Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 11.209 mal aufgerufen
 Euro Trucks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
doubleF



Beiträge: 629

30.12.2012 21:23
#76 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

erstmal Danke für eure Antworten.

Dann habe ich ja nun ein Problem weniger. Minikabelbinder als Tankhaltebänder

Isolierband als Gummidichtungsnachbildung is ne Top Idee, hoffentlich schaffe ich es diese sauber auf die gewünschte Breite zu schnibbeln.

Tankeinfüllstutzen und Dieselleitungen sind schon in Arbeit.

Danke Jungs

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

doubleF



Beiträge: 629

31.12.2012 16:57
#77 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

so der Tank trocknet.

In der Zwischenzeit habe ich mich mit meinen Radnaben befasst. Was für eine Sscheißarbeit. Seht selbst:





_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Tobe-in-style



Beiträge: 181

31.12.2012 23:30
#78 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Abend Frank,

das sieht doch schon mal richtig klasse aus.
Ich find der Felgen Umbau hat sich echt gelohnt sieht echt gut aus.

Gruss Tobi

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

01.01.2013 15:05
#79 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hi Frank

Erst mal ein gutes neues Jahr allen zusammen

Ich muss sagen sieht schon klasse aus was Du hier gebaut hast das mit den Haltebändern finde ich eine klasse Idee ich würde schmales Isolierband nehmen das etwas breiter als die Kabelbinder ist und wenn die Kabelbinder nochmal runter ziehen kannst das Isolierband an die stelle kleben und die Kabelbinder auf das Isolierband schieben .
Auch die Felgen sehen klasse aus auf die Idee mit der vordeachsfelge bin ich auch noch nicht gekommen eine Trailerfelge dafür zu nehmen klasse idee ich hab immer so einen ring soweit runtergeschliffen dass der Breitreifen vorne satt gepasst hat und ihn dann vorne auf duie Felge drauf geklebt .

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

01.01.2013 15:53
#80 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hi Georg,

die auch ein frohes Neues.

Das mit den Vorderfelgen habe ich sonst auch immer so gemacht, Aber ich wollte schon gerne die 20-Loch Felgen draufmachen. Das sieht man heute ja auf den Straßen auch öfter. Leider sind meine Reifen ein kleines Stück zu breit geraten, so dass sie immer wieder von der Felge rutschen. Aber das werd ich noch hinkriegen. Isolierband ist schon zu geschnitten und wird demnächst aufgeklebt. Vorher muss der Rahmen fix und fertig sein.

Gruß

Frank

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

doubleF



Beiträge: 629

02.01.2013 13:40
#81 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Leute,

danke,

ich habe nun den Aufnahmerahmen des Kühlkoffers begonnen. An den 4 Eckpunkten habe ich Bolzen angebracht, damit ist der Kühlkoffer fixiert jedoch immernoch abnehmbar.

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

02.01.2013 18:20
#82 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Frank

Sieht super aus was Du hier zeigst Das denke ich doch auch dass die Reifen das kleinste Problem sein werden notfalls einfach die Felge nochmals etwas verbreitern

Aus was hast Du denn die Querstreben gebaut für den Kühlkoffer ? Intressiert mich brennend habe nämlich eben meinen Planenaufbau fertig gestellt und bemerkt dass es eine wackelige angelegenheit ist wenn ich den einfach so auf den Fahrgestellrahmen klebe
Wäre saucool wenn Du mir da was erzählen könntest

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

02.01.2013 21:19
#83 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hier auch nochmal hallo Georg,

ich habe keine Geheimnisse, du kannst alles fragen!

Ich habe die Querstreben aus Resten des nicht benötigten Trailerrahmens gebaut. Die Doppel-T-Träger der Länge nach durchtrennt und genau auf die innere Breite des Koffers zugeschnitten. Von unten angeschrägt, weils einfach besser aussieht.

Der Grund für die "aufwendige" Gestaltung der Träger liegt darin, weil ich den Koffer zum abnehmen haben möchte und weil ich damit die perfekte Höhe des Koffers ermitteln konnte. Ich habe nun genau die selbe Höhe wie der Trailer selbst. Als ich dann die 4 Träger auf dem Rahmen befestigt hatte, habe ich überlegt, wie ich diese etwas verstärken kann, da die Auflagefläche und somit auch die Klebefläche sehr klein ist. Daher habe ich aus alten Trailertüren weitere flache Profile (weiß) geschnitten und diese zwischen die 4 Träger geklebt. Somit hatte ich einen kompletten Aufnahmerahmen der nun bombenfest auf dem eigentlichen Rahmen sitzt.

Ich hoffe du konntest ein bischen verstehen

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

hauberman



Beiträge: 148

02.01.2013 23:05
#84 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Frank,
Super Dein Feuerwerk-Foto.
bis jetzt sieht's sehr gut aus, was Du so hinstellst. Der Hilfsrahmen mit seinen Traversen ist gut gelungen
Hatte es einen bestimmten Grund, warum du den Koffer zu abnehmen baust?-Oder hab ich das überlesen.

Gruß Holger

doubleF



Beiträge: 629

03.01.2013 08:29
#85 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Moin Holger,

ich wollte den koffer zum abnehmen machen, damit ich den "schönen" (wenn er denn nach der Lackierung schön wird)Rahmen später noch bewundern kann. Den Koffer vom Trailer werd ich wohl auch nicht festkleben. Das Gesamtbild des Gigaliners ohne Koffer sieht bestimmt auch cool aus. Die Rahmen bekommen alle die selbe Farbe.

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

doubleF



Beiträge: 629

03.01.2013 08:52
#86 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Moin Jungs,

ich habe die Felgen fertig. Das erste Mal, dass ich Radnaben umgebaut habe. Man ist das ne Fummelei. Achja, dann hab ich noch die 20 Löcher pro felge auf 1,5 mm aufgebohrt -.- . Naja wie auch immer, jedes Mal wenn ich die Felgen betrachte gefallen sie mir mehr und mehr. Danke für eure Tips

Der Rahmen ist natürlich noch lange nicht fertig lackiert.





_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

03.01.2013 09:22
#87 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Guten Morgen Frank

Danke für den Tipp mit den Traversen . Ich habe gestern auch aus restlichen Quadratrohren noch den Hilfsrahmen gebaut indem ich sie in der mitte getrennt habe dann werde ich heute wohl mich an die Traversen machen

Was ist das denn für ein blau das Du für den rahmen genommen hast ? Sieht nämlich verdammt gut aus wie der so in der Farbe einen anstrahlt

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

03.01.2013 10:51
#88 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hi Georg,

das blau ist von Revell Nr. 52. Es ist genau die Farbe, DIE ICH HIER IN DUBAI NICHT NACHKAUFEN KANN

Ich habe heute die Läden abgeklappert, die einige Flugzeuge usw. verkaufen. Aber nichts. Immer nur matt grün und andere Tarnfarben. Ich habe lediglich Revell Aqua Farben gefunden. Vertragen die sich mit den anderen Revellfarben überhaupt?

Wenn ich nun etwas mit Aquafarbe einpinsel, kann ich es dann mit dem normalen Klarlack versiegeln? Oder gibt es da Probleme bei den Farben

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Poldi78



Beiträge: 648

03.01.2013 12:11
#89 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Frank.
Zu den Revell Aqua Farben.Ist kein Problem mit den normalen Farben von Revell,Trocknen lassen und drüber pinseln.Nur beim farbe mischen vertragen die sich nicht.
Zum Klarlack,also ich benutz den immer von Revell.
Gruß Björn

doubleF



Beiträge: 629

03.01.2013 20:17
#90 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo,....

nebenbei habe ich begonnen den Dolly zu bauen. Ich habe zwar einige Vorbildfotos, jedoch ist dieser Dolly mehr oder weniger Fantasie. Aber seht selbst:







_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

fogdwella
Kiwi Trucker


Beiträge: 1.808

03.01.2013 21:41
#91 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Taking shape nicely...Ken..

Cheers from down under.Ken..
From out of the mist and into the fogg
http://s163.photobucket.com/albums/t290/chewchewnz/

Breaker One Nine


Beiträge: 71

03.01.2013 22:36
#92 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hi,
kommst ja gut voran.Wenn du weiter so ranhaust ist er Sonntagabend fertig.
Sonst steh ich nicht so auf Eurotrucks aber die Sache mit dem Dolly hat was.
Gefällt mir.

Gruß Breaker

plastiktruck



Beiträge: 1.698

03.01.2013 22:49
#93 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

sieht schon ganz gut aus aber hast du nicht bedenkenwenn das Trailergewicht auf die Platte kommt das es Dir die roten Plastikstreifen nach oben wegdrücken könnte ? Viellecht solltest du von unten kleine Plastiktdreiecke einkleben. Ist nur ein tip denn ich vermute das es auf die längere Standzeit dann nachgibt.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

03.01.2013 23:26
#94 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hi Frank !

Wow jetzt legst aber los der Dolly schaut super aus bis jetzt auf die Idee hätte ich ja eigentlich auch kommen können naja das einfachste fällt einem halt meist gar nicht ein

Danke übrigends für die Farbangabe wollte meinen rahmen erst dunkelgrau seidenmatt lackieren aber dann hat der Rahmen und die Plane bei mir die selbe Farbe das wäre wohl etwas zu viel grau dann am Hintern meines Gigaliners

Werde Deinen Dolybau auf jedenfall im Oberstübchen abspeichern und werd mir eventuell dann mal noch nen Gigaliner bauen allerdings dann mit dem neuen MAN TGX von Italeri

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

04.01.2013 06:51
#95 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Heiko,

danke für den Tip, da sieht man mal wieder wie einem im Forum geholfen wird. Allerdings brauche ich keine Angst haben, dass die Streifen nachgeben. Meine Achsen liegen nämlich unten am Rahmen auf. Die Belastung liegt also nicht auf den roten Streifen. Aber wenn ich ganz ehrlich bin Heiko, wenn die Achsen nicht aufliegen würden, hätte ich deinen Tip auf jeden Fall benötigt, denn daran hätte ich niemals gedacht

@ Georg
die Variante ist mir wirklich erst vor kurzem eingefallen. Dann hatte ich natürlich auch Glück, dass die Breite der Sattelplattenaufnahme ganz genau zwischen die Achsaufnahmen passt.

@ all

danke fürs Interesse, dadurch bekomme ich immer wieder neuen Mut

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

doubleF



Beiträge: 629

04.01.2013 07:06
#96 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

so,....

der Rahmen vom Trailer wurde zusammen gekleistert. Da ich 2 geliftete Achsen am Trailer darstellen wollte habe ich überlegt wie ich dies realisieren könnte.

Seht selbst








_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

04.01.2013 08:20
#97 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Guten Morgen Frank

Man man man nun gibste aber ganz schön Gas ist ja schon fast fertig Dein kleiner
Die gelifteten Achsen sehen Top aus wobei ich mich da eher nur für eine geliftete Achse entschieden hätte .
Na nun bin ich ja mal gespannt wie es weiter geht werde auf alle fälle weiter Dein Baubericht verfolgen

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

04.01.2013 14:45
#98 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

ich konnte es nicht mehr abwarten den Dolly weiter zu bauen.

Also hab ichs getan:















jetzt will ich aber was hören!!!

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

trucker124



Beiträge: 94

04.01.2013 15:54
#99 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hey Frank!

ich weiß nicht was ich sagen soll... sieht absolut geil aus
Den Dolly hast ja nahezu 1zu1 nachgebaut, echt klasse

Bin gespannt wies weiter geht...

Viele Grüße

Paul

danskman



Beiträge: 755

04.01.2013 18:07
#100 RE: deutscher Gigaliner Actros 2546 Zitat · antworten

Hallo Frank,
was willst Du denn Hören und wie soll ich es dir mündlich sagen wenn ich dir nicht gegenüber sitze?
Spass bei seite, ich finde, das hast Du toll hin bekommen bei deinem Dolly obwohl Du es etwas merkwürdig angegangen bist damit mit der Achsaufhängung. Du hättest seitlich T- Profile nehmen müssen, oder selber welche zu bauen mit abgeschnittenen Polystrolstreifen in 0,5mm dicke.
Bin gespannt wann dir die Räder und die Kotflügel krumm hängen. meiner Erfahrung nach wird es nicht all zu lange halten da der Kleber durch das Gewicht nachgibt. mein Tipp; überall bei den Kotflügelhalterungen, am Roten Teil, unten noch kleine Winkelstücke zusätzlich ankleben !! Dann hast Du sicher Ruhe und man sieht es dann auch nicht.
Ansonsten finde ich, das Du sehr gut geworden bist beim bauen.

Schöne Grüße, aus dem 8 Grad warmen Nord-Badischen, Luigi

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor