Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 179 Antworten
und wurde 9.762 mal aufgerufen
 Euro Trucks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
hauberman



Beiträge: 148

11.01.2013 22:26
#76 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Georg

Wie jetzt, Du willst heut abend nichts mehr machenspäßle.....
Ne, der Innenraum wird ja nobel im Beigeton, allerdings fehlen noch blau/gelbe Streifen als Kennung,
wo LKW's gebaut werden
Schön, das jetzt Dein Lötkolben glüht, da wird es bald hell. Frank's Hinweis ist gar nicht so von der Hand zu weisen, ist zwar nen kleiner Rückschlag für'n Moment, wahrscheinlich schaut's dann stimmiger aus. Verschiebe doch mal zur Probe nur 2 lose Reifen an den Achsen stehend nach hinten, um in Ruhe betrachten zu können. Noch kommst Du ran, aber ich denke auch, daß es beseer wäre.

VG Holger

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

12.01.2013 07:51
#77 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Frank

Kein Problem kann ja mal passieren

Das mit der Hinterachse bzw der Antriebsachse ist eigentlich perfekt denn die letzte Achse ist meine Liftachse und die Antriebsachse sitzt fast ( ca 5 mm zu weit vorne ) mittig . Allerdings kann man es eh noch nicht genau sagen den das Fahrerhaus kommt eh noch paar mm nach vorne ist ja nur auf dem vorderen Träger wo später mal die Bodenplatte daran befestigt wird aufgelegt worden . demzufolge wenn das mal alles fest montiert ist kommt das fahrerhaus und auch der Aufbau dann noch ein paar mm nach vorne .

Wollte Dir gestern eigentlich eine pm schreiben aber irgendwie ging das wohl nicht oder hast Du was bekommen
Falls nicht ich wollte Dich fragen wieviel Abstand Du zwischen Deinem Aufbau und Deinem Trailer hast wenn er auf dem Dolly aufgesattelt ist ? Wenn Du mir das mal bei gelegenheit ausmessen könntest wäre es saucool von Dir

Las den Kopf nicht hängen Deine Fahrerkabiene wirst schon hin bekommen notfalls von hinten mit einem dünnen Polystrolstreiven vstabilisieren und wen was reißt oder bricht danach noch mit Modellbauspachtel drüber und wieder glatt schleifen

Gruß Georg

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

12.01.2013 08:02
#78 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Moinsen Holger

Nö gestern Abend wurde nichts mehr gemacht die blöde Farben brauchen ja immer so lang bis sie trocken sind

Was meinst wohl warum ich ein Scania Tattoo auf dem Oberarm habe und so viele Scanias baue ? Der neue Volvo sieht ja aus wie ne Kuh beim schei...en gefällt mir gar nicht mehr was die da auf die Räder gestellt haben

Noch glüht der Lötkolben nicht muss erst auf die Teile aus Österreich warten die , wie Heinz meinte , am Mittwoch oderr Donnerstag eintrudeln werden

Keine Angst er hat noch dunkelblaue Decke und Kissen auf der Pritsche bekommen und am Fahrersitz dunkelblaue abgesetzte Sitzlehnen und Sitzfläche bekommen und da wo die Füße sind einen dunkelblauen Teppich ( nicht dass das beige mit der Zeit dann schwarz wird

Das mit den Achsen wird schon passen wenn das Fahrerhaus mal endlich richtig drauf sitzt und der Aufbau dann auch etwas weiter nach vorne Rutscht liegt ja momentan nur auf der Kabienenbodenhalterung auf und auf den Reifen und um die Bilder zu machen hab ich den Aufbau eben passend nach vorne geschoben . das wird später schon passen hab ja maß genomme an meinem Scania Hängerzug dem ich die neue Kabiene verpasst hab weil das alte Fahrerhaus nach nem Absturz unreperabel war

Gruß Georg

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

13.01.2013 01:29
#79 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Morgen alle zusammen

So heute habe ich mal die Bodenplatte am Fahrerhaus montiert und das Fahrerhaus drauf geschoben da es mir keine Ruhe lies mit der Antriebsachse .
Ich muss zugeben ich habe mich da etwas vermessen bzw Italeri hat beim Scania 142H mit dem Canvas Trailer auch nicht die richtige länge nun ist mein Problem die Achsen kann ich nur nach hinten verschieben indem ich vor den Achsen noch etwas einklebe . Nun weiß ich nicht , wenn ich den rahmen nochmals auftrenne und etwas einklebe ist der Rahmen dann noch stabil und das zweite Problem ist dass der Arsch dann um das Stück zu lang ist soll ich nun den Rhmen verlängern und den Arsch dementsprechend abschneiden oder dann doch lieber so lassen
Eigentlich hatte ich ja auch noch vor hinter dem Fahrerhaus 2 Highpipes einzubauen was folglich nun auch nicht geht da sonst ich den Aufbau noch weiter nach hinten schieben müsste was ja dann noch bescheidener aus sieht

Also große Frage was soll ich machen ? So lassen oder verlängern und wenn verlängern hält der Rahmen wenn ich zwischen Vorderachse und Antriebsachse dann 2 kleine Profil stücke kleben habe ?

Gruß und Gute Nacht jetzt erst mal Georg

doubleF



Beiträge: 629

13.01.2013 09:04
#80 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Georg,

meiner Meinung nach ist der schlimmste Fehler, den man machen kann (mal abgesehen davon sein Fahrerhaus mit irgendein Dreckslack zu versauen) ein Modell zu bauen bei denen die Proportionen nicht stimmen. Antwort ganz klar: 100% Rahmen vor den Achsen verlängern und hinter den Achsen kürzen. Stabilität ist auf jeden Fall gegeben, spätestens, wenn du den Aufbau aufklebst.

Zu den Highpipes die du anbringen möchtest. Also ich finde nur 2 einfache Rohre (ohne dieses dicke Hitzeschutzblech) richtig geil. Dafür dürfte doch Platz sein. Nimm etwas dickere Rohre oder Rundstäbe und verstecke diese halb hinter deinen Windleitblechen. Da gehören sie ja eigentlich auch hin oder? Man wird sie auf jeden Fall sehen.

Zu deiner Frage mit dem Abstand zwischen Trailer und Zugmaschine, ich habe 3,5 cm. Ein bisschen kannst du es ja ausgleichen in dem du den Trailer weiter rauf- oder runterschiebst.

Sorry, dass ich mich erst jetzt gemeldet habe. PM ist NICHT angekommen.

LG

Frank

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

13.01.2013 09:35
#81 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Frank !

Deswegen bin ich ja so froh dass Du auch einen Gigaliner baust da hat man jemand der die gleichen Probleme ( oder zumindest fast die gleichen ) hat und man da das eine oder andere Nachfragen kann

Alles klar dann werde ich mal versuchen den Rahmen wieder auseinander zu sägen und zu verlängern . Ich hoffe ich bekomm das hin ohne dass mir irgend etwas zerbricht was ich schon montiert habe

Genauso habe ich es vor die beiden Highpipes zu bauen habe mir dazu bei Modelltrucks&Parts extra Evergreen Rundrohre mit einem Durchmesser von 7 mm bestellt die dürften dick genug sein

Vielen Dank für die Info zwecks dem Abstand möchte meine Deichsel später mal nicht wieder zu kurz oder zu lang haben

Kein Problem dass Du dich erst jetzt meldest ist ja nicht so dringend momentan OK dann spinnt die Nachrichten übermittlung hier immer noch nicht

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

13.01.2013 09:41
#82 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hey Georg,

der Actros Motorwagen hat einen Radstand (Vorderachse - Antriebsachse) von 4600 mm, also etwa 19,2 cm im Maßstab 1:24. Danke Luigi nochmals an dieser Stelle für die Info. Ich weiß nicht, ob die Scania den selben Radstand aben.

Auch ich habe den Rahmen nach dem schon alle Luftkessel usw. montiert waren wieder durchtrennt und verlängert.

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

13.01.2013 11:00
#83 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hey Frank !

Danke für die Info habe daraufhin mal bei Scania geschaut die haben einen Radstand von 4700 mm ich habe jetzt , ins original hochgerechnet , nun 4900 mm also ein Radstand von 20cm im Modell das dürfte denke ich passen um meine Highpipes dann noch hinter das Fahrerhaus zu bekommen .

Gottseidank habe ich für den Umbau 2 Bausätze vom Blue Shark genommen den nun muss ich die seitlichen Leitbleche hinter dem fahrerhaus nochmals zuschneiden

Jetzt mal schauen wenn alles getrocknet ist und hält werde ich nochmals alles auf das Fahrgestell setzen und schauen ob ich den hinteren Überhang so lassen kann oder ob ich ihn kürzrn muss und dann nochmals spachteln und schleifen . Wollte eigentlich vorgestern mal schon das Fahrwerk lackieren hab es dann aber doch gelassen weil ich noch ein Profil brauche für die Rückleuchten um die Kabel darin verstecken zu können und um die halterung dafür daran festkleben zu können also nochmals schwein gehabt

Ich hoffe ich kann Morgen Abend mal Bilder vom neuen Fahrwerk einstellen wenn alles hält

Gruß Georg

hauberman



Beiträge: 148

13.01.2013 11:37
#84 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Goerg

Finde es gut, daß Du das Fahrgestell nochmal mit der Säge bearbeitet hast, warum soll die neue Verklebung nicht halten,
mußt ihr nur Zeit zum aushärten lassen.

Wirst sehen, daß sich der Aufwand gelohnt hat!!!!

Bin dann schon gespannt auf ein neu verklebtes, gut getrocknetes Fahrgestell!!

VG Holger

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

13.01.2013 11:58
#85 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Holger

Ja finde es nun auch gut dass ich trotz großer Angst das Fahrgestell zwischen den Achsen nochmal verlängert habe sieht jetzt schon ohne das was drauf ist viel stimmiger aus und vor allem hab ich mehr Platz für meine Custom Staukästen die unter den Aufbau kommen und darunter nochmals etwas mehr Platz für noch mehr LED`s unter den Staukästen

Naja ich gebe dem Kleber immer genug Zeit zum trocknen also gerade beim Rahmen meistens einen ganzen Tag bvevor ich weiter baue aber es ist auch schon vorgekommen dass er grad an der stelle wieder auseinander gebrochen ist als ich das Fahrerhaus drauf gesetzt hatte und zum anderen ist nun keine 2 cm weiter vorne das andere Stück was ich zuerst eingeklebt hatte bei der ersten verlängerung .

Ich bin auch gespannt wie es aussieht wenn wieder alles priobehalber montiert ist

Gruß Georg

hauberman



Beiträge: 148

13.01.2013 12:06
#86 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

HI

noch mehr LED'S - hört sich guuuuuuuuuut an

Wird alles gut werden mit dem Rahmen

Tschau

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

13.01.2013 23:18
#87 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Abend zusammen !

So ein kleines Update mal wieder der Rahmen der Zugmaschiene hab ich nun verlängert und die Antriebsachse sitzt nun mittig vom ufbau und die zugmaschiene sieht nun stimmiger aus



Gruß Georg

hauberman



Beiträge: 148

14.01.2013 00:03
#88 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Georg

Na das gefällt mir doch viel besser nu wie der Lkw da steht,die Deichsel noch ein bissle weggeschnitten und der Aufwand hat sich doch mehr als gelohnt!!!!!

VG Holger

danskman



Beiträge: 755

14.01.2013 00:29
#89 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Sieht nun auch echter und realistischer aus. Hast Du gut gemacht Georg.
Der nächste wirt sicher noch besser, denke ich.

Grüße, Luigi

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

14.01.2013 05:39
#90 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Morgen Holger

Die Deichsel wird gekürzt wenn ich die Zugmaschiene soweit fertig habe dass ich alles lackieren kann und dann feststeht dass nun nichts mehr geändert werden muss denn so wie ich mein Glück kenne ist die Deichsel nacher entweder zu kurz oder immer noch zu lang



Nun noch hoffen dass diese Woche die Teile aus Österreich kommen dann noch ein paar Resin und Evergreen Teile dran kleben an die Zugmaschiene dann kann es losgehen mit dem festlegen wo noch die Anschlüsse zum Dolly angebracht werden dass seine Lichter dann später auch leuchten

Heute jedoch geht gar nichts bin nacher und noch mehrmals diesen Monat beim Landgericht einen Prozess verfolgen von meiner Ex Freundin

Gruß Georg

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

14.01.2013 05:44
#91 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Morgen Luigi

Danke ja nun weiß ich worauf ich beim nächsten alles achten muss mir persöhnlich gefällt er nun auch besser da er mir selber davor so vorkam als währe in der LKW Waschanlage zu heißes Wasser verwendet worden und er dann eingelaufen ist

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

14.01.2013 08:48
#92 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Moin Georg,



So its schön. Freut mich, dass ich dir helfen konnte. Mir hilft keiner beim entlacken

Mach den Motorwagen nun soweit fertig. Anbauteile, Rahmen lackieren, Kotflügel. Ich weiß ja nicht, was du noch für dein Kabelsalat beachten musst. Die Deichsel kannst du zum Schluß immernoch ändern.

Achja und denk daran, dass du hinter den Hinterachsen nichts anbringen darfst, damit die Kurvenfahrten nicht beeinträchtigt werden.

LG

Frank

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

plastiktruck



Beiträge: 1.698

14.01.2013 09:55
#93 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hi Georg,

sieht doch schon ganz gut aus. Wenn Du denn Scania grill 2 farbig machen willst , ich könnte Dir eine Lackierschablone zuschicken , habe noch einige übrig . Sind die Masken von Kfs . Falls Interesse den rest per PN.

Heiko grüßt aus der Plastikkiste....
... denn daraus wird auch mal ein Modell


im Bau:
Scania R730 8x4 Heavy Haulage Tractor



Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

14.01.2013 21:08
#94 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Frank

Hab Dir doch geschrieben wie ich immer entlacken tue mit der Bremsflüssigkeit

Für den Kabelsalat brauche ich noch die Sonnenblende un die Positionen der Kabeldurchführungen festlegen zu können und das U Profil um später die Kabel dahinter für die Rückleuchten verstecken zu können davor kann ich kleider noch nicht lackieren

Hehe nee den Fehler mach ich nicht noch einmal dass ich da eine Stoßstange anbringen möchte

LG Georg

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

14.01.2013 21:12
#95 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Heiko !

Danke für Dein kompliment den Scania Kühlergrill habe ich schon im Prinzip 2 farbig den habe ich in dunkelgrau metallic lackiert und dann die Chromfolie aus dem Bausatz aufgeklebt werde wenn Du den bei meinem nächsten Modell noch hast gerne darauf zurück kommen

Gruß Georg

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

15.01.2013 23:49
#96 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Abend zusammen !

Heute kamen ein paar Pakete bei mir an unter anderem mein Trailer , die Kotflügelverbreiterung das Steinschlaggitter für die Frontscheibe und die Highpipes .

das Steinschlaggitter muss ich noch kleiner machen da es leider die halbe Frontscheibe sonst bedeken würde ich hoffe ich bekomme die angeklebten Poystrolstreifen von dem Gitter ab dass ich das Gitter kleiner schneiden kann .

bei den Highüpipes bin ich mir nun nicht sicher mach ich die gebogenen Enden hin bzw belasse ich sie so oder soll ich gebogenen enden abschneiden und mit Evergreenrohren gerade bauen ?


Die Halterung habe ich natürlich gleich am Rahmen angebracht


und hier die Highpipes

Gruß Georg

hauberman



Beiträge: 148

16.01.2013 00:04
#97 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Moin Moin

Paket angekommen, da hat der Georg bestimmt 3 Luftsprünge gemacht
schön, daß es bei Dir wieder weiter gehen kann.

VG Holger

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

16.01.2013 06:56
#98 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Guten Morgen Holger

Ja gestern sind insgesamt 3 Pakete angekommen aber weiterbauen kann ich nicht wirklich Es waren zwar auch Profile mit dabei in einem Paket aber dummerweise hab ich diese etwas zu klein bestellt so dass diese nicht über die LED`s passen also musste ich gestern neue Profile bestellen auch fehlt noch das Alclad Chrome um die Highpipes lackieren zu können die Tische fürs Armaturenbrett noch einge Schmutzlappen klare Resin Rückleuchten für den Dolly und den Trailer usw usw .

Habe mir gestern mal die Kotflügelhalterungen angesehen aber die sind leider zu dünn um die Seitenmarkierungsleuchten dort mittels Glasfaserkabel einzubauen

Habe gestern dennoch noch etwas getan haabe den Trailer schon soweit zusammengebaut das dieser dann demnächst lackiert werden kann

Gruß Georg

doubleF



Beiträge: 629

16.01.2013 07:35
#99 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Moin Georg,

Die gebogenen Highpipes bieten sich doch perfekt an. Bohr ein Loch auf jeder Seite in die Windleitbleche und lass die Highpipes zur Seite rausgucken. Ist doch perfekt und sieht bestimmt megageil aus. Wahrscheinlich sind die pipes eh nicht lang genug um über dem Ausbau rausgucken zu können. Dann würde deine Plane ja ständig vollgerust werden. Du musst dann aber wahrscheinlich die Halterung der Pipes verbreitern.

Mach mach mach

LG

Frank

_______________________________________________________________
Im Bau: deutscher Gigaliner Actros 2546

Im Bau: Mercedes NG73 2026 6x2 aus dem mittleren Osten

Im Bau: Volvo FH16 mit Combi-Container-Trailer

Im Bau: Actros 2050 MP2 Euro3 Kippsattel

Im Bau: Actros 2550 MP3 Euro5 6x2 Lowliner

Volvo FH12 Kieskutscher



Beiträge: 425

16.01.2013 20:40
#100 RE: Scania R620 Blue Shark Gardienenplanen Gigaliner Zitat · Antworten

Hallo Frank !

Doch die Pipes sind so lang dass sie ein oder 2 mm über dem Windleitblech erst der Bogen kommt die halterung müsste ich auch nicht verbreite denn wenn die Pipes an die Halterung halte ist nur wenig spiel zwischen dem Ofenrohr und dem Windleitblech Wie gesagt ich mache richtige Auspuffrohre hin

Gruß Georg

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz