer tolle Modelle die sich draus machen lassen. Für den Anfang wäre evtl. der von Revell ein bisschen einfacher gewesen....

Übrigens bei dem Motor handelt es sich um Detroit Diesel (wie ich es auf den Bildern erkennen kann).

Also viel Spass beim Bauen und lass das Endprodukt zeigen

Gruss
Pascal

Gruss
Pascal

www.truckmodels.ch

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

31.08.2007 13:54
#4 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo und danke für dein tipp!Mal sehen was eraus kommt!
Grüße
Floriano!

S.Oliver



Beiträge: 1.555

31.08.2007 13:55
#5 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Übrigens bei dem Motor handelt es sich um Detroit Diesel (wie ich es auf den Bildern erkennen kann).


Stimmt. Ist der gleiche wie bei meinem Astro. Vom Farbton müsste ein dunkles türkis passen.

Gruß
Oliver

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

31.08.2007 13:57
#6 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hi!
In das bild galerie ist schon ein kenny von revell die ich gebaut habe zu sehen!Wi gesagt,ich hab das ding angefangen bekommen,und das motor war schon gelb lackiert!Also frag ich jetz mal!
Sind DETROIT DIESEL motoren auch gelb wi die CAT?davon hab ich kein plan!
Danke schon mal
grüße Floriano!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

31.08.2007 14:04
#7 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo1
Eine frage hab ich noch!
Wi gut zu sehen ist,das modell die ich habe hat ne riesen achs abstand,und meine vorbild nich!Wurde gerne die rame verkürzen,aber so was hab nie getan,und wurde gerne wissen wi ich vorgehen sollte,und welsche massnamehn zu achten sind!
Grazie schon mal
Floriano!

Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

31.08.2007 16:34
#8 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo Flo,
Detroit Diesel sind so türkisgrün und CAT gelb als Originalfarbe.
Mehr Detailbilder findest unter
http://public.fotki.com/modeltrucks25ths...hures/kenworth/
So schaut eine CAT Maschine aus,neu und in einem Truck




Lg Günter
Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

01.09.2007 08:32
#9 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

hallo Gunter und erzlischen dank für deine info!
So weiht ich original bilder von Detroit diesel gefunden habe,werde versuchen
meine "ENGIN" eine neue anstrisch zu verpassen
mfg
Floriano!

djtfb ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 08:42
#10 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Floriano,

also mir gefällt´s bis jetzt ganz gut !

Die Lackierung vom Führerhaus sieht super aus.
Was mir auch immer gut gefällt bei diesen AMT-Kits sind die Reifen (besonders diese. Die sind auch beim Freightliner dabei), weil die etwas wuchtiger aussehen.

Ich glaub das wird ein super Truck !

Gruß
Tom

Fichtenflitzer


Beiträge: 327

01.09.2007 10:49
#11 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo Floriano,
ich habe ein Bild von meinem Rahmen gemacht und habe Dir die Stellen eingezeichnet wo Du das Fahrgestell
trennen solltest.




Bis bald mal

Angefügte Bilder:
IMG_3196.jpg  
Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

02.09.2007 09:28
#12 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Tom!Ich hoffe selber das eine gelungene arbeit wird!was die lackierung angeht,
ist nich mein arbeit!Hab so als angefangene gekauft!hab weiss vor fur diese modelle!
Die räder sind auch meine meinung sehr schön(BZW REIFEN)aber sehr schlescht was die befestigung angeht.
Hinten gibt kein platz mehr zwischendie zwilling räder,und vorne hab die zwei halbe felgen an die reifen geklebt,
weil die gesamte breite der felgen,hat nich ausgereischt und die reifen aufzunemehn!Egal!
Das ding macht mir echt spass!Hab immer gewissene schiß vor AMT gehabt!Mal sehen wi weiter geht!
MFG
Floriano!

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

02.09.2007 09:41
#13 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo Stefan,
und danke fur deine hilfe!Ne frage hab noch!Ich sende dir dein bild zurück,
mit zwei schwarze markierte stell!Möchte wissen was mit der teile passiert
nach die ramen trennung!Bleiben beide drin,ader muss eine raus,und wenn welsche?
Hab so was noch nie versucht,und wäre echt schade wenn ausgerechneht damit
was schiff gehen sollte!
MFG,
und schon mal danke
Floriano!

Angefügte Bilder:
Kenworth ramen1.jpg  
BIG AL



Beiträge: 335

02.09.2007 09:50
#14 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hi Floriano

ich hätte da mal ein Vorschlag für dich was das Kürzen betrifft. Die erste Strebe die mit dem schwarzen Pfeil würde ich umdrehen an die zweite mit dem schwarzen Pfeil kleben, und dann das Packet an die Verbindungsstelle des gekürzten Rahmens kleben. Das gibt Stabilität und du sparst die Hässlichkeit irgend ein Kunststoffteil in den Rahmen kleben zu müssen.

Schöne Grüße
Arnd
Fichtenflitzer


Beiträge: 327

02.09.2007 12:21
#15 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Floriano,
der Vorschlag von Arnd ist die beste Lösung.Sieht besser aus und gibt dem Ganzen die beste Stabilität.
Dann weiterhin frohes schaffen.

Stefan

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

03.09.2007 10:36
#16 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo BIG,und danke fur dein tipp!(Stefan,dir auch natürlisch)
Sieht mann wo die erfarung liegt,gerade bei solsche kleinigkeiten!
Wer weiß wi lange gedauert hätte bis ich dazui gekommen wäre!
Danke noch mal!
ich hoffe es geht alles gut!
Grüße
Floriano.
Timo
Man in Black


Beiträge: 725

03.09.2007 15:36
#17 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Floriano,

warum willst Du eigentlich keinen Drom bauen? Gerade der Truck sieht damit sehr gut aus und eignet sich aufgrund des langen Rahmens, wie kein anderer - und Du hättest keine Stabilitätsprobleme. Du hattest mir zu dem Thema K 100 Fünfachser ein paar wunderschöne Exemplare gepostet.

http://35651.homepagemodules.de/topic-th...message=3069324

Viele Grüße

Timo

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

04.09.2007 09:40
#18 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo timo1
Natürlisch wurde ich ganz gerne so was bauen,aber meine erfarung in sache
eigenbau,ist echt nich größ!Wurde lieber mit was kleineres anfangen!Hab bis heute nur OOB gebaut!
Aüßerdemm hab kein plan wo ich mir die teile besorgen könnte!
Aber hilfe des wegen nehme gerne in gegen,und vieleischt auch paar adresse wo die teile zu finden sind!
Danke für dein tipp,
Grüße
Floriano!

Timo
Man in Black


Beiträge: 725

04.09.2007 18:14
#19 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Ehrlich gesagt hätte ich dafür Teile von einem Aufliegerkoffer verwendet, die Türen aber an die Seite gemacht. Allerdings habe ich auch ausreichend Bastelschrott da. Wenn nicht, wäre es natürlich Blödsinn.

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

05.09.2007 09:16
#20 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hi Timo!
Muss mal uberlegen wi ich das am beste hin bekomme!Hab hir ne Sortimo truck erum liegen!
Die Hab ich schon angefangen in ebay gekauft,aber weil das ding nich so ganz in ordnung ist,könnte ja
gut passen!)Hab sowiso nich vor die zu bauen)hab bei überprufen des inhalt feststellen müssen das gerade
die auflieger(BZW das boden von)sehr beschedigt ist!MHHHH!Könnte echt gut umfunzioniert werden!
danke für tipp´s!
Grüße
Floriano!
Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

18.09.2007 09:50
#21 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
So zusammen.
Nun jetz geht es weiter!Habe mich am ende entschieden von eine verlengerte FH statt der ramen zu kürzen!
Hab meine alte K100 kabine von Revell genommen,und direckt hinter die türen abgesägt,samt dach.
Das teil wird nachdemm entlackiert ist,auf die rückwand von AMT FH geklebt,und (ich hoffe klapt)mit viiiiiiiiiel
spachtel arbeit angepasst!Zur zeit legen die beide teile in bremsflußegkeith,wobei beim Revell teil einglisch gut funkrioniert,aber bei AMT nich der fall ist!Was ich auf jeden fall nich ganz verstehen kann ist die tatsache das beim Revell FH der lack(Aus der dose)einfach wech gepusstet worden ist,aber die Gründierung(Basis Color von Revell)Drauf bleibt!Keine ahnung!
Ist erst mal auch egal.Hir ein paar bilder von das ganzes arbeit zustand.Die erste ist die FH noch ganz,und danach folgen paar aufnamhe von entlack bad(Mehr oder weniger Erfolgreich) und wi die zwei sache zusammen kommen werden.(?)
Hab an diese stelle noch eine frage!
wäre sinnvoll mit feine schleifpapier drauf zu gehen,und dan nach der zusammen kleben,das ganze in weiß zu lackieren?
Oder sollte ich besser nur das ding gut abwaschen(Ins besondeer ist das AMT FH die mich probleme macht,weil die farbe einfach drauf bleibt)und dann nochmal das ganze in weiss lackieren?Hilfe bitte BITTE!!!!
Grüße
Floriano.







Angefügte Bilder:
Kenworth kabine 005.jpg   Kenworth long Cab 002.jpg   Kenworth long Cab 004.jpg   Kenworth long Cab 005.jpg  
Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

18.09.2007 17:31
#22 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Flo,
ich würde zuerst spachteln und dann das ganze mal schleifen um alle Unebenheiten zu beseitigen,dann Grundieren und schauen ob Du so manche Stelle noch mal spachteln musst,sieht man wirklich erst mit der Grundierung oftmals.
Erst dann ist an ein Lackieren zu denken,natürlich vorher anschleifen damit der Lack auch hält.
Lg Günter

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

18.09.2007 19:30
#23 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten
Hallo Mustang!
Hab die zwei teile zusammen geklebt,und dann versucht zu spachteln!ist natürlisch alles in die hose gegangen,
weil (KEIN PLAN WARUM)die spachtelmasse hat die weiße gründierung und die rote tamiya farbe angegrifen.die zwei farben haben sich ausgelöst,und ist alles in eine kömische klump plastick geendet.hab jetz die teile wieder gettrent,und warend die rote stuck wieder in bremsflußigkeith liegt,hab die weiße halbe kabine mit ziemlisch gröbere papier geschlieffen,und das ganze gründierung weg zu bekommen.
Morgen mach ich weiter,und mal sehen!
Danke trotzdem für dein tipp.
Grße
Floriano
Mustang
Admin
Austrian Connection


Beiträge: 4.775

18.09.2007 20:48
#24 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Was hast Du für Spachtelmasse genommen-die von Tamiya?

Mazzysanna
The Italian Truckie


Beiträge: 1.346

19.09.2007 09:27
#25 RE: meine neue k 100 Zitat · Antworten

Hallo Mustang1
Nein als spachtel masse hab die von revell genommen!
Aber inzwischen glaube ich das problem entdeckt zu habe!Möglisch wäre
das die klebe stelle nich ganz trocken waren,und dadursch das mist passiert ist!
Jetz ist die öberflasche am mansche stelle ganz schön rau,und hoffe nur das mit schleifen,
und spachteln alles wieder glatt wird.Sonst muss eine neue FH Her!
mal sehen!
Cia
Floriano

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz